Und es wird doch ein Mädchen :(

violetta85
violetta85
29.10.2014 | 71 Antworten
Wie soll man einen werdenden Vater trösten der sich von Herzen einen junge gewünscht hat und es nun doch ein Mädchen wird? Er hatte sogar tränen in den Augen vor Enttäuschung ...

Scheiss Situation
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

71 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wie kann man nur ... schämen solltet ihr euch!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014
2 Antwort
Tränen vor Enttäuschung??? Sonst hat er keine Probleme ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014
3 Antwort
Die Hauptsache ist, dass der kleine Mensch gesund ist und spätestens wenn die kleine Prinzessin auf der Welt ist wird er sich hoffentlich auch freuen. Es gibt absolut keinen Grund ihn für irgendetwas zu trösten!!! Ihr solltet froh sein wenn das Baby gesund und munter ist und euch nicht mit solchen unwichtigen Dingen beschäftigen.
JFB2014
JFB2014 | 29.10.2014
4 Antwort
Dann macht eben so lange weiter bis es ein Junge wird! *esfehltimmernocheinkopfschüttelsmiley*!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014
5 Antwort
was seit denn ihr für vögel. das thema ist nicht lustig es gibt einen grund warum er einen jungen wollte
violetta85
violetta85 | 29.10.2014
6 Antwort
ich wollte auch lieber ein mädschen haben aber ist doch egal was es wird solage es munder und gesund ist ist es doch egal
PaulRIP
PaulRIP | 29.10.2014
7 Antwort
@violetta85 hallo du willst unsere meinung wissen und das ist sie nunmal er sollte liebr weinen wenn das kind auf die welt kommt
PaulRIP
PaulRIP | 29.10.2014
8 Antwort
@violetta85 was den für ein grund braucht er woll organe vom kind
PaulRIP
PaulRIP | 29.10.2014
9 Antwort
Ihr habt echt einen am Sender! Mir kommen gleich die Tränen, wenn ich an euer Kind denken muss, das in so eine Familie reingeboren wird. Ihr bekommt ein Wunder geschenkt und habt keine anderen Probleme, als solche!
Kristina1988
Kristina1988 | 29.10.2014
10 Antwort
@violetta85 beleidigend muss man aber nicht werden. Mein Mann wollte eine Tochter und wir haben einen Sohn. Hauptsache gesund und alles dran ... da ist mir das Geschlecht egal. Wir sind froh das wir überhaupt ein gesunden Sonnenschein haben, weil ich durch eine Krebserkrankung keine Kinder mehr bekommen kann. Seit froh darüber, freut euch es egal welches Geschlecht.
teebeutel000
teebeutel000 | 29.10.2014
11 Antwort
@PaulRIP ok der letzte kommentar von dir ist aber schon ein bisschen markaber oder?
Nutellafee89
Nutellafee89 | 29.10.2014
12 Antwort
wollte keine meinung sondern wie man am besten tröstet da es auch um seinen vor nicht zu langer zeit verstorbenen vater geht bei dem er alleine aufgewachsen ist. das ist unser letztes kind da wir schon ein mädel haben. aber danke sehr hilfreich
violetta85
violetta85 | 29.10.2014
13 Antwort
es geht nicht darum b gesund oder nicht das steht bei diesem thema aussen vor aber einige raffen es ja nicht
violetta85
violetta85 | 29.10.2014
14 Antwort
@Nutellafee89 ja aber sie hat ja geschrieben das es ein grund gibt und da ist mir das eingefahlen :-)
PaulRIP
PaulRIP | 29.10.2014
15 Antwort
lasst es gut sein was sinnvolles kommt eh nicht bei euch raus
violetta85
violetta85 | 29.10.2014
16 Antwort
Scheiß Situation???? sorry aber Tränen der Enttäuschung???? Ich glaub es hakt!!! Tränen fließen bei mir wenn ich immer wieder von Sternenkindern lese. Mitgefühl und größten Respekt habe ich vor den Eltern die wissentlich eine Behinderung oder drohendem Tod sich dennoch für ein Kind entscheiden und alles für dieses kleine Wunder tun und ihr seid enttäuscht weil euer Kind das in euren Augen falsche Geschlecht hat????? Ich bin wirklich erschüttert
Kiara66
Kiara66 | 29.10.2014
17 Antwort
sorry wenn das hier so auf Unmut trifft, aber es gibt Menschen die hätten gerne Kinder und bekommen keine! Und dann kommen welche, die dann mit dem Geschlecht nicht zufrieden sind! Wenn es hier um Namensweitergebung geht, dann äußert eure Wünsche später an eure Töchter, dass sie ihren Nachnamen behalten sollen und ihre Kinder ihn dann auch bekommen. Wenn du schreiben würdest warum er denn so traurig ist, wären die Kommentare hilfreicher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014
18 Antwort
@violetta85 also erstes mein schwigerpapi ist gerade mal vor 2 wochen verstorben und letzte woche war die beerdigung und trozem würde mein man nie weinen wenn es kein junge ist und seine mam ist auch nicht mehr da also der soll froh sein wenn das kind gesund ist egal was es ist erlich mal
PaulRIP
PaulRIP | 29.10.2014
19 Antwort
Achso wenn um den Nachnamen geht ... du weißt schon das ein Mann bei der Hochzeit auch den Namen der Frauen annehmen kann. Dann bringt euch das es Junge ist herzlich wenig. Hat mein Schwager nämlich gerade erst gemacht und seinen Namen abgelegt und den meiner Schwäger angenommen.
teebeutel000
teebeutel000 | 29.10.2014
20 Antwort
dann gebt dem Mädchen die weibliche Form des namens des verstorbenen Opas wenn das geht ... Trotzdem finde ich nicht dass man deswegen enttäuscht sein muss sorry aber das kommt echt richtig schräg rüber ... Mein Vater ist auch gestorben noch bevor unser Zwerg auf die Welt kam und ich hatte auch eine besondere Bindung zu ihm aber hey that's live
Kiara66
Kiara66 | 29.10.2014

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

SS anzeichen für Junge und Mädchen
28.04.2014 | 9 Antworten
Suche kurzen Zweitnamen für Mädchen!
23.04.2013 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading