wer hatte PDA?

katrin123456
katrin123456
20.01.2011 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben Mamis,

ich bin in der 26.SSW und mache mir schon so meine Gedanken zur Geburt, und ich komme immer mehr zu dem endschluss das ich mir ne PDA geben lassen will, wenn die schmerzen zu strak werden.
Wer von euch hat sich auch ne PDA geben lassen und waren die schmerzen erträglicher?
Freue mich auf Antwort..

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo
ich hatte auch ne pda eigentlich wollte ich absolut keine wollte das ohne schaffen aber ich wusste vor schmerzen echt nich mehr wohin und ich glaub ich hätte ohne pda auch nich genug kraft gehabt um meinen süßen auf die welt zu nringen der übrigens 5kg wog:-D also ich kanns nur empfehlen möchte nich wissen wie ich das hätte aushalten sollen ohne.alles gute
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 20.01.2011
10 Antwort
ich hatte keine!
und wollte auch keine, habe viel zu grosse angst davor... ich habe meine tochter nach 18std. dauer wehen so bekommen und das war ein sehr schönes, natürlich auch schmerzhaftes erlebnis. meine hebamme sagte aber auch dazu, so schön wie es sich beim "reinkommen" angefühlt hat, kommt es aber nicht raus und das weiss man vorher! glg
Trine85
Trine85 | 20.01.2011
9 Antwort
...
hab bei der ersten ne pda bekommen weil ich nach 15 std dauerwehen keine kraft mehr hatte, wurde dann besser und ich konnte ausruhen 7std später war sie dann da. bei der zweiten hab ichs ganz ohne schmerzmittel gemacht und es war zwar schmerzhaft aber ich werde es bei meiner jetzigen ss wieder versuchen ohne schmerzmittel mein baby zu bekommen. lass es auf dich zukommen, es kommt eh alles anders als man denkt
1xmama
1xmama | 20.01.2011
8 Antwort
..........
Hatte PDA und muss sagen anfangs, also die Eröffnungswehen waren erträglicher aber nicht ganz weg und aber die Presswehen waren trotzdem ganz schlimm aber die musst du ja spüren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
7 Antwort
hi
wurde eingeleitet und mit dem gel waren die schmerzen dann echt heftig, da eigentlich schon feststand, dass ich nen ks brauchen werden, weil mir die kraft ausging nach 30 stunden wurde mir ne pda gelegt, obwohl der muttermund erst bei 2 cm lag. allerdings konnte ich durch die pda endlich entspannen und acuh minuten weise schlafen, ziehen in den beinen war nach wie vor da aber erträglich. keine 4 stunden später hab ich meine kleine spontan entbunden. ohne pda wärs ein ks geworden. lass es einfach auf dich zukommen, vor der pda gibts noch ein paar andere mittelchen die helfen, von akkupunktur über massage und globuli bis zu krampflösenden mitteln pda ist erst der letzte schritt und vielleicht brauchst sie ja gar nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
6 Antwort
ich empfehle sie jedem
hatte sie auch genommen ohne hätte ich sehr starke schmerzen gehabt. Mit der pda konnte ich alles machen außer laufen. Habe geschlafen, gegessen und getrunken das einzige was ich gemerkt habe war zum ende hin also als es zu den presswehen kam war ein druck am after. Als die spritze gesetzt wurd tat es ein wenig weh aber nur kurz ich war froh die pda gehabt zu haben war eine sehr entspannte geburt.
Bonnie18
Bonnie18 | 20.01.2011
5 Antwort
also
ich hatte bei meinem sohn keine PDA gar nichts. keine schmerzmittel.und er war 53 cm und 3785 g. schwer. und ich habe es auch ohne dammschnitt geschafft . und bin net gestorben. meiner meinung nach nur wenn man denkt man kann es definitiv nicht so schaffen.... also hatte keine schmerzmittel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
4 Antwort
ich hätte es nicht gemacht
weil ich die geburt bewußt erleben und genißen wollte, mit allem was dazugehört. leider mußte nach 12 stunden wehen ein ks gemacht werden, den aber mit pda. ich habe meinen zweiten sohnist unbeschreiblich, das erlebt man mit pda nicht so bewußt mit
florabini
florabini | 20.01.2011
3 Antwort
..
ich hatte auch eine und würde sie wieder nehmen :D
ref-on-ice
ref-on-ice | 20.01.2011
2 Antwort
PDA
Ich hatte sie bei allen 3 und die Schmerzen waren nicht mehr so schlimm nur beim 2 war es schlimm da er im Becken auf einem Knochen lag und bei meinem Kleisten hätte ich sie garnicht gebraucht da er nach 2 Presswehen da war Aber eine PDA kann ich jedem gut empfehln
Lillifee2005
Lillifee2005 | 20.01.2011
1 Antwort
also
ich hatte eine die schmerzen war im gegensatz zu den wehen nciht der rede wert und ich war froh die zu haben^^ die hilft super
minni1977
minni1977 | 20.01.2011

ERFAHRE MEHR:

UL-Schmerzen in der 26. SSW
24.09.2016 | 15 Antworten
26ssw welche beschwerden habt ihr ?
10.07.2015 | 15 Antworten
Gewicht Baby 26/27ssw
21.05.2013 | 14 Antworten
Vorzeitige wehen in der 26 ssw
11.02.2011 | 9 Antworten
Dringende HILFEEE! 26 ssw
22.07.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading