Muttermund weich machen?

Isabell883
Isabell883
22.09.2014 | 12 Antworten
Hallo ich bin jetzt 40+3...meine Ärztin sagte heute sie will Freitag den Muttermund weich machen/weiten.Was kommt da auf mich zu? Ist das schmerzhaft?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@xxWillowXx Nur zu, gibt keine dummen Fragen...man sagt mir allerdings nach, dass ich durchaus mal dumme Antworten gebe Aber nur bei Ärzten die mir quer gehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
11 Antwort
@Heviane Dürfte man dich mal per Mail belästigen? Ich hätte da mal ne vllt etwas dumme Frage
xxWillowXx
xxWillowXx | 22.09.2014
10 Antwort
Ich persönlich würde es auch nicht machen lassen. Und keine Bange, das Kindlein kommt schon noch.Habe noch nicht gehört, dass ein Baby länger als 42 Wochen im Mutterleib verbracht hat Ich habe ab der 32.SSW den Himbeerblättertee getrunken und er hat gut geholfen in Bezug auf den MuMu.Trink ihn am besten einfach weiter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
9 Antwort
Sogenannte " Hafenrundfahrten" sind nicht nur unnötig und auch nicht schmerzfrei, sondern machen auch , bedingt durch die Manipulation, danach Wehen die keine sind. Herßt, du wehst, was die Frauen dann nicht schlafen lässt, ohne dass der Mumu sich öffnet. Bringt gar nix und kannst du ruhigen Gefühls ablehnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
8 Antwort
hmm, ich hab zwar ne menge gefunden, das ist aber alles im zusammenhang mit einer laufenden Geburt, allso da würde ich doch lieber noch mal den FA fragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
7 Antwort
So, um dich zu beruhigen. Du fährst am besten, wenn du deine Erwartungen total zurück schraubst. Ich habe beide Kinder übertragen, einmal 10, einmal 8 Tage. Mein Muttermund ist erst unter den Presswehen aufgegangen, beim ersten Kind etwas früher unter den Wehen ein bisschen, beim zweiten Kind wirklich erst unter den Presswehen und die dauerten höchsten 8 Minuten. Es war völlig unkompliziert und es hängt auch etwas damit zusammen, ob der Kopf schon ordentlich drückt oder nicht. Bei meinen Kindern kamen die Köpfe erst während der Geburt, beim zweiten eben auch wieder erst bei den Presswehen runter. Dass du drüber gehst, ist total normal. So lange es dem Baby gut geht, ist das völlig unproblematisch, denn diese Zeitrechnung mit den 40 Wochen ist eben nur ein Richtwert, kein fixes Datum. Der Himbeerblättertee macht den Mumu auch weich. Ob die Hebamme schon vor der Geburt da rum massieren sollte, vermag ich nicht zu sagen. Aus der heutigen Sicht würde ich das vermutlich nicht wollen, aber da würde ich Heviane fragen. Vertrau der Natur und mach keine allzu großen Bemühungen in der Erwartung, dass du Wehen auslöst. Dein Kind kommt bald von alleine und je weniger du dich im Vorfeld stresst und innerlich beschleunigen willst, desto entspannter ist auch dein Baby. Glaub mir, dein Baby spürt das, wenn du nicht entspannt bist. Ich wette, in dem Moment, wo du dich locker machst und sagst: "Scheiß egal, früher oder später kommt es und ich lass es ganz allein entscheiden, wann es kommen möchte", macht es sich auf den Weg. Alles Gute wünsch ich dir :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
6 Antwort
da wird ein gel auf den Muttermund massiert. Da allein schon die Untersuchung des Muttermundes weh tut, kann man sich vorstellen dass das auch nicht schön ist
Sabi77
Sabi77 | 22.09.2014
5 Antwort
Ich hätte Vllt richtig rechnen sollen, aber bis Freitag vergehen ja noch nen paar Tage und dann bist ja schon bei 41+0...
kathi2014
kathi2014 | 22.09.2014
4 Antwort
Aaaaalso :) Meine kleine kam bei 40+3 :) Ich kann nur berichten, dass mein MuMu sich schwer getan hat mit dem öffnen. Allerdings lag ich in den Wehen. Ich hatte nur 9cm aber das Kind "dockte" schon an und wollte durch. Mir würde von der Hebamme der letzte Zentimeter wegmassiert. Das tat mächtig weh, allerdings eher deswegen, weil sie das während einer Wehe tat & von der anderen Seite ja der Kopf vom Kind drückte... Wie das ist, wenn du keine Wehen hast und ob's wirklich Sinn macht weiß ich natürlich nicht. Gibt es denn Anzeichen, dass es zeit wird? Denn ansonsten könnte man ja noch ein bisschen warten... 40+3 ist ja noch im Rahmen... Ich hatte bei Beginn der Geburt gerade mal 1-2 cm offenen MuMu... Also davon kann Mans ja nicht wirklich abhängig machen ..
kathi2014
kathi2014 | 22.09.2014
3 Antwort
Doch ich hab das schon mal gehört, der wird glaube weich massiert oder so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
2 Antwort
Ich habe davon auch noch nie gehört. Ich mache momentan das ganze Programm durch... von Himbeerblättertee bis heiße Wanne etc... Krieg bald ne Krise :)
Isabell883
Isabell883 | 22.09.2014
1 Antwort
Waaaaaa? Noch nie gehört. Ich glaub, würde ich nicht machen lassen. Trinkst du keinen Himbeerblättertee?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014

ERFAHRE MEHR:

37+3 ssw Muttermund weich und offen
11.10.2012 | 6 Antworten
muttermund weich machen
09.11.2011 | 1 Antwort
Muttermund schon weich
06.12.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading