grippe in der 32 ss

florentine28
florentine28
08.02.2011 | 11 Antworten
Hi,
wer von euch hat Paracetamol genommen währen der ss?
Hab von meinem Fa bekommen müsste es dann doch nehmen wegen dem Fieber da ich es nicht runter kriege,
aber habe schon schlechtes gewissen wegen dem Baby.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Grippe in der 32 ss
Danke für die antworten, ja mein Fa hat auch von Aspirin abgerattem wegen der Blutverdünug. Hoffe ich krieg die Grippe schnell los und das Fieber bleibt weg.
florentine28
florentine28 | 08.02.2011
10 Antwort
---
Es heißt natürlich Virenhemmer - nicht Hämmer. *autsch*
deeley
deeley | 08.02.2011
9 Antwort
@maeusel21
7 Tabletten? Das n bissel viel. Man darf die nur alle 6-8 h am Tag nehmen, das steht sogar in der Beschreibung drin. Mehr als die vorgegebene Anzahl ist LEBERSCHÄDIGEND und nicht zu empfehlen.
deeley
deeley | 08.02.2011
8 Antwort
..
Musste Paracetamol und auch IBUPROFEN in der SS nehmen - sei froh, dass Du keine echte Grippe hast, denn dann müsstest DU einen Virenhämmer nehmen, wie TAMIFLU - das ist nicht so verträglich. DU kannst auch Wadenwickel machen - hat bei MIR auch hervorragend geholfen. Meinen beiden Kindern hat die Einnahme von Paracetamol nicht geschadet, man darf es nur nich übertreiben, denn das Mittel ist für DICH leberschädigend.
deeley
deeley | 08.02.2011
7 Antwort
...
meine Freundin hatte damals auch eine Angina in der schwangerscahft und einne Nerv eingeklemmt sie musste auch "schmerzmittel" nehmen... sie nahm Mexalen... und auch Paracethamol der FA meinte.. schlimmer sind die Viren durch das krank sein als die Tabletten.. und gewissen Medikamente kannst du unbesorgt in der Schwangerschaft nehmen. Keine Sorge Alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2011
6 Antwort
@maeusel21
Also bei bis zu 7 tabletten ist es dann schon bedenklich das sind ja bei 500 mg 3000 mg am tag.das kann schädigen.ich durfte höchstens 2 nehmen am tag und alle 6-8 stunden.
Smilieute
Smilieute | 08.02.2011
5 Antwort
.........
Also mein FA meinte da kann man bis zu 7 tabl. am Tag nehmen. Ich hab sie immer genommen weil ich die ersten 4 Monate ständig Kopfschmerzen hatte. Die sind unbedenklich man darf nur kein Aspirin nehmen.
maeusel21
maeusel21 | 08.02.2011
4 Antwort
...
in meiner ersten SS musste ich es auch nehmen. Hatten nen ziemlich heftigen migräne-anfall mit lähmung... Die meinten dann zu mir in den ersten 3monaten soll man es nicht nehmen. danach ist es aber kein problem mehr!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2011
3 Antwort
hi
normalerweise ist paracetamol in der schwangerschaft ungefährlich, musste es bei beiden meiner Kinder nehmen, wegen migräne und erkältung....mann solte wohl keine Aspirin nehmen, dass macht das Blut dünner..hat mein FA immer gesagt....:)LG
matzifatzi
matzifatzi | 08.02.2011
2 Antwort
meine Ärztin sagte mir auch
dass man das nehmen darf, in einer Apotheke in der ich letztens war der sagte es auch. Gestern war ich in meiner "Stammapotheke" und habe eben Paracetamol gekauft und dann nochmals nachgefragt und die sagte mir, man könne es schon mal nehmen, aber nicht zu oft, also nur wenns nicht anders geht. Aber wenn Du nicht grade jede Woche ne Tablette nimmst, hätte ich da jetzt keine Bedenken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2011
1 Antwort
nimm ruhig
paracetamol schadet nur wenn man zu viel nimmt. lg undgute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Grippe im 4. Monat
30.08.2013 | 4 Antworten
Grippe in der schwangerschaft
01.02.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading