Wollt mal fragen was ihr davon hält

Turbomone
Turbomone
07.01.2009 | 22 Antworten
Irgendwie habe ich ein schlechtes gewissen wenn ich sage , das ich nicht Stillen will wenn meine kleine Maus auf die Welt komm.Denn ich hab meinen Grund dafür, denn ich muß Tapletten einehmen , da ich eine Schildrüßenüberfunktion habe und das schon in der Schwangerschaft ein Risiko darstellen kann und es ist auch so das es in der Milch auch nicht auszuschließen ist , das das Medikament übergeht, deswegen will ich nicht noch mer riskieren.Was haltet ihr davon.denn alle sagen immer wie kannst du nur sagen das du nicht stillst.Ich finde das so schlimm, die Kinder werden doch genauso groß und haben den Bezug zur Mutter oder ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Lass Dich nicht fertig machen
von irgendwelchen Super-Mamis. Das ist deine Entscheidung. Und auch wenn Du keine Tabletten nehmen würdest und nicht stillen willst ist das ok. Ich bin auch so eine "Rabenmutter" und stille nicht. :) Also nur nicht fertig machen lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
22 Antwort
DAs ist vöölig ok
Das soll bitte jede Frau selber entscheiden!!!!!!!!!!!!!!!! Du hast ja nicht vor es nach der Geburt gleich in die Babyklappe zu stecken!!!! Wir leben doch nicht mehr im 2 Wltkrieg wo die Kinder dann kaum was auf die Rippen bekommen haben. Und so wie du das schilderst finde ich es sogar besser!!!!!!! Was ist denn mit den ganzen Müttern die schon in der Schwangerschaft rauchen, und am besteb noch trinken!!!!!!!!!! Denn könnte ich.............. Für dich alles alles
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Haushaltshilfe (eigener Mann)
06.05.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading