oberbauchschmerzen mit übelkeit

lucacino
lucacino
07.05.2009 | 1 Antwort
hab irgendwie meine andere frage unter der falschen überschrift rein gesetzt..

also, hab seit einer woche öfter mal kontinuerliche oberbauchschmerzen und übelkeit.
der doc konnte aber keine wehen feststellen.

was meint ihr, was das sein könnte? bin ende der 33.ssw und hatte auch das gefühle, das teile des schleimpfropfes abgegangen sind.

ist das alles zu früh oder normal?
wie lange kann es noch dauern?

bin auch nicht mehr lustig schwanger zu sein ;-((

lucacino
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Also
Du solltest eigentlich froh sein, wenn es noch ein paar Wochen dauert. Denn die 33te Woche ist viel zu früh zum entbinden, und nicht gesund fürs Kind ! Es könnten vielleicht schon ein paar Senkwehen sein, aber die kommen meist erst ab der 36ten SSW. Der Schleimpfropf löst sich frühestens 2 Wochen vor der Geburt, in der 33ten SSW ist das also mehr wie unwarscheinlich. Also, nur Geduld :)
sanchen88
sanchen88 | 07.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Oberbauchschmerzen 27.ssw
05.04.2017 | 4 Antworten
37.SSW starke Übelkeit
22.09.2015 | 3 Antworten
harter bauch und "oberbauchschmerzen"?
19.05.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading