Keine frage alkohol

Christine139
Christine139
12.05.2009 | 29 Antworten
gestern kam ein bericht .. somit kann JEDES schlückchen alkohol in der schwangerschaft gefährlich sein .. da sich z.b.s. das gehirn in jedem level der ss entwickelt .. schäden können sein: lernschwierigkeiten, hyperaktivität, kindermigräne, depresionen.(von körperlichen oder stark geistigen schäden ganz abgesehn )..wer das alles auf seine kappe nimmt nur um MAL ein schlückchen zu trinken der gehört gesteinigt..und ja auch rotwein zählt zu alkohol ! man kann ja wohl mal 40 wochen dadrauf verzichten !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das
sollte man auf jeden Fall! Kann dir da nur Recht geben.
Kudu03
Kudu03 | 12.05.2009
2 Antwort
!!!!!
100000000000000 daumen von Mir!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
3 Antwort
stimmt
is wie mit ner zigarette. hab vor der ss ne ganze schachtel geraucht und dann aufgehört weil ich dachte egal ob eine oder zehn denn ein zug kann mein kind schädigen. aber manche gehen damit viel zu leichtsinnig um und schätzen es nicht ein gesundes kind auf die welt zu bringen-
sabrinaSR
sabrinaSR | 12.05.2009
4 Antwort
wie gesagt,
die Mamis, die daran zweifeln sollen mal an die Uni in ihrer Stadt gehen und sich dort vom Entwicklungsbiologen erklären lassen, was mit Ratten passiert, deren Mütter Alkohol zu trinken gegeben wurde!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
5 Antwort
seh ich auch so!!
wir üben gerade auf unser 1. kleines und ich trink jetz schon nichts mehr! weder sekt noch wein oder sonstiges! nur diese blöde salami hab ich nochnicht wegbekommen *lach* Daher muss ich dir VOLL zustimmen! Lg die Kleine
Kleine190
Kleine190 | 12.05.2009
6 Antwort
na langsam ist aber wieder gut
...
Taylor7
Taylor7 | 12.05.2009
7 Antwort
...
seh das auch so.. sogar auf meinem jungesellinenabschied gabs nur aloholfreien sekt und eben saft und auf ´meiner hochzeit hab ich acuh nichts getrunken ... hab mit´nem glas o saft angestossen ...
spookyamelie
spookyamelie | 12.05.2009
8 Antwort
gesteinigt ;O)
aslo man kann es auch übertreiben, du hast den bericht gestern gesehen, ich hab sowas noch nie gehört, und dann kommt gleich so ne aussage..ich hab im 9 monat silvester auch einen sekt getrunken und mein kind ist mit seinen 4 jahren schon sehr klug, sagen mir selbst die erzieherinen immerwieder. sowas kann man auch normal sagen, als tip, wie wusstet ihr schon, das sollte man besser nicht machen, gesteinigt ;O) am besten noch schwanger oder wie? ned böse gemeint, aber man kann es eben auch anders sagen.
wolke21
wolke21 | 12.05.2009
9 Antwort
!!
Das sehe ich auch so!mein Gott, was sind schon diese 40Wochen??
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 12.05.2009
10 Antwort
...
waldfee1980
waldfee1980 | 12.05.2009
11 Antwort
Muß ich dir recht geben
... dazu zählen auch , angeblich, alkohlfreie Getränke wie Sekt und Bier. Da ist Alkohol drin, in geringem Maße, aber es ist welcher drin ... ich finde man kann sich zusammenreissen und danach kann ja jeder wieder wie er lustig ist. LG
Mellchen28
Mellchen28 | 12.05.2009
12 Antwort
da
geb ich dir zu 10000000% recht!!!!
gina87
gina87 | 12.05.2009
13 Antwort
genau
verschwende gar keinen geadnken an sowas hab genug anderes im kopf und cocktails gibt es auch ohne alc im sommer zur erfrischung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
14 Antwort
hmm...
du hast schon recht, in der ss sollte man keinen alkohol trinken! hab ich auch nicht getan. aber wenn du von jedem schlückchen sprichst find ich das schon krass! dass es so schlimm ist hab ich nicht gewusst! wie ist es dann mit wein in saucen oder sonst im essen? darf man das auch nicht?
soulfly
soulfly | 12.05.2009
15 Antwort
hi
ich find das auch das letzte wenn man in der schwangerschaft alkohol trinkt ... würd am liebsten zu den müttern hin gehen wenn ich das sehe das eine alkohol trinkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
16 Antwort
das sehe ich auch so!!!!!!!
ich habe in der ss auch auf alkohol verzichtet. ich habe nur zur geburt ein halbes glas sekt mit pirsichsaft getrunken, das riet mir die ärztin um die geburt voran zu treiben ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
17 Antwort
hmmm
merkwürdig dann nur, dass mir meine hebamme dann in alkohol gelöste kräutereszenzen gegen eine erkältung empfohlen hat. da ist immerhin wie in vielen hustenmitteln 40% alk dri und man muss 3mal täglich einen teelöffel nehmen. das st doch dann auch schon fast ein halbes glas wein, oder?
ostkind
ostkind | 12.05.2009
18 Antwort
Komisch
ich stimme dir zu, aber ich habe 14 Tage drüber getragen und weil ich nicht mehr konnte, hat mir der Arzt geraten, Rotwein zu trinken..das würde wehen auslösen ... also ich denke, 9 Monate kann man verzichten, danach kann man es ja wieder, hat ein Kind aber erst schäden, kann man das nicht wieder gutmachen. Also ehrlich, mittlerweile sollte sich das alles rumgesprochen haben, was man als beachten soll, wenn man schwanger ist oder ein Kind hat, .das ist doch kein Spiel, das ist das Leben. Aber wenn dann was ist ... oh ja dann jammern alle. Sorry, das Thema ist echt zu ernst um ruhig zu bleiben
Corsahexe
Corsahexe | 12.05.2009
19 Antwort
@ostkind
ja bitte noch mehr Alkohol Mama!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
20 Antwort
@ostkind
Man muß ja nicht alles machen, was andere einem sagen - auch wenn es die Hebamme ist!!!!!!! Meine wollte mir auch sowas andrehen während der SS, mag ja sein das sie gute Erfahrungen damit gemacht hat und es hilft, aber ich hab es nicht genommen ... andere können ja tun und lassen was sie wollen, man muß es ja nicht genauso machen LG
Mellchen28
Mellchen28 | 12.05.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
gefährlicher alkohol gehalt.
17.08.2013 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading