keine frage alkohol

Christine139
Christine139
12.05.2009 | 29 Antworten
gestern kam ein bericht .. somit kann JEDES schlückchen alkohol in der schwangerschaft gefährlich sein .. da sich z.b.s. das gehirn in jedem level der ss entwickelt .. schäden können sein: lernschwierigkeiten, hyperaktivität, kindermigräne, depresionen.(von körperlichen oder stark geistigen schäden ganz abgesehn )..wer das alles auf seine kappe nimmt nur um MAL ein schlückchen zu trinken der gehört gesteinigt..und ja auch rotwein zählt zu alkohol ! man kann ja wohl mal 40 wochen dadrauf verzichten !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
hm....
doch...wenn ich ne schwangere seh die trinkt könnt ich explodieren vor wut....was ist denn wenn das kind doch schäden davon trägt ? die heult dann rum aber warum, sie ist doch ganz bewusst das risiko eingegangen und dann noch hin gehn und ...ach du arme, wie konnnte das nur passieren...ne ne ne und ich bin der meinung das im allgemeinen alkohol nicht so gut ist....wenn man nicht schwanger mal nen gläschen rotwein....oder mal auf ner feier aber wenn man doch schwanger ist .....also die die am wenigsten da für können die leiden darunter ...
Christine139
Christine139 | 12.05.2009
28 Antwort
DU HAST RECHT !!!
...ich stimme dir voll zu. ...klingt zwar hart, aber für mich ist Trinken, Rauchen und Drogen nehmen in der SS und Rauchen in der Wohnung, wenn ein Kind dabei ist, KINDESMIßHANDLUNG !! Es wird bewußt und absichtlich die Gesundheit des Kindes aufs Spiel gesetzt. Die Spätfolgen sind nicht abzuschätzen. Ich finde, so etwas gehört verboten und bestraft. Die Eltern, die sowas tun und nur an sich denken, sind für mich keine Eltern. Ich setze kein Kind in die Welt, um es zu verletzen oder gar zu töten. Die wissen doch gar nicht, was sie ihren Kindern langfristig antun. Ich habe mal einen Bericht gesehen, wie ein Neugeborenes im KH auf die Entzugsstation gebracht wird. Das Kind hat gezittert und gewimmert. Die Eltern haben gesoffen, gekifft und geraucht... Die Bilder waren echt grausam... Es war zwar von den Organen her gesund. Welche Spätfolgen das Kind haben wird, ist aber ungewiß. Manche Kinder haben nicht so viel "Glück" und kommen mit schweren Behinderungen zur Welt oder sterben noch im Mutterleib... Ist das nicht Grund genug, mal wenigstens ein paar Monate seine Bedürfnisse hinten an zu stellen und das Beste fürs Kind zu wollen? Wenn man solche "Laster" nicht aufgeben will, sollte man auch nicht schwanger werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
zwillinge06
zwillinge06 | 12.05.2009
27 Antwort
im essen wird der alc rausgekocht
aber das werden andere bestimmt strenger sehen als ich ;O) deshalb muss ich mich anders ausdrücken.. also wenn ich koche dann ist der alkohol, wie rot oder weißwein zumindest rausgekocht. und zum thema alkohol find ich schon das die meinungen auch auf experten gebieten sehr weit auseinander gehen, die einen sagen das die anderen das und jemanden vorwürfe zu machen oder so in der Art das man auf seinen Arzt hört, da hörts doch jetzt wohl vollkommen auf... kann man das wissen, wenn ich zu einem arzt gehe, dann vertrau ich diesem auch, so einfach ist das.. da werd ich nicht um rat bei studierenden oder ferig studierten rattenzerreißenden leuten nachfragen gehen, die laut 10 000 studien irgendetwas belegen um es danach doch wieder in frage zu stellen. sorry, alkohol in der schwangerschaft nein, aber so zu reden und menschen steinigen zu wollen nur weil man wieder was neues gehört hat, auch nein.
wolke21
wolke21 | 12.05.2009
26 Antwort
@Christine139
Du bringst es auf den Punkt!!!!!!!!!!! Aber das ist ein Thema, da teilen sich die Meinungen. Es ist nicht selbstverständlich ein Kind `haben´zu dürfen, zu können und auch noch zu behalten - habe zwei Kinder verloren und ich habe absolut null Verständnis für Mütter die trinken oder rauchen während der SS. LG
Mellchen28
Mellchen28 | 12.05.2009
25 Antwort
@soulfly
man kann Saucen auch gut mit Alkoholfreiem Wein kochen. Für mich sind auch Pralinen mit Alkohol tabu. Tiramisu gibt es auch in einer Alkoholfreien Variante.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
24 Antwort
@ soulfly
bin der meinung das alkohol beim kochen verdampft aber ganz sicher bin ich mir da nicht...also würd ich lieber die finger davon lassen
Christine139
Christine139 | 12.05.2009
23 Antwort
was ist denn nun mit dem essen?
kann mir das keiner sagen?
soulfly
soulfly | 12.05.2009
22 Antwort
alkohol ist alkohol...
ich hätte viel zu sehr angst das was mit meinem wurm ist....und später rum heulen wenn was verkehrt gelaufen ist.....ne ne lieber ein mal mehr auf rezepte oder hustenbonbons schauen als nachher ...... kann und werde da nie denken ach das bischen macht doch nichts...hab ewig gebraucht um endlich schwanger zu werden...und wenn man sich für nen kind entscheidet sollte man auch so viel ar.... in der hose haben und auf dieses verzichten zu könnnen !!!!...hab null verständnis für "trinkende" werdende mama`s. Basta !!
Christine139
Christine139 | 12.05.2009
21 Antwort
@ostkind
nicht alle Hebammen sind fachlich gut. Ich habe hier schon oft Meinungen usw. von Hebammen gelesen, manchen gehörte die Zulassung entzogen. Ich habe z.B. meine Hebamme gewechselt, da sie auch so ein Sch... sagte und sogar Honig ins Badewasser tat. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
20 Antwort
@ostkind
Man muß ja nicht alles machen, was andere einem sagen - auch wenn es die Hebamme ist!!!!!!! Meine wollte mir auch sowas andrehen während der SS, mag ja sein das sie gute Erfahrungen damit gemacht hat und es hilft, aber ich hab es nicht genommen.....andere können ja tun und lassen was sie wollen, man muß es ja nicht genauso machen LG
Mellchen28
Mellchen28 | 12.05.2009
19 Antwort
@ostkind
ja bitte noch mehr Alkohol Mama!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
18 Antwort
Komisch
ich stimme dir zu, aber ich habe 14 Tage drüber getragen und weil ich nicht mehr konnte, hat mir der Arzt geraten, Rotwein zu trinken..das würde wehen auslösen....also ich denke, 9 Monate kann man verzichten, danach kann man es ja wieder, hat ein Kind aber erst schäden, kann man das nicht wieder gutmachen. Also ehrlich, mittlerweile sollte sich das alles rumgesprochen haben, was man als beachten soll, wenn man schwanger ist oder ein Kind hat, .das ist doch kein Spiel, das ist das Leben. Aber wenn dann was ist...oh ja dann jammern alle. Sorry, das Thema ist echt zu ernst um ruhig zu bleiben
Corsahexe
Corsahexe | 12.05.2009
17 Antwort
hmmm
merkwürdig dann nur, dass mir meine hebamme dann in alkohol gelöste kräutereszenzen gegen eine erkältung empfohlen hat. da ist immerhin wie in vielen hustenmitteln 40% alk dri und man muss 3mal täglich einen teelöffel nehmen. das st doch dann auch schon fast ein halbes glas wein, oder?
ostkind
ostkind | 12.05.2009
16 Antwort
das sehe ich auch so!!!!!!!
ich habe in der ss auch auf alkohol verzichtet. ich habe nur zur geburt ein halbes glas sekt mit pirsichsaft getrunken, das riet mir die ärztin um die geburt voran zu treiben....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
15 Antwort
hi
ich find das auch das letzte wenn man in der schwangerschaft alkohol trinkt... würd am liebsten zu den müttern hin gehen wenn ich das sehe das eine alkohol trinkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
14 Antwort
hmm...
du hast schon recht, in der ss sollte man keinen alkohol trinken! hab ich auch nicht getan. aber wenn du von jedem schlückchen sprichst find ich das schon krass! dass es so schlimm ist hab ich nicht gewusst! wie ist es dann mit wein in saucen oder sonst im essen? darf man das auch nicht?
soulfly
soulfly | 12.05.2009
13 Antwort
genau
verschwende gar keinen geadnken an sowas hab genug anderes im kopf und cocktails gibt es auch ohne alc im sommer zur erfrischung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
12 Antwort
da
geb ich dir zu 10000000% recht!!!!
gina87
gina87 | 12.05.2009
11 Antwort
Muß ich dir recht geben
....dazu zählen auch , angeblich, alkohlfreie Getränke wie Sekt und Bier. Da ist Alkohol drin, in geringem Maße, aber es ist welcher drin .........ich finde man kann sich zusammenreissen und danach kann ja jeder wieder wie er lustig ist. LG
Mellchen28
Mellchen28 | 12.05.2009
10 Antwort
...
waldfee1980
waldfee1980 | 12.05.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
gefährlicher alkohol gehalt.
17.08.2013 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading