Schwanger nach abtreibung?

mimi494
mimi494
20.03.2011 | 42 Antworten
Hallo ihr lieben .. zuerst bitte ich euch keine vorwürfe hageln zu lassen ..
also.. ich hatte eine abtreibung am 27.1 diesen jahres es ist unter umständen entstanden die ich hier nicht näher erläutern möchte ..
na gut ich hatte gestern zum ersten mal wieder GV! ja ohne verhütung und er sagt er wäre nicht gekommen in mir aber ob es so war glaub ich nicht da ich nach dem GV flüssigkeit hatte die nicht wenig war .. ich weiss das beim lusttropfen auch schon was passieren kann .. kann es nun sein das ich wieder schwanger werde?
ist nach einem abort die fruchtbarkeit höher? so hatte man mir das gesagt .. am 7/8 märz hatte ich meine erste mens gehabt nach der abtreibung. könnte dann ja mit der fruchtbarkeit hinkommen und am freitag hatte ich auch den gewissen eisprungschmerz gehabt. ich bitte euch nochmal bitte keine vorwürfe .. vielleicht kann mir jemand ja was dazu sagen bzw kennt sich aus oder hat ähnliche erfahrung
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

42 Antworten (neue Antworten zuerst)

42 Antwort
@mimi494
na dann... hast du dich einfach in der wortwahl vertan
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
41 Antwort
@timmy2102
ich denk wenn statt des wortes abtreibung ausschabung dagestanden hätte, hätten manche warscheinlich gar nich so übel reagiert... aber so wie der beitrag geschrieben is, kommt es ggf halt doch etwas verantwortungslos rüber... für ne abtreibung gibts viele gründe..sei es nun durch ne vergewaltigung, gesundheitliche aspekte von kind und/oder ggf mutter, ne momentane lebenssituation und und und...das muss man aber eben hinnehmen und nich urteilen..letzten endes muss diejenige das mit sich ausmachen...und nur weil andere keine kinder kriegen können oder so, so schlimm das auch is, sollte man dahingehend nich gleich ausfallend werden...brutkasten für andere sollte man nich spielen müssen..und jeder kommt ma in situationen in denen er weitreichende entscheidungen zu treffen hat die vieles beeinflussen, womit am ende aber auch derjenige leben muss... wie gesagt..für mich las sich der thread etwas unglücklich ausgedrückt...
gina87
gina87 | 20.03.2011
40 Antwort
@gina87
ja das stimmt..allerdings sollte man hier in diesem forum sowieso sehr vorsichtig mit seinen fragen/antworten sein...denn egal wie man es schreibt es wird sowie so falsch interpretiert....leider...
timmy2102
timmy2102 | 20.03.2011
39 Antwort
@timmy2102
ja....deswegen schrieb ich ja das es für mich eher unrelevant is aus welchen gründen ein abbruch vorgenommen wurde...wäre es auch wenns nich mit ner vergewaltigung zusammen hängen würde... ich sagte lediglich das der text vom lesen her bei manchen falsch rüberkommt
gina87
gina87 | 20.03.2011
38 Antwort
@gina87
ich will jetzt nicht unverschämt sein aba habt ihr hier alle mal daran gedacht das die letzte ss evtl garnicht gewollt war in dem sinne das der typ sich das genommen hat was er wollte nähmlich sie....???????????
timmy2102
timmy2102 | 20.03.2011
37 Antwort
...
finde auch ma muss aus seinen fehlern lernen, wieso verhütest du denn nicht? Was machst du denn wenn du wieder schwanger wirst???
MeGi2007
MeGi2007 | 20.03.2011
36 Antwort
...
hmm wenn du jetzt wieder schwanger wärest, würdest du es wieder abtreiben, weil es unter Umständen entstanden ist, die du nicht erläutern willst?! Ich bin kein Abtreibungsgegner, aber aus seinen Fehlern sollte man schon lernen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
35 Antwort
@tate
meiner meinung nach hast du mich zu unrecht angegriffen.. denn ich habe mir selbst immer gesagt ich werde niemals abtreiben und dann musste ich es!!! es war wie gesagt absolut keine leichte entscheidung! aber das leben besteht zum grossen teil nur aus entscheidungen! aber gut...
mimi494
mimi494 | 20.03.2011
34 Antwort
...
sorry, wollte nicht vorurteilen... dein text klingt einfach so als hättest du abgetrieben, weils grade nicht passte... und jetzt schon wieder geschlechtsverkehr ohne verhütung! meiner meinung nach gibt es äusserst selten gründe was eine abtreibung "berechtigt" und heutzutage wird am laufband abgetrieben! ich hab da meine meinung, auch wenn sie radikal ist. das thema wir zu oft legitimiert... falls ich dich zu unrecht angegriffen habe, möchte ich mich entschuldigen!
tate
tate | 20.03.2011
33 Antwort
...
wie gesagt...der grund für den abbruch, is für mich zumindest, unrelevant...jede frau hat dafür ihre gründe die ich auch akzeptiere, auch wenn ich sowas warscheinlich nich könnte...aber das muss jede mit sich selber ausmachen..verurteilen tu ich keine... nur dein thread kam u.U. etwas falsch rüber..eben so wie ichs weiter unten beschrieben habe...
gina87
gina87 | 20.03.2011
32 Antwort
Dann
hätte ich die Abtreibung, aus welchen Gründen auch immer die gewesen ist, hier aber nicht erwähnt, gerade in einem Mamiforum, wo es auch viele Leute gibt, die sich sehnlichst ein Kind wünschen, ist das jetzt nicht das geilste Thema. Ansonsten, wie schon gesagt wurde, halt bei deinem Arzt sprechen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
31 Antwort
@gina87
für mich hört es sich aber eher danach an, dass die Abtreibung nicht "gewollt" war . Wie gesagt, wir kennen die Umstände nicht u. sollten nicht vorschnell urteilen. Wäre es so, wie du schreibst, wär es NATÜRLICH total verantwortungslos...
syl77
syl77 | 20.03.2011
30 Antwort
@syl77
bist du nicht.. sicher habe ich das nicht verarbeitet ist auch unmöglich in der kurzen zeit... aber mir blieb nichts anderes übrig als abzutreiben... und dadurch ist der kinderwunsch noch grösser geworden deshalb habe ich hier nachgefragt und um keine vorwürfe gebeten weil eben keiner weiss was passiert ist... ich würde mich freuen wenn ich schwanger wäre :-) riesig sogar... mir ist bewusst das die abtreibung dadurch nicht rückgängig gemacht wird das ist mir absolut bewusst
mimi494
mimi494 | 20.03.2011
29 Antwort
...
wer, außer dein arzt sollte dir die frage besser beantworten können? er hat dir doch gesagt das danach die fruchtbarkeit höher liegt...
gina87
gina87 | 20.03.2011
28 Antwort
...
für mich hört es sich so an, als ob du die Abtreibung noch nicht verarbeitet hast- sonst hättest du sie vllt. nicht erwähnt. LG
syl77
syl77 | 20.03.2011
27 Antwort
@ohoh
jetzt schwanger zu werden wäre wunderbar.. welche frage ich mir nur stelle ist eben ob man nach einer abtreibung fruchtbarer ist... es hat mehrere jahre gedauert bis ich schwanger wurde und dann konnte ich es nicht bekommen und deshalb erwähnte ich die abtreibung aus keinem anderen grund :-/ und egal was hier rein geschrieben wird man kenn das privat leben der menschen nicht das sollte man berücksichtigen
mimi494
mimi494 | 20.03.2011
26 Antwort
@syl77
warum die abtreibung war is auch gar nich relevant...der thread liest sich nur ala´ "hatte im januar ne abtreibung, gestern erste ma ungeschützen Gv wieder hilfe könnt ich jetzt schwanger geworden sein???" so liest sich das...wenns kind gewünscht is, sofern sie schwanger geworden sein sollte, is die abtreibung total nebensächlich...dann hät man auch bei "hatte gestern zum ersten mal wieder GV........" anfangen können um zu erfahren obs ggf sein kann das sie schwanger geworden sein könnte oder nich.....
gina87
gina87 | 20.03.2011
25 Antwort
Dann
hat sich dein Leben ja schnell entspannt in der kurzen Zeit. Wirste ja sehen, obs geklappt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
24 Antwort
@syl77
danke für dein zuspruch... eben und ich benutze eine abtreibung nicht als verhütungsmittel und wie ich schon sagte es ist privat! was gewesen ist war keine einfache entscheidung aber man sollte nicht immer alles so oberflächlich sehen!!!
mimi494
mimi494 | 20.03.2011
23 Antwort
jetzt
blick ichs nicht mehr, wenn du ein kind willst, warum erwähnst du dann die abtreibung ? dann ist doch alles kein problem, und du kannst tolle fragen zu fruchtbaren tagen, einistungsblutungen und kaffeesatz lesen stellen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Abtreibung?
08.01.2012 | 11 Antworten
Abtreibung
28.11.2011 | 19 Antworten
abtreibung
13.06.2011 | 125 Antworten
Schwanger Kind behalten oder nicht?
02.01.2011 | 31 Antworten

In den Fragen suchen


uploading