TEE?

melanie11583
melanie11583
07.09.2007 | 10 Antworten
Hi!
Bin in der 9. Woche schwanger und weiß, das ich viel trinken soll. Jedoch kein Kaffee (wegen Koffein), kein Kakao (auch Koffein, wenig) und kein Tee (wegen Teein).
HALLO? Das hab ich auf ner Schwangerschaftsseite gelesen und bin total verunsichert. Koffein und Teein sollen für Fehl- und Frühgeburten verantwortlich sein. Was denn nun? Trinke doch so gerne Tee..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
......
kommt drauf an was für tee.meine ärztin hat gesagt früchtetee und fenchel oder kamille gehen.kaffee geht auch aber nur in maßen.eine tasse am tag is erlaubt.ich sollte morgens sogar eine tasse trinken weil mein blutdruck immer so im keller war..
DeniseBhv
DeniseBhv | 07.09.2007
2 Antwort
Ich glaube
wann kann sich auch "einmachen" wenn man sich an ALLES hält, was vorgeschrieben ist, oder?????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2007
3 Antwort
@ tinkerbell
Das ist ja das schlimme, wo viele Infos sind, will jeder was beisteuen. Nur woher weiß man, welche Tips nützlich und wlche Unsinn sind? Mein Baby ist ein Wunschkind und ich würd es nicht ertragen, wenn ich es verliere weil ich zuviel oder den falschen Tee trinke. Versteh mich nicht falsch, ich bin nur so wahnsinnig verunsichert.
melanie11583
melanie11583 | 07.09.2007
4 Antwort
Nein...
kann dich verstehen. Aber mit Früchtetees kannst du echt nichts falschmachen. Und mit Wasser schon mal auf JEDEN Fall erst recht nichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2007
5 Antwort
Tee???????
hallo!Also ich habe jeden Morgen eine kleine Tasse Kaffee getrunken. mein Arzt meinte, 1-2 Tassen am Tag sind in Ordnung. Beim Tee würde ich vor allem schwarzen oder grünen Tee meiden, aber mit Kamille bist immer gut aufgehoben. Kurz vor der Geburt würde ich dann etwas vorsichtiger mit all dem umgehen - vor allem sagt man einigen Gewürzen wie Zimt oder Ingwer nach, dass sie die Geburt vorher auslösen können. Aber ich denke mir halt: In einem gewissen Mass kann man alles essen oder trinken. Nur beim Rauchen- das finde ich unverantwortlich. Ich finde, da sollte man sich zusammenreissen, denn für sein kind kann man ja 9 Monate darauf verzichten. Und, trinken ist wirklich gesund. Ich habe mich in der schwangerschaft total zusammengerissen um auf meine 2 liter am Tag zu kommen . Und mein Harn hatte immer suüper Werte. Ist eben wegen den Bakterien nötig.
nicola
nicola | 07.09.2007
6 Antwort
Hab hier mal was für dich
Zusammensetzung: Frauenmantelkraut 10g -wird traditionell zur Unterstüzung der hormonellen Situation getrunken Himbeerblätter 30g -lockern die Muskulatur auf, insbesondere im kleinen Becken Johanniskraut 10g -wirkt Nervenstärkend Melissenblätter 20g -wirkt beruhigend Brennesselkraut 20g -verbessert die Eisenresorption im Blut, regt die Nierenausscheidung an Zinnkrazt 20g -zusammen mit Brennessel regt es die Nierenausscheidung an. Schafgarbe 10g -unterstüzt die Blutgerinnung, wichtig für die Geburt!!! Anwendung und Dosiereun: Max. 1 Liter tägöich trinken, um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden. 1 Teel. auf 1 Tasse 10 min. ziehen lassen Mit einem Spritzer Zitrone im Tee fördert man zusätzlich die Eisenaufnahme im Blut. Die Mischung kann man sich in Apotheken zusammen mischen lassen ... Den haben wir von unserer Hebi empfohlen bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2007
7 Antwort
himbeerblättertee
genau, himbeerblättertee ist total gesund. bekommst du in der apotheke. hab ich so 2 monate vor der geburt getrunken
nicola
nicola | 07.09.2007
8 Antwort
tee trinken
Hi! Wenn es dich beruhigt, ich bin jetzt zum zweiten mal schwanger und bin auch der absolute Tee Trinker. Am liebsten Schwarzen Tee. Ich habe bei der ersten SS auch mein zwei Tassen schwarzen Tee am Tag getrunken, ist genauso erlaubt wie 2 Tassen Kaffee. Ich habe mir dazu angewöhnt den schwarzen Tee mit Milch zu trinken. Welchen Tee ich auch empfehlen kann ist Roibusch-Tee. den gibt es dazu noch in vielen Variationen. Als Karamell, mit Erdbeer, Kirsche, Orange, Vanille usw. Und den gibt es dazu noch als Beutel oder losen Tee. Damit kommt man als Tee Trinker wirklich gut klar. Hoffe es war Dir eine Hilfe. Liebe Grüße Nadine
dino
dino | 07.09.2007
9 Antwort
trink doch
rooibos tee - da kannst Du nichts falsch machen, gesund für Mama und Kind :-) da ist weder koffein noch tein drin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2007
10 Antwort
tee oder kaffee?
Meine FA hat gesagt: ja ihre zwei drei tassen kaffee am tag können sie schon trinken. Und das ist glaubich auch ok. aber mehr auf keinen fall. Ich trink allerdings immer nur so 5ml espressokaffee auf 1 tasse milch. alles was früchte oder kräutertee ist, ist ok ... also prost!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2007

ERFAHRE MEHR:

9 Woche schwanger
25.07.2018 | 6 Antworten
Unterleibschmerzen 1 woche vor periode
19.07.2017 | 3 Antworten
1 woche überfällig und tests negativ
18.03.2013 | 16 Antworten
Bin heute 2+5 SSW (3.Woche)
28.11.2012 | 62 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading