Ist bei euch eigentlich die Fruchtblase geplatzt

Fuechschen46
Fuechschen46
30.04.2011 | 17 Antworten
oder hattet ihr erst Wehen? Bei meiner ersten Tochter hatte ich keine Wehe, dann mitten in der Nacht Fruchtblase geplatzt, obwohl die Kleine noch falsch lag. Hat also auch mit dem Köpfchen nix verschlossen. Nu frag ich mich, was die Fruchtblase zum Platzen bringt, wenn das Kind doch zum Beispiel überhaupt net richtig liegt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
...
Meine Große lag in BEL, und die Truchtblase ist bei ca. 4 cm geplatzt, also während der Geburt. Bei der Kleinen ist sie kurz vor der Austreibungsphase geplatzt.
Backenzahn
Backenzahn | 01.05.2011
16 Antwort
...
Meine Große lag in BEL, und die Truchtblase ist bei ca. 4 cm geplatzt, also während der Geburt. Bei der Kleinen ist sie kurz vor der Austreibungsphase geplatzt.
Backenzahn
Backenzahn | 01.05.2011
15 Antwort
...
ich hatte erst so 4 stunden wehen erträglich muss ich sagen =) dann schwup ist mir die fruchtblase geplatzt...und keine 2 stunden später hatte ich meinen kleinen wurm im arm...ging super schnell bei mir obwohl es das erste war
tiffy1988
tiffy1988 | 01.05.2011
14 Antwort
bei meiner
ersten flatschte die fruchtblase mitten auf einem markt... bei mein zweiten kamen erst die schönen wehen ...doch kurz vorm pressen ging auch die auf mir wollten se die aufpieken vorher habe ich aber strickt abgelehnt
wonny1980
wonny1980 | 01.05.2011
13 Antwort
@Fuechschen46
meine mausi hat sich auch erst 3 tage vor ET gedreht. aber die geburt war horror, sie wurde eingeleitet und is alles nix so gelaufen wie es sollte. hätte auch gern eine schöne geburt gehabt. in meinem profil is ein bericht der geburt. aber das muss bei dir nich so sein. ich wünsch dir echt ne schöne geburt...
penelope84
penelope84 | 30.04.2011
12 Antwort
@Fuechschen46
Eine natürliche Geburt steckt man auf jeden Fall besser weg. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Ich drücke die Daumen das es bei dir noch mit dem Drehen klappt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
11 Antwort
Oh man ich beneide alle so sehr
um ein echte normale Geburt. Naja, hauptsache das Würmchen ist gesund. Was schmerzhafter ist, den Vergleich werde ich wohl nie haben, aber ich glaube eine normale Geburt steckt man besser weg, als nen KS. Deshalb wäre mir so lieb sie dreht sich noch und die Fruchtblase platzt erst bei fiesen Wehen im KH. :-)
Fuechschen46
Fuechschen46 | 30.04.2011
10 Antwort
Fruchtblase geplatzt
Ich habe bisher nur einen Sohn und bei dem war es so, dass ich morgens um 03:30 Uhr wach wurde und Wehen hatte. Die ließen sich gut aushalten, also bin ich zu Hause geblieben. Die gingen dann bis 14 Uhr ca. Dann waren sie weg. Bin dann in die Duschwanne und hab mich in warmes Wasser gesetzt und es mir über den Bauch laufen lassen. Bis 17:30 Uhr war dann nichts mehr und dann gings wieder los und um 17:45 Uhr ist mir dann die Fruchtblase angerissen. Sind dann ins Krankenhaus. Dort ca. eine Stunde am CTG und Untersuchung. Dann Aufnahme. Wehen wurden dann stärker, um 08:00 Uhr kam ich ins Wehenzimmer, dort musste mir die Fruchtblase richtig geöfnet werden und um 00:27 Uhr hatte ich meinen Schatz im arm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
9 Antwort
---------
Bei meinem zweiten Kind ist die Fruchtblase zwanzig Minuten nach der ersten Wehe geplatzt. Und beim zweiten Kind über 6 Wochen vor dem ET durch eine Infektion.
Noobsy
Noobsy | 30.04.2011
8 Antwort
Das ist beruhigend,
also kann es auch verschieden sein. Es muss also net sein, dass die Fruchtblase wieder platzt, obwohl die Kleine jetzt noch falsch liegt.
Fuechschen46
Fuechschen46 | 30.04.2011
7 Antwort
weder noch
ich bin langsam "ausgelaufen", ich dachte "prima, inkontinent, was soll denn das?" :D ich bin dann ins kh gefahren und sie haben die geburt eingleitet... es dauerte leider dan fast 3 tage mit wehen alle 10 minuten und die fruchtblase hat dann eine ärztin aus versehen bei der untersuchung zerpiekt. :) danach gings allerdings fix.
alexandersmami
alexandersmami | 30.04.2011
6 Antwort
bei mir
ist auch die blase geplatzt und ca 5-10 min danach gleich heftige wehen. dann ein ander mal hatte ich erst die wehen und kurz vor den presswehen ist die dann geplatzt.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
5 Antwort
huhu
also bei mir is die fruchtblase geplatzt und gleich darauf haben die wehen im 2 minuten-takt eingesetzt. und 10 stunden später war meine süße da...die fruchtblase kann durch den druck der wehen platzen, durch einwirkung des kindes, durch infektionen oder durch fremdeinwirkung...
penelope84
penelope84 | 30.04.2011
4 Antwort
hi
bei mir wurde sie im kreißsaal nach stunden von der hebamme geöffnet, weil sie einfach nicht von alleine platzen wollte... deine frage kann ich dir aber leider nicht beantworten lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
3 Antwort
bei
mir musste sie aufgemacht werden.....also mit ner nadel zum platzen gebracht
lea_sophie
lea_sophie | 30.04.2011
2 Antwort
---bei meiner ersten
Geburt wurde mir die fruchtblase gesprengt war schon 11 tage drüber und während der wehen wollt die blase net platzen. Bei der zweite geburt is sie während dden wehen geplatzt also während der presswehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2011
1 Antwort
...
die fruchtblase kann aus verschiedenen gründen platzen! ich denke meistens liegt es an der spannung die drauf ist...
tate
tate | 30.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Fruchtblase gerissen?
07.09.2010 | 8 Antworten
Warum platzt die fruchtblase eigentlich?
03.09.2010 | 10 Antworten
Durch Niesen Fruchtblase geplatzt?
29.07.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading