Femibion?

LaLuna26
LaLuna26
24.07.2011 | 6 Antworten
Guten morgen ihr lieben...

also ich hab jetzt bis zur 13 Woche Femibion 1 genommen und weiss nich ob ich mir die 2 holen soll jetzt. mir war wirklich seid der 7 Woche kotz übel von morgens bis Abends (kotz)
nehme jetzt seid paar Tagen keine Tabletten mehr und muss sagen mir gehts von der Übelkeit echt besser... meine Schwägerin meinte ihr wäre von den Femibion immer schlecht geworden und die hat die dann auch abgesetzt...
ich weiss jetzt nicht was ich machen soll obs an den Tabletten liegt oder an dem Fortschritt der Schwangerschaft ???!!!

wisst ihr was man noch einnehmen kann damit das Baby gut versorgt ist, oder denkt ihr gesundes essen reicht? ich mein früher haben die Frauen ja auch ohne solche Tabletten gesunde Babys bekommen...

lg, LaLuna + Krümel (13+5)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hipp Natal
Ich habs von der Bipa.
MamiMaus87
MamiMaus87 | 24.07.2011
5 Antwort
ich rate zu Folio
Femebion ist total überflüssig. Hab mir das in der ersten SS auch ein paar Tage runtergewürgt aber dann hats mir gereicht. In der zweiten SS hat mein FA mir Folio verschrieben! Die sind kleiner als die Antibabypille, viel billiger und es ist genau das drin, was du brauchst: Folsäure, Jod und Vitamin B12. Das reicht dann auch wirklich. Ob die Übelkeit allerdings an Femebion liegt, ist schwer zu sagen, schließlich bist du noch in den ersten 4Mon deiner SS -und da gehts ja vielem Mädels übel Wünsch dir alles Gute!
Strandsophie
Strandsophie | 24.07.2011
4 Antwort
...
danke für die Antworten ich werden dann mal dieses Hipp Natal ausprobieren, weil ich glaub ich hätte keine Ruhe wenn ich garnichts nehmen würde und würd mir trotz gesunder Ernährung Gedanken machen ob mein Baby ausreichend versorgt ist... gibt es das in der Apotheke oder so im Supermarkt???
LaLuna26
LaLuna26 | 24.07.2011
3 Antwort
ich
denke die übelkeit ist einfach schwangerschaftsbedingt, und du bist jetzt soweit, dass sie aufhört....da jetzt die plazenta für diebildung der gelbkörperhormone verantwortlich ist.... ich hab in der ersten ss femibion genommen und jetzt in der ss auch, klarkann man über ernährung viel zu sich nehmen, glaube aber persönlich das man bei weitem nicht genug aufnimmt.....wenn ich mir anschau, WAS ich jeden tag essen müsste um auch nur annähernd auf die versorgung zu kommen die sein müsste...na dann prost^^ ich nehm femibion, gibt aber auch andere mittel, frag einfach in der apo.....femibion is halt auch recht teuer...muss man selbst wissen ob man diese variante nimmt, oder eine andere, oder wirklich versucht alles übers essen aufzunehmen
evil-bunny
evil-bunny | 24.07.2011
2 Antwort
hi
Ich nehm die auch nicht, die kamen mir immer wieder hoch. Meine. FA hat mir Hipp Natal empohlen, das ist flüssig.
MamiMaus87
MamiMaus87 | 24.07.2011
1 Antwort
...
ich habe diese tabletten bis zur 12. woche geschluckt und wollte nicht mehr. unsere mütter haben auch alle gesunde kinder und ich habe ein gesundes gut entwickeltes kind und das ohne femibion und bei der 2 ss werde ich sie auch nicht nehmen. ist doch alles nur geldmacherei, man weiß gar nicht mehr was man nehmen soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Alternative zu Femibion 2
08.03.2015 | 13 Antworten
Femibion 1 auch nach der 13 SSW nehmen?
01.12.2013 | 14 Antworten
femibion gibts das auch jodfrei?
01.03.2011 | 11 Antworten
Femibion 2 schon vor der 13 SSW?
01.02.2011 | 3 Antworten
folio oder femibion?
28.11.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading