⎯ Wir lieben Familie ⎯

Utrogest in der Schwangerschaft

Meggen
Meggen
07.08.2010 | 5 Antworten
Hallo
bin in der 7+7 SSw hatte am Mittwoch braune Schmeirblutungen und da meine letzte Swangerschaft eine FG war hat er mir Utrogest verschrieben. Muss es Vaginal einführen, auf dem Beipack steht aber Oral einnehmen. Bei wem war das auch so und es ging alles gut. Hab auch keine Schmierblutungen mehr seit ich Utrogest nehme.
Lg Meggen und Bauchbewohner.



Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Würde
es vaginal einnehmen. Nehme das auch gerade, bin zwar nicht schwanger, aber muss das durch meine Behandlung nehmen. Hatte mich auch erst gewundert, aber die Ärztin meinte, das viele Frauen danach Beschwerden hatten zwecks Übelkeit, Erbrechen usw. und sie deshalb empfehlen, es vaginal einzunehmen, da gleiche Wirkung aber ohne diese Nebenwirkungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
2 Antwort
musste ich auch nehmen..
hatte in der 7.ssw blutungen. auch vaginal . ging alles gut ;o) lg susi
Susi0911
Susi0911 | 07.08.2010
3 Antwort
hi,ja da sist ok.
weil wenn es oral eingenommen ein großteil über die leber abgebaut wird udn wenn du es vaginal einführst wirkt es sofort da wo es soll. ich hab es bis zur 16 ssw genommen udn als ich es abgesetzt habe hatte ich einmal kurz blut in der vorlage, also nicht wundern das ist normal.wenn du aufhörst mit utrogest kann es sein das du es einmal kurz hast, ich hab es dennoch abklären lassen beim doc.würde ich dir auch raten wenn es wieder auftritt. aber mach dir kein kopf, utrogest hilft super.hab zusätzlich magnesium genommen weil es allgemien die gebärmutter beruhigt/entspannt udn damit für die ss ist.alles alles gute.
pueppivw
pueppivw | 07.08.2010
4 Antwort
Re
Hallo Ich hatte auch 2FG . Jetzt bin ich wieder schwanger.Mittlerweilen 14+6. Habe auch Utrogest genommen und war auch etwas perplex wegen dem Beipackzettel. Hab dann beim Gyn nochmal nachgefragt ob vaginal wirklich richtig ist. Habe das bis zur 12ssw " genommen ". Ich hatte zwischendürch auch bräunlichen Ausfluß. Auch noch ca ne Woche nach Absetzten, was aber ganz normal ist. Allerdings war mir von vorne herein klar, dass es keine Blutung ist, da es etwas anders aussah und auch anders roch als Blut. Drück dir die Daumen und immer optimistisch bleiben!!
Anni_74
Anni_74 | 07.08.2010
5 Antwort
Huhu
Ich habs bei lucy oral genommen, weils mir der doc so gesagt hat! Hab erst nach einer wo. Dann die packungsbeilage gelesen und echt lachen müssen! Denn ich dachte echt, dass ich ein scheidenpräparat geschluckt hab!:-) keine sorge, wenn der doc meint oral, dann hat er seinen grund! Können tut man beides! Liebs grüssle
Curly81
Curly81 | 07.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Angst Utrogest abzusetzen
02.11.2016 | 1 Antwort
Erfahrung mit Utrogest
30.04.2014 | 11 Antworten
Erfahrungen mit Utrogest/Progesteron
05.03.2014 | 14 Antworten
kennt sich jemand mit utrogest aus
16.01.2013 | 31 Antworten
Utrogest- Wer nimmt dieses Mittel auch?
12.08.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x