Abend

SuperMami1990
SuperMami1990
19.06.2011 | 15 Antworten
Abend Mädels,
so nun habe ich den Verdacht das mein Schleimpropf abgegangen ist, bin mir aber unsicher. Freitag hatte ich ja wirklichen schlimmen Durchfall worauf hin ich zum KH gefahren wurde. Da war mein Gebährmutterhals bei 2, 1 cm und der MM verschlossen.
Nun seit gestern Mittag habe ich so ein klaren zähflüssigen Ausfluss der ein bisschen klumpig ist (sry aber mir fällt kein besser eindruck ein), abends denn ein bisschen roch es nach Blut und hatte ein paar bräunliche Flecken in der Slipeinlage. Heute fiel mir denn auf das der Ausfluss viel mehr war, aber seit knapp 30 min ist er so gut wie weg. Meint ihr es könnt der Schleimpropf gewesen sein?
Achja mir is auch ziemlich übel so als würde der MM aufgehen, das hatte ich nämlich auch bei meinen beiden auch daran wuste ich er öffnet sich.

Bei meinen beiden Kindern hatte ich es nicht mit dem Schleimpropf. Deswegen frage ich euch nochmal um Rat. Es geht nur um eure Meinungen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Ramy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
14 Antwort
Ich sag dir jetzt mal was....
Ich war in meiner zweiten SS mehr im KH wie zu Hause. Meine erste Tochter musste von einer Haushaltshilfe mit betreut werden damit es irgendwie geht das ich im KH sein kann und mein Mann nicht Wochen von der Arbeit fern bleiben konnte. Trotz allen Bemühungen kam unsere zweite Tochter in der 36 Ssw, lag zwei Wochen auf der Früchenintensiv bis wir sie nach Hause nehmen konnten und in der ersten Nacht konnte man uns noch nicht einmal sagen ob sie es schaffen wird... Glaub mir, jeder Tag ist wichtig und ich war sechs Wochen weiter als wie du jetzt bist. Nichte jede SS ist schön und einfach, aber man weiss wofür man es tut. Also sei mal ein bisschen positiv und sag dir das du noch ganz lange schwanger sein wirst und dein Würmchen erst kommt wenn es so weit ist. Das schaffst du, auch wenn es schwer ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
13 Antwort
@Nina19
DANKEEE !!! es gibt auch noch frauen die mit denken mein zwerg lag auch mit magensonde, ven flon und herz monitor auf der intensiv im inkubator !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
12 Antwort
@sweetmum
da kann ich dir nur recht geben!! Mein kleiner hätte es bei der geburt auch fast nicht geschafft und lag dann mit schläuchen und monitor im inkubator!Wer es darauf anlegt weiß nicht was er tut! Denn das zerreist einer Mutter das Herz!!!
Nina19
Nina19 | 19.06.2011
11 Antwort
sry....
aber da musste ich ihr echt Recht geben.... 30. SSW ist viel zu früh..... du musst nach deinem Baby schauen lassen.... wünsch dir alles GUTE!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
10 Antwort
@babymarie
EBEN !!! und ihre kommis lesen sich, als ob sie sich freuen würde, wenn es los gehen würde wenn man einmal ein kind im inkubator gesehen hat, dann weiß man wie das ist sowas sollte man sich NIEMALS wünschen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
9 Antwort
@Sweetmum0912
da hast du aber Recht! 30 SSW. wäre echt schlecht, wenn dein Schleimpfropf abgehen würde. Das ist viel zu früh, ich musste liegen mit Wehenhemmer, bis 36. SSW, ab da wäre es ok.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
8 Antwort
@SuperMami1990
soll ich dir mal meine letzte ss schildern? war mit drillingen ss hab 2 verloren hatte ab der 19.ssw wehen u bis in die 34.ssw bettruhe ab der 32.ssw nierenstau 3. grades beidseits und eine symphysenlockerung ich weiß was es bedeutet eine sch.. s zu haben ABER ich habe immer an mein kind gedacht u hätte nie daran gedacht bereits in der 30. ssw aufzugeben hab bis in die 35. ssw durch gehalten u da dann auch nur weil ein Not ks das leben meines sohnes gerettet hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
7 Antwort
@Sweetmum0912
Wenn du so eine ss wie ich durchmache würdest du genauso reagieren ausserdem wenn du ein dummen kommentar abgeben möchtest dann woanders hättest deine NTWORT sparen können
SuperMami1990
SuperMami1990 | 19.06.2011
6 Antwort
du kannst langsam nicht merh???
du bist in der 30. ssw !!!!! also bitte und ich würde es im Kh abklären lassen, weil blutiger ausfluss ist nie ein gutes zeichen u wenn es jetzt los gehen sollte, dann bräuchte dein kind dringend ärztliche hilfe u du evt wehenhemmer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
5 Antwort
hallo,
ich kann mir das nicht vorstellen. ich hatte in der 31 ssw auch so nen ausfluss und es war nicht der schleimpfropf. Mir ist bei meinem großen ein paar stunden vor der Geburt der Pfropf abgegangen und bei der kleinen unter der Geburt! Aber wie Rami schon sagte lasd dabei gucken!!!30ssw ist echt arg früh!!!Denk an dein Krümelchen und geh zum Doc!! Lg
Nina19
Nina19 | 19.06.2011
4 Antwort
@Ramy
Um ehrlich zu sein kann ich langsam auch nicht mehr und bin froh wenn ich durch bin mit der SS =) Aber wenn man es noch aufhalten kann denn am besten so lang wie möglich noch denn ich habe ja eigentlich noch 10 wchen vor mir.
SuperMami1990
SuperMami1990 | 19.06.2011
3 Antwort
....
Da würde ich dir jetzt auch, wie bei allen andren Dingen bisher, nur raten es kontrollieren zu lassen da du ja wirklich noch nicht so weit bist. Bei der SS die du da durch machst würde ich lieber einmal zu viel als einmal zu wenig ins KH fahren um schauen zu lassen. Lg und alles Gute, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
2 Antwort
huhu
ja kann sein hatte ich auch allerdings eine woche vor der geburt..^^ heißt aso nicht immer etwas
-Nina-
-Nina- | 19.06.2011
1 Antwort
.
Denke mal, das er es ist! LG
DeniseHH
DeniseHH | 19.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Pille abends oder morgens nehmen?
03.09.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading