Magnesium vorzeitige Wehen, 36 SSW

ChrissyTom
ChrissyTom
31.08.2009 | 9 Antworten
Hallöchen,

ich hab mal ne Frage und hoffe mir kann jemand helfen: Ich hatte ab ca. der 30.SSW vorzeitige Wehen und sollte dann eine sehr hohe Dosis Magnesium nehmen. Nun bin ich in der 36.SSW und nehem sie immer noch, ich frag mich jetzt ob es dann eventuell die richitge Wehen hemmen kann und ich nicht lieber die Dosis verringere oder sogar aufhöre damit. Was meint ihr dazu bzw. hat da jemand Erfahrung damit?

(denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@all
Danke für eure Antworten, werd es erstmal noch weiter nehmen und nächsten Mittwoch habe ich eh wieder Termin bei meiner FÄ und da werd ichsie mal fragen was sie dazu meint. Ist bestimmt besser als wenn ich es selber für mich alleine entscheide. Danke an alle.
ChrissyTom
ChrissyTom | 31.08.2009
8 Antwort
Ich bin ja genau in der gleichen Situation.
Meine Nachsorgehebamme hat mir auch empfohlen das Magnesium abzusetzen, ABER meine Ärztin war darüber entsetzt! Ich soll das Magnesium unbedingt bis einschließlich der 37. SSW nehmen, da der Kleine ansonsten zu früh kommt. Frag am besten deine Ärztin. Alleine entscheiden kannst du so etwas nicht. Stell dir vor, du setzt das Magnesium ab und dein Baby kommt zu früh und ist nicht so fit...dann machst du dir ewig Vorwürfe...
oso21007
oso21007 | 31.08.2009
7 Antwort
am besten fragst du deinem FA
man sagt ab ende der 34 SSW sollte man kein magnesium mehr nehmen weil es nachher bei der Geburt zu einen Geburtenstillstand kommen kann das heißt keine Wehen mehr!!! Am besten fragst du deinen FA ist sicherer da du ja schon mal frühzeitige Wehen hattest vieleicht sagt er ja auch das du die dosierung nur veringern sollst am besten rufst du da gleich ma an sicher ist sicher !!!!! Meine Schwägerin hatte starke Probleme weil sie nicht wuste das man es absetzten muß sie nahm es noch da war sie 40 SSW und alle wunderten sich warum sie keine wehen bekommt nachher hatte sie starke probleme und lang lange am wehen Tropf lange ohne erfolg!!!!
Tyra03
Tyra03 | 31.08.2009
6 Antwort
hi
meine hebamme hat mir damals gesagt man soll eine woche vor termin mit der einnahme aufhören.
melmag
melmag | 31.08.2009
5 Antwort
Weiß das leider nicht...
aber mir gehts genauso =/ aber nur das meine Dosis wahrscheinlich noch zu niedrig ist. Aber heute gehts eigtl. GLG Anni und noch eine schöne restschwangerschaft.
eXotic2hOney
eXotic2hOney | 31.08.2009
4 Antwort
Hallo,du hast schon recht damit
rede mal mit deinen FA darüber.Normalerweise kann mann das ab 37.SW weglassen, weil ja ab da die kleinen kommen dürfen.
maxijosi
maxijosi | 31.08.2009
3 Antwort
Besprich das doch mit deinem Arzt
Ich würd das Magnesium schon so ab der 37. SSW absetzen. Ich hab auch Magnesium ab der 30. SSW genommen und hatte dann in der 36. SSW einen Blasensprung und die Geburt musste eingeleitet werden, ich weiß zwar nicht, ob das Magnesium was ausgemacht hat, aber nach 3 x einleiten passierte immer noch nix.... ab der 37. SSW ist es ja keine Frühgeburt mehr und es kann immer losgehen, da würd ich kein Magnesium mehr nehmen. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
2 Antwort
ab der 37ssw absetzen
ging mir auch so, nur ab der 21. ssw und jetzt warte ich ungeduldig das mein krümmel kommt... noch 2 wochen bis zum ET
ich85
ich85 | 31.08.2009
1 Antwort
.............
.ja kann richtige wehen hemmen oder du bekommst keine.ich meine ab der 36.ssw soll man das auch nicht mehr nehmen
smartie1983
smartie1983 | 31.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich bin jetzt in der 36ssw
06.07.2008 | 5 Antworten
Wehen in der 36 +6 SSW?
01.07.2008 | 15 Antworten
36SSW und starken Druck nach unten
29.06.2008 | 4 Antworten
extremer ausfluss in ssw 36
23.06.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading