Wann dürfen Früchen ca Nachhause?

sasi09
sasi09
23.09.2009 | 13 Antworten
hallo, meine Zwillinge kammen am 9.9.09 in der 34/4 ssw auf die Welt wegen einer schwangerschaftsvergiftung und vorzeitigen wehen ..
An der geburt war Finn-Luca 2130g schwer und 46cm musste einen Tag beatmet werden. Jetzt trinkt er zu fast allen Mahlzeiten seine 60 ml alle vier stunden hält die Temperatur und wiegt nun 2230g.
Maya kamm mit 1245g und 40cm zur welt hatte eine unterversorgung ..
Hält ihre Temperatur noch nicht komplett, konnte von anfang an gut atmen trinkt auch ihre 30ml alle 3 stunden komplett und wiegt nun 1530g..haben beide keine abfälle mehr. wann kann ich damit ca. rechnen wann sie heim dürfen? das es bei Maya vom gewicht abhängig ist ist mir klar aber bei finn gibt es ja eigentlich keine Probleme mehr.
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Also,...
meine Maus kam in SSw 33+4 zur Welt und hat gleich selbständig geatmet und ihren Blutzucker gehalten, sei wichtig laut Kinderarzt! Das mit der Temperatur hat dann kurze zeit später geklappt!Uns wurde in der Klinik gesagt sobalt sie alleine genug, ohne Sonde, trink und die temperatur usw selbsändig halten kann dürfe sie nach Hause! Das war 15 Tg. nach geburt so. Sie wurde 2300g entlassen! Aber warum dein Sohnemann noch net heim darf musst du die Ärzte im KH fragen! Wünsch euch alles gute für die Zukunft und Kopf hoch wird schon werden! LG Christel
christel_konz
christel_konz | 24.09.2009
12 Antwort
@wassermann73
Sorry, ich kann deine agressive Antwort nicht verstehen!Es ist doch wohl selbstverständlich das Kinder nur nach Hause dürfen wenn sie gesund sind!!Aber das sollte einem doch auch der normale Menschenverstand sagen!Ich habe dieses jedenfalls vorausgesetzt!
Nicolino
Nicolino | 23.09.2009
11 Antwort
HI!
Meine Tochter Melanie kam auch ein bißchen früher, hatte 2090g und war 45 cm groß. Auf unserer Intensiv sagte man immer, das Gewicht und die Temperatur muß sie halten können. Und natürlich vom allgemein Zustand. Meli durfte mit einem Gewicht von 2000g heim. Alles Gute Liebe Grüße Sabine
11melimaus11
11melimaus11 | 23.09.2009
10 Antwort
Hallo
ich habe auch ein Frühchen. Mein Sohn kam mit 24+1SSW zur Welt und durfte 3 Wochen vor ET nach Hause. Uns wurde gesagt, das die Kleinen entlassen werden können, wenn sie: 1. Die Temperatur halten können. 2. Ordentlich Essen zbw. Trinken. 3. Keine Atemabfälle haben. Wir haben auch Frühchen getroffen, die mit einem Gewicht von 1800 Gramm heim durften. Das Gewicht spielt keine Rolle mehr! Weiterhin alles Gute!! LG
luca24
luca24 | 23.09.2009
9 Antwort
@Nicolino
bei uns eben NICHT. Es hängt ja auch immer vom Zustand des Kindes ab. Du schreibst ja selber, daß es Deinem Kind super ging, dann ist es ja auch was ANDERES!! Aber wenn ein Kind beatmet wird oder was weis ich und die Grezne erreicht hat darf es mit SICHERHEIT NICHT heim!! So war und ist es bei uns auf der Kinderintensiv!!!
wassermann73
wassermann73 | 23.09.2009
8 Antwort
@wassermann73
das ist wohl war, aber erst ab einem Gewicht von 2100g!Das war jedenfalls auf unserer Kinderintensiv so der Fall!Wir durften Nico mitnehmen als er 2110g hatte und es ihm gut ging!Es ging ihm auf vorher schon recht gut, aber wir mussten warten bis er diese Grenze erreicht hatte!
Nicolino
Nicolino | 23.09.2009
7 Antwort
mein Frühchen
wurde in der 26.SSW geboren und war 6 Monate im KH bevor Sie nach Hause durfte. LG Yvonne
wassermann73
wassermann73 | 23.09.2009
6 Antwort
@Nicolino
das stimmt leider auch nicht immer. Wenn es den Kinder gut geht und Sie top fit sind werden Sie entlassen. LG Yvonne
wassermann73
wassermann73 | 23.09.2009
5 Antwort
@jenny1985
Hallo, Kinder müssen ein mindest gewicht von 2100g haben, dann dürfen sie mit heim!
Nicolino
Nicolino | 23.09.2009
4 Antwort
erstmal herzlichen glückwunsch...
... und Du hast dir ja ein perfektes geburtsdatum ausgesucht. ich habe auch zwillinge bekommen allerdings in der 37.1 ssw. leonard wog um die 2.250g und war 45cm klein und elias wog 2.170g und war 47cm klein. sie konnten nach der geburt beide sofort selbständig atmen und die temperatur hielten sie soweit ganz gut. normal ist es das danach gleich wieder etwas abnehmen. wenn sie dann ein paar tage stetig zunehmen und ihre temperatur halten dann steht eigentlich einer entlassung nichts mehr im wege. mein kinderarzt meinte , dass sie kinder unter 2.500g ungern entlassen. aber bei der abschlussuntersuchung war alles in ordnung bei beiden, auch der wert der gelbsucht ist gesunken. so konnte ich sie nach 7 tagen mit nach hause nehmen. sie müssen dir doch im kh sagen, warum du finn noch nicht mitnehmen kannst. wenn er gut trinkt, zunimmt und alles in ordnung ist verstehe ich es auch nicht ganz. aber glaub mir, die ärzte werden ihre gründe haben und es ist immer zum wohl des kindes. lg stella
stella-sophie
stella-sophie | 23.09.2009
3 Antwort
hi
soweit ich weis müssen babys ein mindestgewicht von 2500 gr. haben eher dürfen sie nicht heim
jenny1985
jenny1985 | 23.09.2009
2 Antwort
---
kann da leider nicht weiterhelfen, möchte demnoch zur geburt der beiden gratulieren und das es weitehin so berg auf geht und sie dan bald nach hause dürfen.
julisch79
julisch79 | 23.09.2009
1 Antwort
ich
denke mal bis zu 38/39 ssw wäre solang müssten sie vl drin bleiben... aber laut den daten denke ich mal der der fynn blad nach hause darf und maya vl noch etwas länger drin bleiben muss... aber am besten frag ma die ärzte von der station die können die das genauu beanworten :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Früchen Kuchen backen oder?
30.01.2012 | 6 Antworten
Ab wann dürfen Kinder Fernsehschauen
11.12.2010 | 11 Antworten
früchen
01.10.2010 | 12 Antworten
früchen? ab 32 ssw?
12.07.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading