⎯ Wir lieben Familie ⎯

Infoabend im Krankenhaus

Twins2014
Twins2014
11.12.2013 | 13 Antworten
Jemand Ahnung wie ein Infoabend abläuft?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo, Ich war auch an einem Infoabend. Sie erklären dir den Kreuzstich was da genau passiert, die normale Geburt und den Kaiserschnitt. Sie zeigen dir die Badewanne wo man auf Wunsch eine Wassergeburt haben kann, dein "zukünftiges" zimmer, evtl wie ein Einzelzimmer ist und damit dir verbundene n kosten. Sie zeigen dir den Gebärhocker und klären dich ausführlich über die ganz. Situation auf. Wenn du schon mit wehen reinkommst ins Spital oder wenn der Geburtstermin fest legt und sich nix tut usw. So war es zumindest bei mir. Lebe in Österreich, wird in Deutschland nicht viel anders sein.
Sandii21
Sandii21 | 11.12.2013
2 Antwort
@Sandii21 Muss ich da bestimmte Unterlagen mitnehmen. Schauen die in den Mutterpass? Oder machen US?
Twins2014
Twins2014 | 11.12.2013
3 Antwort
Bei uns wird kein us gemaht und auch nicht in den mutterpass geschsut.da einfach zu viele teilnehmen.zuerst gab es einen vortrag mit diashow und danach wurde der kreissaal besuchtigt sifern es möglich ist.anschließend ging es auf die wöchnerstation und das "babyzimmer"wurde von aussen gezeigt . lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2013
4 Antwort
Schreibfehler bitte überlesen ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2013
5 Antwort
Hallo, ich würde mir das KH außerhalb des Infoabends anschauen. Bei uns war der so dermaßen überfüllt, das war schon nicht mehr schön. Alle mussten sich in die Kreißsäle quetschen, es war eng, stickig, man hat nichts gesehen, es gab keinen Raum für individuelle Fragen . Ich würde einfach mal anrufen und fragen, wann es passt, und dann einfach mal so vorbei schauen.
LadySnowblood21
LadySnowblood21 | 11.12.2013
6 Antwort
Es gibt meist festgelegte Termine wie z.B. einen bestimmten Tag im Monat. Je nach dem wie bekannt oder beliebt die Klinik ist, laufen da mehr oder weniger viele Leute auf. Geleitet durch den Chefarzt oder eines Vertreters, Hebammen, Kinderschwestern, evt. die Leitung der Elternschule. Raum für Fragen ist meist schon, wenn es sehr persönliche oder spezielle sind, würde ich einen Termin in der hebammemsprechstunde machen den viele Kliniken anbieten, oder aber, wenn du zum Geburtsplanungsgespräch gehst. Da in einem K-Saal häufig viel zu tun ist, würde ich auf Einzelbesichtigungen verzichten, genau dafür ist so ein Infoabend da! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2013
7 Antwort
Wir hatten einen Infoabend mit ganz vielen Leuten, da wurden die allgemeinen Sachen erklärt, also Geburtsphasen, Kaiserschnitt, wann ein Kaiserschnitt gemacht werden muss usw usw. Es wurde halt gesagt wie viele Ärzte da sind, wie das mit dem Kinderarzt ist usf. War eine Power-Point-Präsentation und war wirklich mehr INfo. Bei der Geburtsvorstellung im Krankenhaus waren wir dann mit der Hebamme alleine unterwegs und sie hat uns alles gezeigt also Kreissaal, Badewanne, Hocker, Station usw. Fand das ganz gut so :) US wurde auch bei der Geburtsplanung einmal gemacht, CTG nicht. LG
Jarno-Cornelius
Jarno-Cornelius | 11.12.2013
8 Antwort
@Heviane Ist die Geburtsplanung immer so spät angesetzt? Wir waren in der 32. Woche oder verwechsel ich das jetzt??
Jarno-Cornelius
Jarno-Cornelius | 11.12.2013
9 Antwort
Bei uns hat erst jemand was erzählt, was man alles braucht und was im Anschluss alles möglich ist, Kurse nach der Geburt und so weiter und dann haben wir uns noch den Kreissaal angeschaut.
sunshine296
sunshine296 | 11.12.2013
10 Antwort
Bei uns konnte man die ganze Station besichtigen mit allem drum und dran es gab Information über den Geburtsablauf welche Möglichkeiten gegeben sind zb Wanne. Einen wicklekurs für Papas. 3d Ultraschall "babykino" genannt. Man konnte Ärzte und Hebammen kennenlernen. Kaffee und Kuchen gab es auch. War interessant und schön.
Jacky220789
Jacky220789 | 11.12.2013
11 Antwort
ich hab so einen Infoabend live miterlebt. als ich in den Wehen im Kreissaal lag. war lustig. bei uns im KH wird das immer am ersten Freitag im Monat gemacht und es kommen einfach alle interessierten Schwangeren plus Mann. ich lag dort wie gesagt im sexy Hemdchen und hab meine Wehen veratmet und da kamm die Oberärztin mit den Besuchern und hat den Kreissaal gezeigt und paar Fakten genannt, die Betten gezeigt, sonstige Möglichkeiten und so.
Junibaby
Junibaby | 11.12.2013
12 Antwort
@Junibaby Nicht dein Ernst? Unglaublich echt! Wenn der Chefarzt meiner Belegklinik auf so eine Idee käme, würde ich den während der Führung lynchen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2013
13 Antwort
@Junibaby Ernsthaft? während einer Geburt!?! In den Kreissaal in dem DU grade warst? Was ist das denn! Das würde ich mich als Teilnehmer des Infoabends ja schon total fremdschämen, was sind das für Ärzte!! oh gott! .
Jarno-Cornelius
Jarno-Cornelius | 11.12.2013

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
abschluss untersuchung im krankenhaus
09.12.2012 | 13 Antworten
Geburt - Ablauf im Krankenhaus :-)
27.10.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x