GLEICH 2 FRAGEN

limoone
limoone
26.01.2009 | 15 Antworten
also 1) zum thema Rauchen:
ich komme mir wirklich schäbig vor dabei und es ist mir auch irre peinlich und am liebsten würde ich in meinen bauch reinschaun und sagen "entschuldigung schatz" aber ich habe es einfach noch nicht geschafft ganz mit dem rauchen aufzuhören. ich rauche zwar im vergleich zu früher (20-30 am tag) jetzt nur mehr max 5 zigaretten aber ich schaffs einfach nicht obwohl ich mir immer dachte sobald ich schwanger bin hör ich sofort auf und rauchende mamis sind so doof bla bla .. tja jetz bin ich selbst do dämlich. mein freund regt sich auch immer auf was isch gut verstehe.
kann es sein dass ich deswegen so probleme damit habe aufzuhören weil es kein wunschkind war un ich mich im grunde immer noch nicht richtig freuen kann?
BITTE BITTE BITTE gebt mir tips damit mein böhnchen endlich atmen kann!

und 2) wann hat bei euch der bauch angefangen zu wachsen?
oder wann konnte man eindeutig einen babybauch feststellen?

ps: bin in der 10 woche
lg und vergebt mir (help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sorry...
aber ich finde das unmöglich, der arme Wurm in deinem Bauch! Der kann ja nun nichts dafür das er kein Wunschbaby ist! Wenn es kein Wunschkind war, warum habt ihr denn nicht richtig verhütet??? Du solltest wirklich schnell mit dem rauchen aufhören, den in den ersten Monaten entwickelt sich doch am meisten! Dennoch viel Erfolg beim aufhören!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
2 Antwort
schwierige situation
... und vorwürfe will ich dir gar nicht machen! aber sämtliche deiner "entschuldigungen" zeugen nur von einem: dem fehlenden willen! di eigene gesundheit zu gefährden ist das eine - aber nun trägst du die verantwortung für ein neues leben, welches nicht die geringste chance hat sich zu wehren. für mich gab es nur einen weg: KEINE einzige zigarette mehr! weder reduzieren noch sonst ein käse kamen in frage! glimmstengel in die versenkung und fertig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
3 Antwort
...
da du ja erst in der 10. woche bist... hast du ja noch zeit aufzuhören.. da du dich eh schon schäbig fühlst und weißt dass es nciht gut is, dann reiß dich am riemen und hör jetzt sofort damit auf... fertig, einfach weg damit.... versuchs...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
4 Antwort
hiii...
also in der 10ten woche konnte man bei mir noch rein gar nischt sehen =))) erst ab 16te ca. hab aber auch zwillinge bekommen also mal ganz ehrlich...ich hab in der ss auch geraucht ich hab es nicht geschafft...hab aber max. 3-4 zigaretten am tag geraucht...ich hab mir gesagt und meine 2 mädels waren obwohl ich geraucht habe bei der geburt normal entwickelt, keine gelbsucht gar nix und haben jetz auch so keine probleme..ganz normale kinder halt ich weis manche mamis werden mich jetz verurteilen von wegen rauchen und oh mein gott usw. aber naja, meine kinder sind gesund =)))))) glg auch du wirst dich freuen =)
isa2008
isa2008 | 26.01.2009
5 Antwort
...
ich kann nachempfinden wie es dir geht denn mir gings auch so...ich habe es bis zum schluß nicht geschafft, egal wie oft ich mir die bösen bilder angeguckt habe wo rauchende babys im bauch gezeigt werden...ich habe zum schluß auch viiieeel weniger geraucht als vorher, aber das ist keine entschuldigung...ich kann dir leider keinen tip geben und schimpfen bringt meiner meinung nach auch nichts, denn davon wird es dich nicht abhalten... p.s. mein kleiner ist gesund und munter, aber das muß nicht sein und das solltest du dir vor augen halten...falls du zum ende hin starke verkalkungen hast kann es sein das sie früher einleiten wenn dein würmchen nicht mehr richtig versorgt wird, von fehlbildungen mal ganz abgesehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
6 Antwort
huhuuuu
Also erst mal : ZUMINDEST HAST DU JA SCHON REDUZIERT! Das ist echt schon mal super! Ich war vor der SS auch Raucherin . Sobald ich wusste, dass ich schwanger war, hab ich sofort aufgehört. Bei uns war es ein abolutes Wunschkind und ich hatte auch genug Zeit mich auf die Zeit ohne Nikotin vorzubereiten. Die Zeit hast du ja nun leider nicht gehabt. Mein großer Vorteil ist auch noch, dass ich Krankenschwester bin und schon viele Raucher-Babys gesehen habe. Wenn man sowas mal gesehen hat, vergeht einem sowieso die Lust am Rauchen. Die kleinen Würmchen haben Entzug, schreien viel mehr als die anderen Babys und sind immer deutlich kleiner! Den ultimativen Tipp hab ich leider für dich nicht. Aber denk immer daran, dass du deinem Baby ja auch nicht eine Zigarette in den Mund stopfen würdest, wenn es geboren ist. Ich weiß, dass es echt schwer ist, darauf zu verzichten! Aber du MUSST es schaffen! Ich drück dir ganz fest die Daumen :-) Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
7 Antwort
kann schon sein
dass du dich unterbewusst noch dagegen sträubst und darum nicht aufhören kannst. Obwohl dass dann auch ne prima Ausrede wäre es nicht weiter zu versuchen und das finde ich garnicht gut. Versuch einfach dir vor Augen zu führen dass du das Kind zwingst zu rauchen und es sich nicht wehren kann und schau dir im Internet mal ein paar Seiten an, wo du siehst was mit Kindern passieren kann dem Rauch ausgesetzt sind. Von Durchblutungs- und Wachsstumsstörungen über schwere Organschäden usw... Und wenn dein Kind behindert zur Welt kommt dann hast du vielleicht dein Leben lang richtig Arbeit mit ihm. Willst du das risikieren?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
8 Antwort
Zu deiner 2. Frage
Ich glaube so ab der 17. Woche konnte man einen kleinen Bauch bei mir sehen ! Alles Liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
9 Antwort
wenn ich genug zeit gehabt hätte mich darauf vorzubereiten...
dann hätt ich auch aufgehört..schon vorher =) ja das stimmt schon es muss nicht immer gut gehen, das die kleinen gesund und munter ohne irgendwas auf die welt kommen...das is leider tragische tatsache... ich drück dir die daumen =)
isa2008
isa2008 | 26.01.2009
10 Antwort
Rauchen in der Schwangerschaft!!!!
Ja man soll aufhören, aber ich hab es auch nicht geschafft habe auch zwischen 3 und 5 Zigaretten am Tag geraucht! Meine kleine ist Kerngesund trozdem dass ich geraucht habe! Dass soll jetzt nicht heißen dass das bei jeder Schwangeren so ist aber ich kenne Viele die auch geraucht haben und dere nKinder sind auch gesund! Meine Kleine kam zwar etwas früher als geplant, aber das lag nicht am rauchen sagte der Arzt! Sie wollte einfach raus!!! und jetzt ist sie bald ein halbes Jahr alt!!!! :D mach dir nicht so nen Kopf da drum!!!! Frag mal deinen FA was der meint? er wird dich dann halt öfters kontrollieren wenn du weiter rauchst! Zum Bauch!!! den ssieht man so ab dem vierten Monat aber ist bei jeder Schwangeren verschieden, kann auch sein man sieht bis zum Siebten Monat kaum was! LG Anka
KillahBabe1986
KillahBabe1986 | 26.01.2009
11 Antwort
ich hatte in der ersten nichtgeraucht alles super,glück gehabt
in der 2ss leider, meine tochter war recht klein und ich mache mir heute vorwürfe weil sie an pseudokrupp leidetjetzt bei der 3ss habe ich mit dem ersten positiven test sofort aufgehoert, leider sollte es aber nicht sein werde trotzdem nicht mehr anfangen und in 3monaten versuchen erneut ss zu werden, du tust deinem kleinen keinen gefallen damit der mutterkuchen wird viel schlechter versorgt mußte immer zu zusätzlichen untersuchungen habe zwar 8wochen vor der geburt aufgehoert aber ich empfinde es trotzdem als schäbig das ich das meiner maus überhaupt angetan habe!
pink-lilie
pink-lilie | 26.01.2009
12 Antwort
WIR sollen DIR helfen das DEIN Baby endlich atmen kann ???????????????
UNGLAUBLICH
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.01.2009
13 Antwort
....sorry
Was soll ich darauf sagen?Reicht es wenn ich dir erzähle, dass ich eine von vielen, vielen Sternenkindmamis bin, eine die ihre beiden Jungen verloren hat!!!!! Sei nicht dumm und schätze was da in die wächst!!!!!!!
Mellchen28
Mellchen28 | 26.01.2009
14 Antwort
Mutig, mutig
denn manche werden bei solchen Fragen immer so aber man kann den Leuten ja auch ne normale Antwort werden, wenn normal gefragt wird u. man merkt, ob es dem fragenstellenden Ernst ist Also ich denke, es hat nichts mit der ungewollten Schwangerschaft zu tun. Es ist nur ein einfacher Hebel im Kopf, den Du umlegen musst. Du musst Dir bewußt machen, dass Du ein Kind in der trägst u. Du jetzt für dieses Baby enorme Verantwortung hast. Ich habe auch geraucht vor meiner Schwangerschaft u. ab dem Tag, als ich es wußte bzw. erahnte... hatte ich aufgehört. Sag Dir immer wieder, Du hast ein Kind, Du hast ein Kind u. es schädet Ihm sehr viel. Versuch aufzuhören. Echt! Versuch auch mal auf Deinen Körper zu achten u. zu hören...Bei meiner 1.ten SW, schmeckten mir die Zigaretten überhaupt nicht mehr u. ich wusste noch gar nicht dass ich schwanger bin. Zu Deiner 2.ten Fragen, kann ich leider nix sagen. Bin erst 6+1 und die 1. SW hat nicht gehalten. DU schaffst es aufzuhören
mosel
mosel | 26.01.2009
15 Antwort
....Meine Antwort
....und das "sei nicht dumm" hat sich auf das Rauchen bezogen!!!! ...und "Mutig, mutig" find ich das auch - nämlich Mut, anderen Menschen die Wahrheit zu sagen bzw. zu schreiben
Mellchen28
Mellchen28 | 30.01.2009

ERFAHRE MEHR:

gleich wieder schwanger nach fehlgeburt?
21.02.2014 | 15 Antworten
Beinfalten ungleich ?!
29.11.2013 | 7 Antworten
Gleichgewichtsstörung bei Kleinkind
24.04.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading