ruckenschmerzen

Sandra24simon
Sandra24simon
30.08.2013 | 8 Antworten
hallo alle zusammen mitlerweile bin ich schon in der 23ssw und es wir ein madchen freu mich sehr nur eins macht mir problem die starken ruckenschmerzen ich kann meistens nur bis 6uhr morgens schlafen dann muss ich aufstehen weil die schmerzen so stark sind kennt ihr da eine abhilfe


grusse eure sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich hab in der Ss imner ein paar übungen gemacht die mir meine Hebi gezeit hat, aber meine Rückenschmetzen hab ich durch ein sturz vom Pferd bekommen und durch die Arbeit, und durch die übung wird es langsam besser. Lg
NadiMausi20
NadiMausi20 | 03.09.2013
7 Antwort
Ich war beim Osteopathen und der hat Wunder vollbracht :) bin 22 ssw! liebe grüsse
SteffiNF85
SteffiNF85 | 03.09.2013
6 Antwort
Meine Hebamme hat uns damals noch gezeigt wie der Mann einen massieren kann um Abhilfe zu schaffen. Ich erkläre es mal so wie sie damals kann es ja schlecht vor machen. Stell dir vor ihr back ein Kuchen... Erst haut man alles in die Schüssel. Der Partner klopft also leicht auf den rücken von oben noch unten und auch den Po und die Beine. Dann wird der teig gerührt... Kreisende Bewegungen mit leichtem Druck wieder von oben bis zu den Beinen. Dann wird der teig ausgerollt. Hände zur Faust mit leichtem Druck von oben nach unten ziehen. Zum Schluss nur mit dem fingern leicht die gesamte Zone abklopfen.. Jede Etappe sollte Ca 5 Minuten gemacht werden. Wenn du seitlich liegst wie ich unten schon beschrieben hab mit dem Kissen. Ein noppenball mit kreisenden Bewegungen und leichtem Druck schafft auch etwas Erleichterung. Mein Mann musste jeden Tag mehrmals ran;-) da unser Wurm gern auf Mamas nerv gelegen hat
Jacky220789
Jacky220789 | 30.08.2013
5 Antwort
würde auch sagen Still-oder Seitenschläferkissen und auf jeden Fall den Doc fragen
JonahElia
JonahElia | 30.08.2013
4 Antwort
ich hab ein seitenschläferkissen und schlafe eigentlich nur so und ich merke das wenn es mal eine nacht eben nicht im bett ist wie furchtbar es mir fehlt. ich kann diesen tipp also wirklcih nur empfehlen
Irgendwann92
Irgendwann92 | 30.08.2013
3 Antwort
Ich hatte immer ein stillKissen vorm bauch entlang und zwischen die Beine dann durch diese Lage hat meinen rücken sehr gut entlastet. Beine dabei leicht angewinkelt nach hinten. Hoffe du weißt wie ich meine?
Jacky220789
Jacky220789 | 30.08.2013
2 Antwort
Ist nicht früh dafür. der körper verändert sich, ist ganz normal. Sandra24simon und Irgendwann92 - geht einfach mal zum Arzt und sagt es ihm, er kann euch sicher eine Behandlung beim Osteopathen verschreiben, hat mir auch geholfen! Alternativ Physiotherapie. Gute Besserung!
Jaronina
Jaronina | 30.08.2013
1 Antwort
ist zwar keine hilfe aber ich dachte schon das wäre abnormal das ich das so früh bekomme. hab auch öfters extreme rückenschmerzen . kann mich manchmal nicht mal bücken deswegen
Irgendwann92
Irgendwann92 | 30.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Starke rückenschmerzen 40ssw?
04.12.2011 | 7 Antworten
rückenschmerzen / brauner ausfluss
10.11.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading