Permanente Kopfschmerzen

Elefantenpups
Elefantenpups
13.04.2012 | 7 Antworten
Hallo liebe Mamis
Ich bin in der 13. SSW und habe seit ca 2 Wochen ständig heftige Kopfschmerzen. Nicht jeden Tag, aber doch schon häufig, und das geht dann immer nicht mehr weg. Paracetamol hilft nich und alles andere darf ich nich. Wie lang muss ich das noch mitmachen? Hat oder hatte jemand ein ähnliches Problem?
Lg und danke schonmal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das hatte ich ganz oft. mir hat immer n halber liter cola light geholfen, wegen dem coffein. pfefferminzöl auf die schläfen und einmassieren. allgemein viel trinken, frische luft, schlafen wenns geht.
SrSteffi
SrSteffi | 13.04.2012
2 Antwort
@SrSteffi Schlafen tu ich eh schon viel zu viel, und bei mir isses in der regel leider so, dass ich mit Migräne aufwache, wenn ich mit Kopfschmerzen ins Bett gehe :( Mein Freund trinkt den ganzen Tag Cola, da trink ich auch ab und zu mal was, dass das geholfen hat kann ich nicht behaupten.. :( Trinken und frische Luft hab ich glaub ich auch genug, aber das mit dem Pfefferminöl is ne gute Idee, das könnte ich mal ausprobieren, danke! War das bei dir auch nur ne Phase? Wie lang hat die gedauert?
Elefantenpups
Elefantenpups | 13.04.2012
3 Antwort
so die ersten 4-5 monate, dann wars weg.
SrSteffi
SrSteffi | 13.04.2012
4 Antwort
@Elefantenpups hast du sonst auch Migräne? also ich mein wenn du nicht schwanger warst
Junibaby
Junibaby | 13.04.2012
5 Antwort
@Junibaby Ja, das hab ich schon lange
Elefantenpups
Elefantenpups | 13.04.2012
6 Antwort
@Elefantenpups dann kann es wohl noch an der Hormonumstellung liegen. pass auf, das du nicht zu viel schläfst! klingt für Nicht-betroffene immer komisch, aber als Mig.-Patient ist ein geregelter Tagesablauf mit gleichbleibenden Schlafzeiten ganz wichtig. also mal Ausschlafen kann einen Anfall provozieren. ansonsten war ich in der SS so ab dem 4. Monat ohne Migräne
Junibaby
Junibaby | 13.04.2012
7 Antwort
also im ersten drittel wars bei mir ausnahmezustand xD ich hatte kopfschmerzen wie wild hatte starke übelkeit und hab fast den ganzen tag gepennt...jetz in der 22sw gehts mir diesbezüglich besser...die übelkeit is zwar immer noch jeden morgen aber lang nichmehr so stark wie damals..und kopfschmerzen hab ich auch nur noch ab und zu...wichtig is dass du dir viel frische luft schlaf und trinken trinken trinken gönnst... alles wonach dein körper wünscht :)) auch wenns die Männerls verrückt macht ^^ LG Julia + Bauchzwergin
stylerplxx
stylerplxx | 14.04.2012

ERFAHRE MEHR:

Kopfschmerzen beim Springen?
24.05.2014 | 20 Antworten
seit 8 tagen kopfschmerzen
09.04.2014 | 9 Antworten
5jähriges Kind hat Kopfschmerzen
22.01.2013 | 7 Antworten
Was hilft gegen Kopfschmerzen?
20.02.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading