Darf sie auf wunsch einleiten

lonaa
lonaa
24.10.2012 | 12 Antworten
huhu ich hab da mal ein anliegen und zwar meine freundin ist in der 42 ssw ud kann nicht mehr es ist ihr erstes kind und ihr bach schaut schlimmer aus wie meine andere freundin mit zwillis sie hatt seit monaten schon schmerzen im rücken und kann nun auch nicht mehr laufen es ist für sie eine reine totur jeden tag zum fa zu gehen und wenn es ihr so schlecht geht darf sie da nicht einleiten lassen sie ist ja schon über ne woche übern et und sie kann echt nicht mehr hoffe ihr könnt mir helfen.fa gibt keine einweisung zur einleitung da es dem baby super geht, aber ganz erlich wenn sie länger wartet wird sie die geburt nicht mehr schaffen die ist jetzt schon total am ende.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich denke schon, dass sie dann eingeleitet werden sollte, wenn es ihr wirklich so schlecht geht. Denn wenn sie eh schon keine Kraft mehr hat, dann könnte sie dadurch Probleme unter der Geburt bekommen. Normalerweise wird ja 10 Tage nach ET sowieso eingeleitet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2012
2 Antwort
Meine dritte Tochter kam ET+10 von alleine auf die Welt, unser Krankenhaus hätte nen Tag später eingeleitet. Sie muss doch schonmal am WE zum CTG im Krankenhaus gewesen sein, was haben die denn gesagt? Selbst mit einer Einleitung kann es noch Tage dauern . Sie schafft das schon, bald kann sie ihr Baby knuddeln!
Stephie25
Stephie25 | 24.10.2012
3 Antwort
ja sie soll mal ins krh und da mit denen reden eig is das kein thema
lusani
lusani | 24.10.2012
4 Antwort
Sie soll mal direkt ins Kh fahren und mit denen sprechen, eigentlich spricht ja nichts dagegen es mal m it einer Einleitung zu versuchen ... Ich weiß ja nicht, wie der Befund bei ihr ist, aber bei mit hat die fa an 40+1 den 2 cm offenen Mumu gedehnt ... das war gegen 18 Uhr um 1 wehen um halb 6 war meine kleine da ... Wenn sie so am Ende ist, würde ich es dort versuchen
butterfly970
butterfly970 | 24.10.2012
5 Antwort
dann soll sie ins kh auf eigene faust gehen die arme und hat sie keine hebamme die sie da unterstützt? geht es dem kind gut ... traurig das sie sich quälen muss und dann keine freude mehr aufs kind verspürt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2012
6 Antwort
also unser kkh wartet auch locker bis 14 tage nach et, auf wunsch auch länger. allerdings wird dort etwa ab et+5 immer mal auch per us geschaut, wie die versorgung ist. deine freundin soll einfach mal ins kkh fahren, das geht auch ohne überweisung. da kann sie mit ärzten und hebammen über ihre beschwerden reden. ansonsten, hat sie ne extra hebamme? das wär auch ne anlaufstelle ...
ostkind
ostkind | 24.10.2012
7 Antwort
ach ja, meine beiden kamen jeweils spontan bei et+8. aber außer dass mir die warterei extrem auf den zeiger ging, hatte ich keine probleme weiter, weshalb ich auch nicht um früheren einleiten bitten mußte.
ostkind
ostkind | 24.10.2012
8 Antwort
Klar, nach ET geht das! Ich war bei Marlene Et+14 und bei der Kleinen Et+10, als ich eingeleitet wurde, aber man fragte mich beide Male, ob ich früher möchte.
deeley
deeley | 24.10.2012
9 Antwort
allso in der 42 ssw kann man eileiten lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2012
10 Antwort
hi. ich hstte ein änlichen fall. sie soll zu ihrer geburtsklinik gehen sagen das es ihr schlecht geht. da
feffanie26
feffanie26 | 24.10.2012
11 Antwort
Ich habe bei et+5 einleiten lassen. die ärzte haben sich zwar erst geweigert.aber ich hab net locker gelassen dann haben ses doch gemacht.
Sahri24
Sahri24 | 24.10.2012
12 Antwort
Da sie ja schon in der 42. SSW ist, ja! Ich hab bei 40+6 eine Einweisung vom FA bekommen für 41+ 1, ich hab dann an diesem Tag Wehen bekommen, sonst hätt ich sie einleten lassen. Wenn einer vor dem Termin kommt, wird wahrscheinlich nicht auf Wunsch eingeleitet, aber wenn sie schon über eine Woche drüber ist, dann bestimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2012

ERFAHRE MEHR:

wunsch kaiserschnitt
16.11.2013 | 9 Antworten
gel oder tablette zum einleiten?
29.06.2011 | 14 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
Muss ich die Geburt einleiten lassen?
26.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading