Ab wann geht man normal in Karenz?

LittleGangster
LittleGangster
29.10.2010 | 12 Antworten
Ich bin nun in der 9 woche schwanger und habe was gehört das man im 6 oder 7 monate in karenz geht bzw dann geld bekommt stimmt das?

Ich weiß das leider nicht weil ich bei meinem ersten Sohn schon in FRÜHkarenz ging im 4 monat.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
12 Antwort
schau mal!
http://www.karenz.at/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
11 Antwort
....
was die regelungen in österreich betreffen kenn ich mich leider nich mit aus....in deutschland is es so, dass 6 wochen vor ET und 8 wochen nach geburt die mutterschaftszeiten sind, wo dann das geld von kasse und ag kommt....und alles davor is dann beschäftigungsverbot vom arzt ausgesprochen wenn die arbeit es ner schwangeren nich mehr erlaubt dort zu arbeiten
gina87
gina87 | 29.10.2010
10 Antwort
@LittleGangster
nein das wochengeld und des bekommst 8 wochen vor entbindungstermin bis 8 bzw 12 wochen nach geburt. und danach bekommst as karenzgeld das jetzt kinderbetreuungsgeld heisst allerdings würd i as wochengeld 3 4 wochen früher beantragen bekommst an zettel vom frauenarzt mit dem musst zur krankenhassa.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
9 Antwort
@LittleGangster
ah i glaub du meinst was wochengeld. das du 8 wochen vor bis 8 wochen nach der geb bekommst kann da sein?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
8 Antwort
@Chaidy
Och gottseidank kommst du aus Österreich (= Vielleicht kannst du mir helfen, ich bin in der 9 ssw und habe im juni enbindungstermin. So nun ab wann geht man den bei uns in Karenz bzw ab wann bekommt man den von der Kranken kasse Karenzgeld? 7 Monat oder?
LittleGangster
LittleGangster | 29.10.2010
7 Antwort
hi
also 8 wochn vor der geburt bis 8 wochen anch der geburt bekommst du das wochengeld. wenns ks oder frühgeburt hast 12wochen. und danach bekommt das karenz geld. je nach dem so viel wie lange du in karenz gehst (1 jahr, 2 oder 3 jahre. je länger um so weniger bekomms du. das must du beantragen wenn du nach der geburt aus dem krankenhaus kommst. wochengeld musst auch beantragen und kinderbeihilfe beim finanzamt auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
6 Antwort
@gina87
nein sie meint das elterngeld bei uns heissts karenzgeld :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
5 Antwort
@gina87
Das heißt wenn ich im Juni Entbindungstermin habe das ich im April sowas in Karenz gehe? Ich weiß nähmlich noch von meinem Sohn das ich ab dem Tag an dem ich in Karenz ging habe ich Mutterschutzgeld bekommen und wie der kleine da war habe ich dann Kinderbetreunugsgeld bekommen beides von der Krankenkasse. Achja bin von Österreich.
LittleGangster
LittleGangster | 29.10.2010
4 Antwort
@gina87
oky danke des wort war mir nicht bekannt naja ich frag lieber als dumm zu sterben ;)
Litte_Devil_85
Litte_Devil_85 | 29.10.2010
3 Antwort
@Litte_Devil_85
sie meint bestimmt die allg. mutterschaftszeiten in denen sie mutterschaftsgeld bezieht....alles davor wird eher sowas wie n beschäftigungsverbot sein
gina87
gina87 | 29.10.2010
2 Antwort
??
bitte sei so nett und erklären mir was karenz ist ich kenne des nicht
Litte_Devil_85
Litte_Devil_85 | 29.10.2010
1 Antwort
....
6wochen vor ET und 8 wochen nach geburt is die mutterschutzzeit, in der man anteilig geld von der krankenkasse und den rest vom AG bekommt, wenn man ne SV pflichtige beschäftigung hat...
gina87
gina87 | 29.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann geht's los ungeduldig vor ET
21.06.2011 | 13 Antworten
Wann geht ihr abends ins bett?
16.06.2010 | 49 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading