bis wann darf man in der ss noch nachtschicht machen?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
21.03.2010 | 28 Antworten
ich bin in der 7 woche und habe nächsten monat noch nachtschicht. wie lange darf ich die noch machen? hab am freitag in der arbeit gesagt das ich schwanger bin aber mein diensteinteiler hat urlaub. Darf ich die nachtschichten noch machen sind ja nicht viele 5 oder so! aber nicht am stück. Ich mach die gerne. Vielleicht könnt ihr mir da helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
@BieneMaya1987
das natürlich dumm gelaufen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
27 Antwort
@Schwester81
hab ja nicht gewusst das ich nachtschicht habe weil ich urlaub habe hat mir nur ne kollegin vorher gesagt
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
26 Antwort
..........
http://bundesrecht.juris.de/muschg/__8.html ich glaube nicht, dass du die Nächte freiwillig machen darfst, hättest halt einfach noch nichts sagen sollen, die machen sollen udn danach es sagen sollen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
25 Antwort
@KatjaSchu
Im Verkehrswesen, in Gast- und Schankwirtschaften und im �brigen Beherbergungswesen, im Familienhaushalt, in Krankenpflege- und in Badeanstalten, bei Musikauff�hrungen, Theatervorstellungen, anderen Schaustellungen, Darbietungen oder Lustbarkeiten d�rfen werdende oder stillende M�tter, abweichend von Absatz 1, an Sonn- und Feiertagen besch�ftigt werden, wenn ihnen in jeder Woche einmal eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens 24 Stunden im Anschluss an eine Nachtruhe gew�hrt wird und hier ist der LoNK der Seite: http://www.sidiblume.de/info-rom/arb_re/arbs/muschg.htm es gibt wie gesgat auch Ausnahmen, die im Mutterschutzgestez stehen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
24 Antwort
@KatjaSchu
naja aber es gibt ja berufe da gibt es auch ausnahmen wie im krankenhaus oder so. und ich denk ich kann ja auch noch was bestimmen weil ich arbeite lieber in der nacht als am tag da ist zu viel los. und sind ja nur noch die paar
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
23 Antwort
@ BieneMaya1987
ja das weiß ich aber es gibt keine ausnahmen da es Gesetzlich vorgeschrieben ist. Das ist so Kannst das im Mutterschutzgesetz jedezeit nachlesen. Wenn der Arbeitgeber sich daran nicht hält gibt es Strafen. Das hat schon alles sein sinn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
22 Antwort
@KatjaSchu
naja glaube aber das es bei der DB auch ausnahmen gibt weil wir arbeiten ja auch immer sonn und feiertags und so
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
21 Antwort
@ BieneMaya1987
Ja das mag sein das es dir gut geht aber gesetz ist gesetz. Da gibt es auch keine ausnahmen. Arbeitszeit beträgt dann nicht vor 6 und nicht länger als 20Uhr. Das ist leider so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
20 Antwort
........
wie das mit Sonn und feiertagen bei dir aussieht, weiß ich nicht im Krankenhaus ist das anders gereglt, denn da ist es eine Ausnnahme das du sonn udn feiertags arbeitest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
19 Antwort
............
ab wa wor du gesagthast, du bist schwanger darsft du keine Nachstunden mehr arneiten, heisst nicht vor morgens um sechs und länger als abends nach 20 Uhr!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
18 Antwort
@KatjaSchu
wie gesagt mir geht es sehr gut in der nachtschicht manchmal bin ich halt müde so gegen 4 meistens aber das ist ja normal ich liebe halt nachtschichten.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
17 Antwort
@ BieneMaya1987
Also ICH würde die paar Nächte noch machen aber das wären dann auch die letzten. WWürde das aber nochmal mit dem Arbeitgeber besprechen wenn er den dann wieder da ist . Aber pass auf dich auf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
16 Antwort
@KatjaSchu
ja seit freitag aber der hat jetzt 3 wochen urlaub und mein diensteinteiler kommt erst am 29 wieder. vielleicht fällt es ja nicht auf hatte ja auch nachtschicht vor 2 wochen wo ich erfahren hab das ich schwanger bin durch nen test
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
15 Antwort
@Biene Maya 19787
NEIN, darfst du nicht! Da es gesetzlich so geregelt ist und dein AG eine saftige Strafe zahlen muss, wenn das jemand mit bekommt!
jungemami0309
jungemami0309 | 21.03.2010
14 Antwort
garnicht mehr
aber am besten berätst du dich mal in diesem punkt mit deim FA ob es geht vom gesetzt her halt nicht aber es heißt auch solange du dich wohl fühlst und dein baby und alles oky iss kannst du es
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
13 Antwort
Mit Bekanntgabe gar nicht mehr
Der Dienstplan muß also geändert werden, Dein Diensteinteiler hat bestimmt ne Vertretung oder einen Vorgesetzten...
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.03.2010
12 Antwort
@jungemami0309
aber darf ich das nicht selber entscheiden? sind ja nicht viele aber mache die gerne und wie gesagt ist ja nicht viel los hab eher ein problem mit dem aufstehen
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
11 Antwort
@ BieneMaya1987
Das geht glaub ich nicht weil es ja Gesetzlich so vorgegeben ist. Wieß dein Arbeitgeber den schon bescheid??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
10 Antwort
garnicht mehr
Hallo, sobald dein Arbeitgeber weiß, das du schwanger bist, darfst du keine Nachtschicht mehr machen. Sonn - und Feiertag darfst du auch nicht mehr arbeiten und zwischen 22 und 6 Uhr auch nicht mehr. Hab im Hotel gearbeitet, deswegen weiß ich das soo genau:-) Da meine Chefin damals, die ganzen Dienstpläne umschreiben musste
jungemami0309
jungemami0309 | 21.03.2010
9 Antwort
@KatjaSchu
Ich arbeite ber der DB am Service Point. Da ist eigentlich nichts los und wir sitzen nur da meistens. Wir sind zu zweit. Und was ist wenn ich die noch machen will? weil wenn ich frühschicht habe muss ich um 6 anfangen und 4.15 aufstehen und das ist eher ein problem für mich.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading