schnell wieder schwanger

Nika-Mami
Nika-Mami
22.03.2010 | 20 Antworten
Hallo an alle "Wieder-Schnell-Schwangeren" :)

mein Sohn ist gerade 5, 5 Monate alt und ich bin wieder schwanger, in der 6. Woche. Wir wollten zwar schnell aufeinanderfolgende Kinder haben, aber das es so schnell geht, hätte ich nicht gedacht. Ich freue mich natürlich, kann es aber gleichzeitig noch garnicht glauben und fühle mich ein bißchen überfahren. Da sowohl meine Eltern und auch die Schwiegereltern weiter weg wohnen und mein Mann beruflich viel unterwegs ist, bin ich auf mich alleine gestellt. Ich komme mit meinem Sohn sehr gut zurecht, schaffe alles was ich mir vornimm und genieße die Zeit mit ihm. Aber Zweifel, ob das während der Schwangerschaft und die erste Zeit nach der Geburt auch so ist, habe ich schon.

Außerdem mache ich mir Gedanken, wie eine so schnelle Schwangerschaft den Körper belastet und ob es aufgrund dessen besondere Risiken gibt.

Würde mich über Erfahrungsberichte von euch sehr freuen!

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
gut
ich hab da ehrlich gesagt auch kein bock mehr drauf.voll plöd....ich wollte gar ncht so rummotzen.....typisch premenstruelles syndrom......wünsche dir trotzdem alles gute mit deinen mäusen
LeaBunny
LeaBunny | 25.03.2010
19 Antwort
auf diesem Niveau...
...habe ich keine Lust mit dir zu diskutieren. Du findest es für dich so richtig und ich finde es eben für mich so passend. Denke nicht, dass wir darüber irgendwem Rechenschaft schuldig sind. Damit beende ich das Thema....
Nika-Mami
Nika-Mami | 25.03.2010
18 Antwort
bist du nen bisschen dumm???
ganz ehrlich....die hellste scheinst du ja nicht zu sein.klar kann man auf das was ich erreicht habe, stolz sein!!!warum nicht???oder denkste ich hab nach terminplaner gera....???das war ja auch nicht so geplant.allerdings die 3 jahre abstand...die waren durchaus geplant und JA ich bin stolz drauf.ich habe lediglich gesagt, dass ich das nicht so prickelnd finde.heul doch!!ach und noch was....ich mag keine lollys...sind schlecht für die zähne.aber du solltest dir vielleicht mal ne packung baldrian besorgen...tzzzz....immer diese zicken
LeaBunny
LeaBunny | 25.03.2010
17 Antwort
Kauf dir nen Lolli...
Ganz toll, das sind Dinge auf die man Stolz sein kann *kopfschüttel* Da du ja offensichtlich in dieser Sache keine Erfahrung hast, frag ich mich was du eigentlich bei meiner Bitte nach Erfahrung willst?!
Nika-Mami
Nika-Mami | 24.03.2010
16 Antwort
tzzzz
ich bin bestimmt nicht neidisch.ich habe 2 gesunde süsse kinder die exakt 3 jahre auseinander sind.perfekt kann ich da nur sagen.ich würde es immer wieder so machen!!!!es hat genau so geklappt, wie ich es geplant hatte.sogar noch besser!ich wollte am liebsten 2 waage haben.tja....nico hat am 2.10 geburtstag und lea am 3.10!!!!macht das mal nach
LeaBunny
LeaBunny | 24.03.2010
15 Antwort
Hallo!
Ich habe zwar selbst keine Erfahrung damit, aber so ziemlich alle Cousins von mir in meiner Verwandtschaft sind nicht mal ein Jahr auseinander, also sind meine lieben Tanten , wir haben eine große Verwandtschaft. Heute macht man sich da so viele Gedanken drüber, was früher normal war. Meine Oma hat 6 Kinder bekommen, davon 4 ein knappes Jahr auseinander und 2 kamen 3 Jahre später, sind aber auch gleich aufeinander gefolgt und alles Hausgeburten. Meine Schwester ist auch nur genau 1 Jahr und 16 Tage älter als ich, also ist meine Mama als ich so 3-4 Monate alt war, wieder schwanger geworden, sie ist heute noch gertenschlank und keine SS-Streifen und keinen Schwabbelbauch. Mach dir darüber nicht so einen Kopf, lass es auf dich zukommen, ich denke, man wächst da einfach in die Situation hinein! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2010
14 Antwort
Hallo
So Ihr Lieben, ich spreng dann jetzt mal den Rahmen. Mein Sohn wird am Sonntag 7 Monate alt und ich bin in der 24 SSW. Ich komm mit allem super klar, hab keine Probleme im Alltag und vorallem kommt mein Sohn nicht zu kurz. Man wächst in jede Situation rein. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2010
13 Antwort
...
empfohlen wird ein abstand von 6 monaten zwischen geburt und erneuter schwangerschaft - bei dir waren es 5 monate. das ist sicher anstrengend, aber für die kinder wird das sicher später toll, weil so nahe zusammen im alter... meine cousins sind nur 11 monate auseinander - das heißt wohl, dass meine tante nach 2 monaten wieder schwanger war... früher war das nicht so mit der verhütung... tja, war sicher damals nicht leicht, einen bauernhof hatte sie auch noch "nebenbei" zu versorgen... - aber offenbar ist alles zu schaffen! wünsch dir alles gute! und genieß die schwangerschaft!
September2010
September2010 | 22.03.2010
12 Antwort
hey..
ich wurde wieder schwanger, als meine maus 9 monate jung war. es ging alles ganz toll, hatte eine tolle schwangerschaft. die anfangszeit jetzt war stressig, vorallem die ersten 4 wochen. mittlerweile haben wir uns super organisiert und sophia kommt mit ihrer kleinen schwester ganz toll klar. wünsche dir eine schöne ss und alles gute, susi
Susi0911
Susi0911 | 22.03.2010
11 Antwort
---
Ich denke Du wirst das schon schaffen ! Wie Du in die neue Lebenssituation mit Deinem jetzt 5, 5 Monate alten Baby hineingewachsen bist wirst Du auch dann damit klar kommen. Es ist nur eine sache der Umgewöhnung. Wenn der Fa das OK gegeben hat für eine erneute SS sollte es auch gut gehen. Mein FA hat auch nach 6 Monaten gemeint ich bin wieder Fit und kann machen was ich will. Allerdings haben wir uns insgesamt 17 Monate Zeit gelassen. Ich bin jetzt in der 11. Woche wieder ss und mein Sohn ist jetzt 18 1/2 Monate alt. Sprich wenn das baby kommt ist er 25 Monate alt. Über eines bin ich allerdings froh, das er sich auch schon alleine beschäftigt und ich mich mal hinlegen kann denn momentan quält mich die berühmte SS-Übelkeit und die wird Dir vielleicht am Anfang auch zu schaffen machen. Sonst sehe ich da keinen Grund warum es schlecht sein soll so schnell wieder ss zu werden ! Ich wünshce Dir alles Gute und eine schöne SS! LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2010
10 Antwort
hehehe
sorry musste jetzt doch lachen.ist immer eine bei die am meckern ist, habe das gefühl es steht eine eifersucht da, weil es bei denen nicht so geklappt hat... ich habe auch 2 sehr dicht aufeinander bekommen, meine beiden sind 14 monaten auseinander... es geht wunderbar, es kommt keiner zu kurz....auch wenn ich ein klein schreihals habe...ab und zu ist es mal stressig... ich finde darin steht die stärke einer mami, wie gut es meistern kann... denke positiv du schaffst es auch
harmony-chantal
harmony-chantal | 22.03.2010
9 Antwort
---------
ich muss vielleicht noch dazusagen, dass es bei meinem Sohn 1 Jahr gedauert hat, bis ich schwanger wurde und wir bereits über künstliche Befruchtung nachgedacht haben. Wir gingen deshalb nicht davon aus, dass es diesmal so schnell wieder klappt. Auch meine Frauenärztin sagte, sie würde es auf sich zukommen lassen. Und das war und ist uns bewußt.
Nika-Mami
Nika-Mami | 22.03.2010
8 Antwort
@noobsy
willkommen in der wunderbaren welt der freien meinungsäusserungen und davon mache ich halt ab und zu gebrauch.sonst noch fragen??
LeaBunny
LeaBunny | 22.03.2010
7 Antwort
@LeaBunny
deine Antwort ist irgendwie an der Frage vorbei! Kannst du nicht lesen? Hier wurde nicht nach mieser Kritik gefragt, sondern nach Erfahrungsberichten. Finde ich unmöglich, dass manche sich nie zurückhalten können.
Noobsy
Noobsy | 22.03.2010
6 Antwort
......................
Unsere sind 26 Monate auseinander und ich bin froh das es so ist , denn mein Freund ist die Woche über in Berlin und ich in Hannover. Die Große hat erst mit 17 Monaten laufen gelernt und wir wohnen im vierten Stock, ich hätte keine Lust gehabt beide hoch zu tragen. Beim einkaufen war es allerdings entspannter. Und sie geht total lieb mit ihrem kleinen Bruder um.
silvie1912
silvie1912 | 22.03.2010
5 Antwort
WoW...
also da muss ich erstmal meinen Respekt aussprechen. Ich dachte ich sei schon wieder früh dran .
elena1702
elena1702 | 22.03.2010
4 Antwort
bin 15 SSW
und mein keks ist 6, 5 monate. und ich hatte einen ks. meine fa meinte aber, das würde schon gehen... trótzdem, manchmal bin ich schon ziemlich fertig, obwohl unser spatz sehr pflegeleicht ist... ist halt anstrengend für den körper. dir alles gute
Lovelylove
Lovelylove | 22.03.2010
3 Antwort
--------------
Da man jetzt eh nichts mehr daran ändern kann, muss man einfach positiv in die Zukunft schauen :) Ich war beim ersten Kind nach 11 Monaten wieder schwanger. Wir haben einen Doppelwgen gekauft und die Schwangerschaft und die Zeit mit unserer Großen allein sehr genossen. Und als unser Großer dann kam, hat alles unglaublich gut geklappt. Die Große wollte bei allem helfen und war sowieso sehr selbständig. Das ist ihr Naturell. Und ich fand das erste Jahr mit beiden zusammen einfach toll. Die zweite SS war auch komplikationslos.
Noobsy
Noobsy | 22.03.2010
2 Antwort
bitte????
sorry aber ich finde das einfach nur unverantwortlich.wie kann man nur so schnell hintereinander wieder schwanger werden???das ist doch krank.und gut für den körper ist das auch nicht.ihr habt ja gar nicht die möglichkeit, euer erstes kind richtig zu geniessen.finde ich schrecklich, sorry
LeaBunny
LeaBunny | 22.03.2010
1 Antwort
Hallo :-)
Da können wir uns die Hand geben: Edda ist jetzt 7, 5 Monate alt und ich bin in der 14. SSW :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2010

ERFAHRE MEHR:

wie werde ich schnell schwanger?
02.05.2012 | 14 Antworten
wie werde ich schnell schwanger
15.05.2011 | 5 Antworten
Wie schnell seid ihr schwanger geworden
12.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading