was soll ich denn nun nur machen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.03.2010 | 11 Antworten
Ich habe mich vor ca einem dreiviertel jahr getrennt von meinem Partner mit dem ich ein Kind zusammen habe. seit drei Monaten habe ich einen neuen echt ganz arg lieben Freund , es funktioniert alles auch mit meinem Kleinen. Die zwei verstehen sich super. Nun sind meine Tage ausgeblieben, ich hab mich jetzt schon länger komisch gefühlt, dachte eher an magen darm oder einfach nur schlappheit durch den Frühling. Ich hab mir einen test gekauft udn der war eindeutig positiv. Ich bin runter mit den Nerven denn ich werd zwar jetzt 23, mein erstes Kind bekam ich mit 20 aber die anforderungen meiner Mutter sind einfach ganz andere und zwar dass ich arbeiten gehe und nicht das ich ein weiteres Kind in die Welt setze. Nun stehe ich vor einer entscheidung. Denn die Situation ist ja nicht gerade die Beste um jetzt ein weiteres kind zu bekommen. Hat irgendjemand ähnliches erlebt oder war auch indieser Situation. Was mache ich denn jetzt nur?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...
also mit 23 musst du wissen was du machst und was nich und nich deine mutter...das eltern einem immer ins gewissen reden usw is ja klar aber das sie so auf dich eingeht nur wegen deiner karriere...ich mein mal was is wenn du karriere in deinem job machst und mitten drin bist und dann schwanger wirst? dann musste auch erstma alles für ne weile auf eis legen um für dein kind da zu sein...und das is dann meist noch komplizierter...zudem du hast ein job..weißt du wie lang der noch sicher is? so haste den kündigungsschutz und alles erstma und brauchst dir keinen kopf zu machen immerhin besser als arbeitslos ohne nichts schwanger zu werden oder? und ich denk deine mum wird dich deswegen nich in die hölle verfluchen oder so...klar sie wird überrascht sein ebenso wie dein freund, aber das is nur der erste "schock" zudem den richtigen zeitpunkt gibt es nich..irgendwas is immer was nich passt..von daher und sieh ma andere sind allein und haben 2 oder mehr kids.die packens auch und das allein
gina87
gina87 | 20.03.2010
10 Antwort
@bambussprosse
lass es auf dich zu komm, klar die ganze situation iss krass, die trennung, ein neuer patner und jetzt ss aber wenn du mal drüber nachdenkst iss das ganze garnicht so schlimm viele haben heute kinder von verschiedenen männern na und das wichtige iss doch das du und deine kinder eine familie sind und dein sohn wird sich auch auf ein geschwisterchen freuen wenn man ihn da mit einbezieht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2010
9 Antwort
@bambussprosse
Klar es wird der ERSTE SCHOCK sein . Schau mal ich bin 19 und schaffe es mit 2 Kindern ALLEINE ohne Probleme . Du bist 23 und hast einen Freund dazu an deiner Seite , was sollte also noch Schief gehen ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2010
8 Antwort
@Mum-in-Love
es ist einfach, wie du sagst der este Schock. bei mir sind es dann zwei kinder mit verschiedenen Vätern. Ich bin eerst seit drei Monaten mit ihm zusammen. Ich denke es ist machbar zwei kinder alleine aufzuziehen wenn es hart auf hart kommt. Es sind einfach nur die Umstände in denen ich mich befinde. Mien freund wohnt 70 Km von mir weg, wir sehen uns zwei bis drei mal in der Woche weil er sehr viel arbeitet. Oh je oh je... bin selber mal gespannt wie es weiter geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2010
7 Antwort
@Seeelfe
wahrschinlich hätte ich mehr als nur Kondome benutzen müssen, dass stimmt, es kann immer mal etwas schief gehen. Was heißt schief gehen, es ist ein neues Leben, es ist kostbar, denn ich weiß das sich so viele Frauen kinder wünschen und keine bekommen können und ich mach mir Gedanken darüber ob es der richtige Zeitpunkt ist aber es ist viel eher wegen deen ganzen Umständen, meine Trennung liegt noch nicht so lange zurück, ich habe erst seit kurzem eine neue Beziehung und was ist mit meinem ersten Kind? Waskann ich tun damit er sich in die neeue Situation einfindet?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2010
6 Antwort
@bambussprosse
Außerdem geht auch bei einer Abtreibung manchmal etwas schief, was bedeutet, dass DU Steril werden könntest. So ist es meiner Tante ergangen. Es ist schon Jahre her, aber die hat es nie überwunden. Sie konnte danach nie wieder Kinder bekommen und ist daran, so traurig es auch klingt, zu grunde gegangen. Meinst Du, dein Freund freut sich? Bestimmt, oder? Man bekommt das auch mit einem zweiten Kind geregelt. Und für die Karriere hast Du auch danach noch Zeit - DU bist doch jung.
deeley
deeley | 20.03.2010
5 Antwort
Lass den Kopf nicht Hängen ..
ICH BIN MIT 17 DAS ERSTE MAL MAMA & NUN MIT 19 DAS ZWEITE MAL MAMA GEWORDEN . WEISS ALSO WIE DU DICH FÜHLST . AM ANFANG HABE ICH MIR AUCH ÜBELSTE GEDANKEN GEMACHT OB ICH DAS ALLES SCHAFFEN WERDE , WAR 17 UND STAND KURZ VOR MEINEM ABSCHLUSS . JEDOCH HABE ICH KEINE SEKUNDE AN DIE ABTREIBUNG GEDACHT , DEN ICH WAR MIT BETEILIGT AN DER ZEUGUNG ALSO WERDE ICH AUCH DRAN BETEILIGT SEIN DAS KIND AUF DIE WELT ZU BRINGEN UND ES GUT ZU VERSORGEN . BEIM 2 TEN KIND WAR ES NOCH EIN GRÖSSERE SCHOCK STAND IN DER AUSBILDUNG . NUN HABE ICH DIE AUSBILDUNG ERST EINMAL ABGEBROCHEN UND FANGE SIE AB DEM 01.08 WIEDER AN . ICH STEHE ALLEINE DA OHNE MANN . DAFÜR HABE ICH ABER EINE SUPER FAMILIE UND SUPER FREUNDE DIE MICH UNTERSTÜTZEN & MIT DEREN HILFE KANN ICH MEINE AUSBILDUNG AB AUGUST FORTSETZEN . MACH DIR NICHT SO VIELE GEDANKEN . WENN DU WEN ZUM REDEN BRAUCHST , MELDE DICH x3
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2010
4 Antwort
@deeley
mein freund ahnt es, da er an meinem Körper so einige Veränderungen wie z.B. die brüste festgestellt hat. Naja, die Sache mit meiner Mutter, beschäftigt mich einfach bei leon hat sie sich damals gefreut aber wie wird es nun sein, wo sie immer nur von meiner karriere spricht und nach Lösungen sucht wie ich und wo ich mein Kind unterbringen kann. Selbst meine Tagesmutterschulung nebenher war noch nicht genug. Ich hab richtig angst vor der Zukunft momentan und alles durch den Positiven test. Ich hab mir Bilder der Abtreibung angesehen um mich wahrscheinlich selber abzuschrecken denn ich liebe Kinder und ich denke ein neues Leben ist keine Wegwerfware und es kann nichts dafür das etwas schief gelaufen ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2010
3 Antwort
nun
ich habe 4 kinder im alter von 13 , 10 , 6 und 1 jahr, wie du lesen kannst iss mein jüngster 5 jahre mit meiner tochter auseinander, ich habe gerade eine neue wohnung bezogen hatte gerade wieder angefangen zu arbeiten als ich merkte das 7 tage drüber bin habe ein test gemacht der positiv war bin zum arzt der meine ss bestätikte aber eine abtreibung kam nie für mich in frage, ich hatte wegen mein alter auch bedenken ob es gesund iss aber dies war unbegründet, ich erlich sagen wenn du noch kein 2 kind wolltest hättest du dich auch verhüten könn als jetzt über eine abtreibung nachzudenken es iss dein baby
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2010
2 Antwort
selber entscheiden
Hey, du allein solltest das entscheiden und NICHT Deine Mutter! Du selber musst dir klar werden was du möchtest oder nicht. Rede mit deinem Freund darüber und nimm dir Zeit zum nachdenken. Vielleicht reagiert deine Mutter ja auch anders, wenn sie dann mal ein Ultraschall bild sieht? Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 20.03.2010
1 Antwort
....
Würdest Du es übers Herz bringen können und das Leben in Dir abtreiben? ich könnte das nicht - niemals. Wenn Du es selbst nicht willst, dann ist es sicher deine Entscheidung - keiner würde Dich verurteilen, aber mach das bitte nicht von der Meinung deiner Mutter abhängig. Weiß es dein Freund schon?
deeley
deeley | 20.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Mein partner ist so faul
24.09.2017 | 23 Antworten
Den "einen" Partner fürs Leben
20.10.2014 | 40 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading