=(

junqe-mami
junqe-mami
06.10.2011 | 19 Antworten
sooo eine verdammte kacke...

ich bin echt am ende...

sry musste einfach mal wut verzweiflung etc raus lassen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
....
unnützes zeugs ausgibt...ich kauf meiner zudem auch nich dauernd was neues oder so...ich kauf eher immer saisonbedingt und dann soviel, dass es reicht und zwischendurch nich noch was her muss...schuhe eben als ausnahme...aber so hosen pullis usw..alles immer mit einem schwung...zwischendurch eigentlich kaum was...und wenn dann geh ich ma zu family und nehm vielleicht ma ne hose für 7€ wenn sie mir gefällt oder so...aber das is eher selten..
gina87
gina87 | 07.10.2011
18 Antwort
...
und an der reaktion deines mannes merkt man das er selber auch nich weiß was richtig oder falsch is....er hat die gleichen gewissensbisse wie du und will und kann dich zu einem abbruch auch nich überreden... behaltet das kind...eine andere entscheidung würdet ihr beide sehr bereuen und du noch mehr als er...ihr packt das, auch wenns eng wird..dann müssen alle etwas mehr zusammenrücken und zusammenhalten...einsparen kann man immer irgendwo...ich geh jetzt auch nur noch zb im penny oder lidl einkaufen, achte auf angebote und kaufe manche dinge im angebot auf vorrat..allein das kaufverhalten macht ne menge aus.versicherungen haben wir vor 2 jahren erst prüfen lassen und sind zu ner anderen gewechselt die deutlich günstiger war als die vorherige usw usw...ich führe penibelst haushaltsbuch um unsere kosten im auge zu haben, auch wenn ich weiß wie haben ersparnisse auf die man im absoluten notfall zurückgreifen könnte usw..und son haushaltsbuch verdeutlicht einem oft, wieviel geld man für
gina87
gina87 | 07.10.2011
17 Antwort
@junqe-mami
wie gesagt...ich hab n ganzes zimmer voller baby- und kinderklamotten was ich bei nem weiterem kind im leben nich brauchen würde...und ich will dafür auch nix haben...ehrlich gesagt wär ich froh, wenn sich das ganze etwas reduzieren würde..weil es wird ja nich weniger...
gina87
gina87 | 07.10.2011
16 Antwort
jetzt versteh ich garnichts mehr......
Mein mann war eben am telefon habe gesagt das er schauen soll das er nächste woche dann nen tag frei bekommt wegen beratungsgespräach und dem termin dann... Obwohl ICH das eig nicht denke zu können. Dann sagte er du musst das auch nicht machen nun versteh ich garnichts mehr....=( &nd zu dir gina 87 recht hast du mit dem was du sagst aber leider habe ich kaum noch baby sachen denn habe alles von meiner kleinen ner freundin gegeben die in der 10 ssw ist also quasie 3 wochen weiter wie ich und sie wohnt bissel weiter weg so deas ich nicht einfach sag gib mir deas wieder das auch nicht nett =( hab leider nicht so wie vllt die meisten von euch das sie vieles geschenkt bekommen etc im gegenteil ich und mein mann kaufen alles allein wenn mal bday ist oder so bekomm se mal ne hose und nen pulli aber naja =(
junqe-mami
junqe-mami | 07.10.2011
15 Antwort
.....
gut erhaltene sachen kaufen kann, ebay und co wos auch viele schnäppchen gibt und auch hier aufm marktplatz werden oft sehr sehr schöne dinge für wenig geld angeboten...und am anfang brauch man doch gar nich soooviel..das baby kommt ja nich schon morgen...wenns kommt is das mittlere auch schon älter und selbstständiger usw..und wenn dein mann sowieso arbeiten is, bekommt vom ganzen tagesablauf ja sowieso nich alles mit..ergo is der stress das geringste problem... und es is doch n super altersabstand nachher für die kleinen..ich fands mit meiner schwester zumindest immer toll und wünschte mir oft, mein bruder wäre nich 5 jahre älter als ich... Überlege DU es dir genau und lasse dich nich drängen und beirren...es is dein körper und letztenendes deine entscheidung....einen abbruch würdest du nachher sehr bereuen, wenn er die entscheidung deines mannes war und du dir nich 100% sicher warst...
gina87
gina87 | 07.10.2011
14 Antwort
....
gedacht...und ich bin da auch nie ran und musste es auch nich...und bei nem 2.kind müsst ich auch nich ma groß was anschaffen...ich hab noch alle sachen von mausi..angefangen vom strampler bishin zu kinderwagen, buggy und autoschale...die einzigen kosten wären evtl. milch sollte ich wieder nich stillen können und eben windeln und pflegeprodukte..und die sachen von der kurzen die da sind, sind massehnhaft vorhanden..ich hab das schon alles zu meiner oma geschafft weil ich im keller usw keinen platz mehr hatte...ein zimmer bei ihr voller kartons und kisten mit baby-kinderbekleidung..von 50/56 bis größe 92 ...alles da..ich werd fürs 2.kind nie soviele klamotten benötigen.. und es gibt was das finanzielle angeht hilfen..ihr werdet nich am hungertuch nagen müssen, wenn noch ein 3.kind da is...es gibt soviele soziale einrichtungen, awo, caritas, drk..kleider-und möbelkammern wo man sich super sachen für wenig geld besorgen kann, flohmärkte wo man günstige
gina87
gina87 | 07.10.2011
13 Antwort
Verzweiflung
Niemand kann dir diese Entscheidung abnehmen! Natürlich wird es schwer mit drei Kindern, aber es ist zu schaffen. Und auch das finanzielle Problem wird lösbar sein. Nimm dir ein paar Tage Zeit, vielleicht hast du die Möglichkeit ein paar Stunden alleine zu sein um alles genau zu durchdenken! Aber lass dich zu keiner Entscheidung drängen!!!!
Ponylein171
Ponylein171 | 07.10.2011
12 Antwort
..
wie ichs dir schon schrieb...letztenendes musst DU entscheiden..es is DEIN körper...auch wenn er der vater is...er liegt am ende nich aufm op tisch...er kann sich nich dich hineinversetzen... wie ich dir schrieb hatte ich damals auch nich viel..mein mann is zwar freiberuflich, verdient aber auch ganz normal..also nich überdurchschnittlich...zumal er am ende durch seine abzüge der selbstständigkeit genausoviel hat wie n normaler angestellter..wenn nich noch weniger..ich bekam nur die 300€ elterngeld und seinerzeit 154/164€ kindergeld...wir hatten/haben zwar auch ersparnisse, aber die hab ich nie berücksichtigt und bin da auch nie rangegangen, sondern habe alles von dem bezahlt, was ich monatl. zur verfügung hatte..eben weil die ersparnisse für andere dinge gedacht waren/sind..es kann immer ma was kaputt gehen, was ne evtl. neuanschaffung bedeuten könnte, autoreparaturen, ewig auf den 63m² wollen wir auch nich wohnen usw..für die reinen monatl kosten war und sind die ersparnisse nich
gina87
gina87 | 07.10.2011
11 Antwort
...
weißt Du? Manchmal muß man eine falsche Entscheidung treffen, auch wenn man weiß, dass sie eigentlich Richtig ist ... wie du diesen Satz jetzt siehst kann ich Dir leider nicht beantworten - denn das weißt nur du alleine !!! Ich wünsch Dir alles Gute und dass Du DEINE Entscheidung für DICH richtig treffen kannst
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.10.2011
10 Antwort
Hatte damals auch total Stress mit mienem Freund..
... er war auch so mega gestresst was die finanzielle und psychische Situation anging , da haben wir uns wirklcih nur gezofft, was aber so falsch war. Konnte mich nicht selber entscheiden. Und habe mich dann drängen lassen. Eindeutig der FALSCHE weg! Überlege dir genau, was du willst, ob du es verkraften könntest, und wenn du arg zweifelst, dann überlass es dem Schicksal! lG und ganz viel Mut wünsch ich dir!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
9 Antwort
@junqe-mami
also ich finde das es wichtig ist das DU tust was DU für richtig hälst und dir da von niemandem reinreden lässt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
8 Antwort
------------------------
weil er erst so redete und nun so. &nd ja das er mal nachdenken soll ads ich das baby unter meinem herzen habe und das es sehr krass wird denn weiß wie ich mich fühlte durch die ausschabung meiner fehlgeburt lertztes jahr. &nd nun verblieben wir garnicht irgendwie nur stress nun und ja =( Ich hab einfach keine ahnung was ich nun tun soll =( könnt nur weinen
junqe-mami
junqe-mami | 06.10.2011
7 Antwort
ich weiß einfach nicht was ich tun soll....
wie ihr vllt in meinem beitrag von gestern gelesen habt, bin ich sehr verzweifelt da ich 2 kleine kids habe im alter von 2 jahren und 7 monaten und bin ungewollt in der 7 ssw.... &nd mein mann uch ich wussten nicht was richtig oder falsch ist und nun ja er sagte mir heute am telefon das wir heute sprechen. gesagt getan haben eben gesprochen und auf einmal sagt er ich habe zwar gesagt es ist nun nicht so leicht das man dann traurig ist nd nachdenkt was ist wohl wenn ads baby wäre etc und er hatte ja auch an dem tag geweint als wir es erfuhren also und ja nun sagt er es is besser wenn ich das baby weg mache.. denn finanziell weiß er nicht wie es gehen soll und dann stress noch mehr etc. dann hab ich diskuteirt weil er meinte hast auch immer gesagt würdest es dann weg machen wenn es so wäre und nun ist es so und wenn ich am montag zum doc muss werde ich das herz meines babys schlagen sehen das doch nicht mal eben so was. &nd ja dann sagte ich nur das ich ihn nicht verstehe
junqe-mami
junqe-mami | 06.10.2011
6 Antwort
Verzweiflung
Dafür ist mamiweb ja auch da! Manchmal muss man sich richtig . damit es einem ein wenig besser geht! Und auch die Meinung von anderen Mamis kann manchmal sehr hilfreich sein!!
Ponylein171
Ponylein171 | 06.10.2011
5 Antwort
Héy
was ist ?
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 06.10.2011
4 Antwort
..
wegen deiner ungewollten schwangerschaft irgendwas?? Wie hast du dich nun entschieden ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
3 Antwort
boa..
was ist passiert..kann ich helfen? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
2 Antwort
???
erzähl mal was ist los??? :-/
lika2011
lika2011 | 06.10.2011
1 Antwort
was ist denn los?
??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Womit habe ich das verdient?
05.03.2012 | 18 Antworten
was bedeute grüne kacke bei babys
23.04.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading