Warum keine Salami und rohen Schinken in der SS essen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.06.2009 | 13 Antworten
Hab grad gelesen dass man keine Salami u kein rohen Schinken in der ss essen darf warum denn das?
Also ich bin jetzt in der 32.SSW u habe die ganze SS über Salami uns rohen Schinken gegessen denSchinken zwar nicht in Überdosis aber die Salami schon regelmäßig. Ich mein man darf jenes nicht essen u dieses nicht essen, darum hab ich mich auf Salami reduziert u nun lese ich sowas .. im Grunde genommen müsste man die Frage umformulieren nicht: Was darf ich nicht essen in der ss sondern : Was darf ich überhaupt noch essen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn
du noch keine Toxoplasmose hattest dann kannst du die davon bekommen und dann stirbt dein Baby im Bauch.
Mademoiselle
Mademoiselle | 22.06.2009
2 Antwort
hey
kannst du normal weiter essen hab ich auch!, ab der 36 woche hab ich auch mal ein mettbrötchen gegessen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
3 Antwort
ich hatte noch keine
u mein Baby wächst u gedeiht .... überpünktlich kommts wahrscheinlich aber sonst ist alles bestens.... was darf ich denn überhaupt essen....also ich meine ich esse die ganze SS schon Salami u ab u an mal Schinken versteh den ganzen Aufruhr nicht unsere Mütter haben auch Leber usw gegessen u wir sind auch gesund....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
4 Antwort
von
"dürfen" ist nicht die rede... mein arzt hat mich darüber informiert und ich habe mich entschlossen mein kind nicht dieser gefahr auszusetzen.. gilt genauso fürs rauchen und alkohol... muss jeder für sich selbst bestimmen, ob er das möchte oder nicht.
mia220
mia220 | 22.06.2009
5 Antwort
@Muddl
ich hab auch in der ss salami u.schinken gegessen, mein sohn ist schon 10 monate u.gesund!
mami1412
mami1412 | 22.06.2009
6 Antwort
meine Fä
hat mir nix über Salami erzählt..... darum esse ich sie ja schon die ganze ss... naja u rauchen u alkohol hat ja nu eigentlich nix damit zu tun, das sind Genussmittel auf die man verzichten muss in der ss aber ich rede hier von Nahrung, also von etwas lebennotwendigem *gls*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
7 Antwort
das ist etwas übertrieben...
es geht bei der toxoplasmose-gefahr ja hauptsächlich um rohes fleisch, wie mett, etc. man kann sich genausogut bei ner katze anstecken. das baby kann - bei unentdeckter erkrankung - behinderungen bekommen , sterben ist übertrieben. den test auf toxoplasmose machen die FÄ bei uns nur auf nachfrage, und kostet extra.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
8 Antwort
es
geht halt um diese bakterien und um diese erkrankung..manche babys sterben davon manche werden blind oder taub. klar es trifft nur eines von 60 aber selbst das ist mir einfach zu gefährlich..ausserdem ist doch nach 9 monaten alles vorbei und man kann genauso weiter essen wie vorher auch.. und zu dem thema "unsere mütter habens ja auch gemacht" meine mutter hatte 5 fehlgeburten bis sie mich bekommen hat.das früher nicht unüblich ..und gerade deswegen bin ich so froh dass wir die möglichkeit haben es uns auszusuchen und zu entscheiden.
mia220
mia220 | 22.06.2009
9 Antwort
Also
Mein Frauenarzt meinte man kann Salami essen das is überhaupt kein problem. Nur Rohen Schinkel sollte man meiden wegen der Toxoplasmose bakterien... Diese Bakterien werden von Katzenkot übertragen und da man früher die Wurst und das Fleisch meist irgendwo zum Trocknen hingehangen hat konnte es sein das durch den Wind diese Bakterien auf das Fleisch etc. geraten. Ich glaube kaum das in ner Wurstfabrik irgendwo Katzen sind geschweigedenn irgendwo hin kacken....
finnseinemama
finnseinemama | 22.06.2009
10 Antwort
und nochwas
wenn du als Kind viel mit Katzen zutun hattest... bist du mit sicherheit schon mit Toxoplasmose in kontakt gekommen und dein Körper ist Imun dagegen... Ich bin auf nem Bauerhof aufgewachsen und hab gar keinen Test machen lassen...Kann jeder handhaben wie er will....Den Test musst du halt selbst bezahlen...
finnseinemama
finnseinemama | 22.06.2009
11 Antwort
re
Ich habe mal gehört salami löse Wehen aus..ob das stimmt k.a
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
12 Antwort
Toxoplasmose
toxoplasmen sind eine art parasiten, die sich in anderen tieren einnisten. einem erwachsenen menschen schaden die erreger nicht. wirkt sich wie ne erkältung aus bei einem ungeborenen kind kann der erreger jedoch zu behinderungne oder tot fürhen. hier eine kleine gischichte aus der eigenen familie. meine großmutter hat damals wie heute auch immer gerne rohos bzw. halbrohes fleisch gegessen. siehe da, in der schwangerschaft mit meiner mutter hat sie sich infiziert und meine mutter ist nun auf einem auge fast blind und hat große probleme damit, weil sich das immer wieder entzündet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
13 Antwort
meine Oma
hat 8 Kinder geboren in einer Zeit wo es kaum was anderes gab ausser "Pansen" etc denn es war Kriegs- und Nachkriegszeit gewesen u sie hat mir erst vorgeschwärmt wie froh sie war mal ein Stück Fleisch oder Leber zu haben , alle 8 Kinder kamen Gesund zur Welt u blieben es auch... meine MUtter hat 3 Kinder zur Welt gebracht KEINE FG gehabt u trotzdem Leber gegessen .... also ich meine man macht aus vielem reine Panik, ist ja auch die Zeit heutzutage u man kann auch nicht alles auf die Nahrung in der ss zurückführen, sovieles um uns herum macht krank. Toxoplasmose ist auch über Hunde übertragbar..... ich hab meinen Schnuffel schon 2 Jahre u bin mit Hunden groß geworden, hatte auch ein Test machen lassen der aufwies das ich noch keine Toxo. hatte, darum habe ich meinen Hund aber auch nicht abgeschafft.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Toxoplasmose negativ
04.01.2012 | 8 Antworten
Salami trotz stillen
18.10.2010 | 1 Antwort
♥ LUFTGETROCKNETE SALAMI ♥
20.08.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading