Rennie in der SS?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.03.2010 | 12 Antworten
huhu Mädels,
ich hab sei ddem 6. Monat un unterbrochen Sodbrennen. Milch kann ich schon gar nicht mehr riechen, beim Maloxan krieg ich übelst den Brechreiz. Das einzigste was hilft ist, Rennie. Ich nehms immer mit nem schlechten Gewissen, es steht in der Packungsbeilage zwar, nichts gefährliches wegen SS aber wir wissen ja, es iss eigentlich nicht gut in der SS solche Dinger zu nehmen. Was denkt ihr darüber? (schaemen)
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hi
renni kann man ruhig nehmen ... ich hab auch so probleme damit und mein arzt hat gesagt entwerder gaviscon advance pfefferminz oder renni ... da ich dieses gaviscon gel nicht runter bekomme weil ich dann brechen muss hihih alles alles gute dir noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
11 Antwort
rennie-in-der-ss
Hallo! Reiswaffeln knabbern, oder aus der Apotheke: Natriumalginat. Ist super auch für schwangeren. Habe ich auch genommen. Da musst du auch keinen schlechtes Gewissen zu haben, es bleibt im Verdauungstrakt, geht nicht ins Blut über. Sodbrennen ist auch sofort weg. Ist aus Algen hergestellt, und verbindet sich mit dem Magensäure. Dadurch entsteht eine Gel, das den restliche Magensäure nicht hochkommen lässt. Viel Erfolg und gute Besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
10 Antwort
Die haben
doch sogar in der Werbung gesagt das man es in der Schwangerschaft nehmen kann!!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 26.03.2010
9 Antwort
Re
Also mir hat es geholfen ein bisschen trockenes Brot oder Zwieback zu knabbern.
Sonneherz
Sonneherz | 26.03.2010
8 Antwort
hallo du geplagte
ist echt unangenehm so sodbrennen...... milch würd ich dir nicht empfehlen, die begünstigt das brennen eher! ich persönlich hab auf alles was mit chemie zu tu hat während der ss verzichtet, wenn es nicht unbedingt notwendig war. wegen dem starken magenbrennen hab ich strikt darauf geachtet was ich esse, um möglichst viel säure zu vermeiden. es heisst zwar es sei kein problem während der ss gewisse medis einzunehmen, aber es bleibt dabei, dass es chemie ist und somit absolut unnatürlich! man will gar nicht daran denken zu was die pharmaindustrie fähig ist um ihre produkte zu verkaufen.....
tate
tate | 26.03.2010
7 Antwort
keine sorge
ich hab auch so dolle sodbrennen und mir hiklft US?ER DEM NIX: MAn darf ruhig rennie nehmen,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
6 Antwort
....
Rennie darf man in der SS nehmen. Ich hab mitlerweile alles durch was man in der SS nehmen darf.
Schnulliene
Schnulliene | 26.03.2010
5 Antwort
...
hab mein arzt mal gefragt gehabt weil hab ich auch gehabt also ich durfte rennie nehmen. lg jessy
Jessy1989
Jessy1989 | 26.03.2010
4 Antwort
hm
manchmal hilft nichts anderes. wenn du unsiccher bist, frag doch deinen arzt. oder versuche mal ein paar haselnüsse abends zu essen. mir haben die gut geholfen, aber jeder mensch ist anders. denke mal wenn es schädlich wäre würden die das doch in den beipackzettel schreiben....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
3 Antwort
...
Versuch mal Gaviscon Advance, dass hat mit super geholfen. Es darf natürlich in der SS genommen werden. Ich hab nur Sodbrennen und bekomm auch von allem Sodbrennen. Rennie darf man auch nehmen, aber ich find es total ekelhaft. Und hilft nicht.
Schnulliene
Schnulliene | 26.03.2010
2 Antwort
RE
Ich habe Rennie auch in den SSen eingnommen, mein FA meinte, dass es harmlos ist...und ich fand auch, dass es am besten geholfen hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
1 Antwort
hi
also meine fa hatte mir damals von rennie abgeraten und den anderen auch das einzigste was man ruhig nehmen kann und darf ist Gaviscon! probier es mal damit hat mir auch sehr geholfen! glg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Bedenken bei Rennie?
17.09.2010 | 8 Antworten
Rennie
16.03.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading