Rückbildung weitermachen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.02.2010 | 14 Antworten
Hallo Mädels (wink)

Bräuchte mal einen Rat.

Ich bin ja schnell hintereinander wieder schwanger geworden. Jetzt hab ich am Rückbildungskurs teilgenommen, und müsste jetzt noch 3 Mal hin. Der Kurs ist jetzt 4 Wochen ausgefallen. Allerdings bin ich jetzt schon in der 21. SSW. und hab probleme mit dem Rücken (hatte ich in der 1. SS auch). Die Hebamme meinte jetzt, ich könnte weitermachen, da es nix anderes wäre als Schwangerschaftsgymnastik.

Jetzt weiß ich echt nicht, was ich machen soll. Ich kann halt nicht mehr auf dem Rücken liegen und die Gymnastik wird viel in Rückenlage gemacht. Meine Mutter meinte ich soll die Rückbildung abbrechen, mein Mann hat da keine Ahnung von und will nix zu sagen.

Würdet ihr weitermachen oder nicht? Ich tendiere zu nicht weitermachen.

Lg Jenny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hi
Also ich denke wenn du selbst nicht weiter machen willst solltest du es auch nicht tun. Habe bei meiner ersten ss keine rückbildung gemacht und alles war ok. Und auch gymnastik hab ich keine gemacht und mach jetzt auch keine. Da du ja eh schon ein Kind hast weißt du ja eh wie man ein Kind gebärt also brauchst ka SSgym *gg* Lg ;-)
Mamilein17
Mamilein17 | 28.02.2010
13 Antwort
@Solo-Mami
Ich würde das Schwimmen auch vorziehen. Hat mir am Ende der SS auch sehr gut getan. Haben zwar immer alle gedacht, da strandet gleich ein kleiner Wal, aber es war für den Rücken total angenehm. Auch habe ich gerade meinen Rückbildungskurs fertig gemacht und ich fande die Übungen schon ganz schön anstrengend teilweise. Die wollte ich im schwangeren Zustand nicht machen..
sinseven
sinseven | 28.02.2010
12 Antwort
@sinseven
also, ich würde ihn abbrechen ... und in der Zeit lieber schimmen gehen ... ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2010
11 Antwort
mit dem schwimmen gehen den Vorschlag finde ich sehr gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
10 Antwort
@jenny-86
hmmm ... schreib mal Heviane an, sie ist auch Hebamme und weiß da sicher was zu tun ist
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2010
9 Antwort
@Solo-Mami
Nein, da hast Du definitiv keinen Denkfehler. Was soll sie denn jetzt mit einer strammen Beckenbodenmuskulatur. Da soll sich der Bauchzwerg doch noch durchzwängen und wenn sie fester ist, ist es mehr Arbeit bei der Entbindung. Glg
sinseven
sinseven | 28.02.2010
8 Antwort
@Solo-Mami
So hatte ich mir das ja eigentlich auch gedacht. Die Hebi meinte jetzt, dass es von Vorteil wäre, wenn der Beckenboden bis zur Geburt wieder gestärkt wäre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
7 Antwort
Aufhören, weil hat doch eh keinen Sinn
Also, ich sehe schon einen Unterschied zur Schwangerschaftsgymnastig, denn da trainierst Du doch Deinen Beckenboden nicht .... und das ist ja das Hauptaugenmerk bei der Rückbildungsgymnastig Und da Dein Beckenboden eh sonstwo hängt und nicht fest ist ist eine Rückbildungsgymnastik ehr sinnlos ..... Oder hab ich jetzt nen Denkfehler ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2010
6 Antwort
sag doch einfach,
das du wechseln willst-als grund kannst du ja auch angeben, das du gerne kontakt mit anderen schwangeren haben möchtest...
dreimalmami
dreimalmami | 28.02.2010
5 Antwort
@seidenschnabel
Das wird gleich mit der Kasse abgerechnet. Muss da nicht in vorlage treten, kann im prinzip jetzt aufhören, damit entstehen mit mit der KK keine Nachteile.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
4 Antwort
@dreimalmami
Ich mach den Kurs bei meiner Hebamme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
3 Antwort
Pack die badesachen ein...
...WÜrde es lassen und stattdessen lieber 1 bis zweimal die Woche Schwimmen gehen. Stärkt und entlastet den Rücken! Aber auch das Becken!
Alpina
Alpina | 28.02.2010
2 Antwort
rückbildungsgymnastig ist was völig anderes..
..wie schwangerengymnastig...machst du das in der volkshochschule?würde fragebn, ob du den kurs wechseln kannst!!!
dreimalmami
dreimalmami | 28.02.2010
1 Antwort
...
Würde hingehen u.nicht alles mitmachen, nur soweit Du kannst u.es körperlich geht.Du brauchst ja auch die Unterschrift um es zurückerstattet zu bekommen.LG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Zu viele Kurse für das Baby?
23.09.2014 | 20 Antworten
Rückbildung?
19.05.2013 | 10 Antworten
wie lang bis bauch wieder weg ist
28.11.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading