Kaiserschnitt, wie schnell geht der bauch weg?

christi851
christi851
19.03.2009 | 7 Antworten
an alle Mamis die per kaiserschnitt entbunden haben, wie schnell bildet sich der Bauch wie der zurück? Bekomm nächste Woche Dienstag einen Kaiserschnitt aufgrund beidseitigens Nierenaufstau 3 grades und hab jetz voll angst das sich der bauch nicht so gut zurückbildet. Wollt eigentlich normal entbinden und weis so gut wie gar nichts über KS. Ich hoff Ihr könnt mich beruhigen. (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mmmhhh
naja, hatte auch einen KS und daher staut sich das Fettgewebe darüber und drunter an und verteilt sich nicht richtig. Dazu kommt, das Du wegen der Narbe keine Rückbildungsgymnastik machen kannst, zumind. die ersten 2 Monate wo es am wichtigsten ist ...
OskarsMummi
OskarsMummi | 19.03.2009
2 Antwort
...
Ich hatte zwei Kaiserschnitte und der Bauch hatt sich nach etwa zwei wochen wieder zurückgebildet, es gibt bei der Rückbildung keinen Unterschied zwischen KS und einer Normalgeburt ... Wenn du stillst bildet er sich schneller zurück als wenn nicht.
Nastja2304
Nastja2304 | 19.03.2009
3 Antwort
Ich hatte
auch nen KS! Mein Bauch ist noch etwas da! Jetzt nach 6 Monaten mit ner Diät und ein wenig Sport geht er langsam zurück! Ich konnte vorher keine Diät machen weil ich gestillt habe! Meine Bekannte hatte 4 Wochen vor mir nen KS, die war nach 3 Monaten rank und schlank! Sie hat gleich Fläschen gegeben und Diät gehalten! Es gibt Rückbildungsgymn. für KS Patienten! Dauert länger ist auch nicht sonderlich anstrengend, man macht haupts. Bäckenbodentraining! Meine Narbe sieht man kaum noch! Ich hab 4 Wochen nach KS eine Narbensalbe aufgetragen, und hab keine Verhärtung der Narbe! Also auch keine unschöne Verteilung des Fettgewebes!
BelMonte
BelMonte | 19.03.2009
4 Antwort
Mach dir keine Sorgen
Das ist zwar leicht gesagt.. Denn auch ich kenne das Gefühl vor einem Kaiserschnitt zu stehen und man hat tierisch angst! Aber es ist keineswegs schlimm.. und die Schmerzen hat man ganz schnell vergessen, wenn man das Baby erstmal bei sich hat! Du bekommst auch einen Sack gleich nach Geburt auf den Bauch, dass sich die Gebährmutter wieder zurück bilden kann! Ist ja nicht wie bei einer normalen Geburt, dass du nachwehen hast und es automatisch geht! Aber den Sack nimmt man noch nicht mal wahr ... Die restliche Rückbildung des Bauches ist wie bei einer normalen Geburt ... Und die kleine Narbe die man davon bekommt, sieht man kaum.. Die kann man gut verstecken, da sie im Bikinibereich ist! Also.. Ein Kaiserschnitt ist wirklich nicht schlimm und es wird schon alles gut gehen! Ich drücke dir dafür ganz fest die Daumen und wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit.. Versuche ein wenig ruhig zu bleiben!! Es wird alles gut ...
mandy06679
mandy06679 | 19.03.2009
5 Antwort
ks
das hat nichts mit ks oder normal geburt zu tun wie der bauch sich zurückbildet. mit richtiger rückbildung soll man eh erst nach 6wochen anfangen egal ob normale geburt oder ks. also ich hatte bei yannick nen ks und war danach wieder zufrieden mit meiner figurbei mir hat sich da nirgends was angestaut ... du musst halt um das bindegewebe zu stärken sport machen aber das ist auch bei der normalen entbindung so ... alles gute für den ks
yannicksmami
yannicksmami | 19.03.2009
6 Antwort
ich denke
das ist auch von typ zu typ verschieden. ich mache 3x die woche sport und hab trotzdem ne rolle am bauch weil es bei mir nun mal leider so ist. ich konnte leider keine rückbildung machen, konnte auch die ersten 4 tage nicht aufstehen. wie gesagt es ist sehr unterschiedlich, aber an erster stelle steht dein baby das hoffentlich gesund ist ... mit den kleinen veränderungen am körper lernt man zu leben. einen ss verändert immer den körper, auch wenn man danach wieder schlank ist, nix ist genaoso wie vorher ... aber muss es ja auch nicht. alles gute für euch
OskarsMummi
OskarsMummi | 19.03.2009
7 Antwort
Hallo Christi, die Frage ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hilft meine Antwort anderen noch weiter. Ich habe zwar noch kein Kind, habe mich aber mit dem Thema stark auseinander gesetzt und viel recherchiert und Freundinnen gefragt, wie es bei ihnen war. Das aller Wichtigste ist Sport, Sport, Sport und gesunde Ernährung. Die Ernährung macht 70% und der Sport macht 30% aus. Um Deinen Bauch weg zu bekommen, solltest Du so schnell wie möglich mit Sport beginnen. Mach erstmal viel Ausdauertraining, um das Fett abzubauen. Achte bei der Ernährung darauf, dass Du Kohlenhydrate in sehr geringen Mengen isst und Milchprodukte möglichst weglässt. Esse dafür viel Eiweiß, Gemüse und ein wenig Obst. Hältst Du Dich da langfristig dran, wird sich auch der Bauch zurückbilden. Da mich das Thema momentan sehr interessiert und ich mich damit viel auseinandersetze, habe ich einen Blog erstellt, der viele Frage beantwortet und Tipps gibt, wie man seinen Bauch weg bekommt: http://www.bauchwegblog.de.
Dooce
Dooce | 14.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Brennen im Bauch nach Kaiserschnitt
13.07.2015 | 3 Antworten
Fettschüze nach Kaiserschnitt?
14.05.2015 | 23 Antworten
Kaiserschnittnarbe peickst -10. ssw
04.07.2014 | 3 Antworten
Kein Gefühl im Bauch nach Kaiserschnitt
19.02.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading