2 kind ( blasensprung)

mullemaus01
mullemaus01
25.02.2009 | 7 Antworten
hallo ich habe mal eine frage für die muttis die bei ihrem ersten kind einen blasensprung hatten und würde gerne wissen ob es beim 2 kind auch so war oder fing die geburt ganz anders an ?

danke schon mal für die andwo
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Meine Hebamme sagte
das dies bei jeder Geburt anders anfangen kann. Bei meiner ersten SS ist mir nämlilch auch die Blase geplatzt und dann kamen die Wehen. Dachte dann, das dies auch bei den weiteren Kindern so anfangen wird. Die Hebamme klärte mich aber auf, dass dies nichts zu bedeuten hat. Kann bei jedem Kind anders sein. Sie meinte, dass wenn die Fruchtblase ohne Wehen platzt. Bedeutet dass, das Baby hat nun entschieden "ich komme". Je nach dem wann dann die Wehen einsetzen sprich ein paar Stunden später oder erst 24 Stunden später. War dann die Mutter auch so weit. Je schneller die Wehen kommen, desto mehr war auch die Mutter so weit. Wenn die Geburt mit Wehen anfangen, dann waren Mutter und Baby beide gleich weit, das nun die Geburt anfängt. Aber wenn die Fruchtblase platzt, entscheidet das dass Baby anscheinend selber. Ich weiß nicht ob es tatsächlich stimmt. Fand es aber ganz interressant.
felicitas10
felicitas10 | 25.02.2009
6 Antwort
hi
ich nur bei meiner Tochter Sarah . Dachte ich stehe im Wald das ganze Bett nass und mein Mann freude sich das seine Frau entlich auspacken will.... Bei den 1.Kind und 3. und 4. muße nachgeholfen werden...
lucyzicke
lucyzicke | 25.02.2009
5 Antwort
hallo
bei meiner Tochter hatte ich in der Nacht einen mächtigen Blasensprung, bin dann gegen früh mit leichten Wehen in s KH und wurde dann 9.30 Uhr an den Wehentropf gehängt- 12.30 Uhr war meine Tochter da! Bei meinem Sohn habe ich auch auf einen Blasensprung gewartet, aber nach 9 Tagen über ET gingen 3.00 Uhr die Wehen los, 3.30 sind wir ins KH, 04.00 Uhr waren wir dort und 4.44 uhr war der kleine Mann auf der Welt! Also ganz anders, wie zur 1. Geburt!
leuti
leuti | 25.02.2009
4 Antwort
Nur bei meinen Jungs...
....hatte ich einen Blasensprung zu Hause. Bei meinen Töchtern immer erst während der Geburt. Ich glaub aber nicht, dass es am Geschlecht des Babys liegt
katze6
katze6 | 25.02.2009
3 Antwort
Meine Kids waren Sternguckerkinder...
..und die Geburten waren bis auf die Dauer sehr ähnlich. Was nicht heißen muss das es bei jedem so ist! Meine Kids wurden beide mit der hinteren Hinterhauptslage geboren, meißt geht bei solchen Geburten ein Blasensprung voraus und so war es auch bei mir. Bei meinem Grossen hatte ich mitten in der Nacht während ich schlief den Blasensprung und bei meinem Kleinen abends beim Fernseh schaun! Das war ne Sauerei sag ich dir!
Canim01
Canim01 | 25.02.2009
2 Antwort
bei meinem grossen hatte ich nen richtige blasensprung...
ich hatte das gefühl, dass auf einmal literweise wasser aus mir raus lief :-) ich hatte aber von alleine keinerlei wehen... bei der zweiten hatte ich nen blasenriss, es tröpfelte also so stetig vor sich hin...von alleine auch keinerlei wehen... beide geburten dauerten ewig...nic war nach kanpp 48 stunden draussen...spontan geboren, bei maya wurde nach 72 stunden n not-ks geamcht
bineafrika
bineafrika | 25.02.2009
1 Antwort
...
Ich hatte beim ersten Kind leichte bis mittelstarke Wehen, als ich ins Krankenhaus fuhr. Die Blase ist erst unter der Geburt geplatzt. Das ganze dauerte 17 Stunden. Beim zweiten Kind hatte ich dann einen Blasensprung zwei Wochen vor ET und bin dann ohne Wehen ins KH gefahren. erst vier Stunden später setzten dann die Wehen ein und nach 1 1/2 Stunden war das zweite Baby schon da. Also zwei völlig verschiedene Geburten. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Treppen laufen mit Blasensprung!?
04.02.2015 | 5 Antworten
blasensprung-sofort ins KH?
04.12.2013 | 20 Antworten
Wo und wann war euer Blasensprung?
04.04.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading