Ich möchte auch mal ein kleines Kind bekommen! :o(

acido79
acido79
15.07.2011 | 17 Antworten
Hallo zusammen,

war heute wieder beim Frauenarzt. Bin jetzt 33+5 und was soll ich sagen!?
Es wird scheinbar wieder ein schwerer kleiner Mann.... er hat jetzt schon wieder ca. seine 2700g. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass er sich langsam mal etwas zügelt! (zwinker)

Aber mein Frauenarzt sagte schon, dass es eher unwahrscheinlich ist, wenn der erste schon so schwer war... schade schade....

Der erste war leider ein Kaiserschnitt. Jetzt würde ich es gerne auf normalen Weg probieren wenn möglich.
Hat jemand Erfahrungen mit großen und schweren Kindern rauspressen? (top)

Würde mich gerne austauschen!!!

Vielen Dank schon mal und Euch ein schönes Wochenende


Liebe Grüße
Ellen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
...
Mein 1. Kind: 3850 g auf 52 cm, 37 cm KU, spontane BEL-Geburt Mein 2. Kind: 3000 g, 51 cm, 34 cm KU. Du siehst, manchmal ist das 2. kleiner als das 1. Und auch FAs verschätzen sich manchmal gewaltig. Große Steine rollen besser. Das habe ich gesagt, als meine Hebamme mir beim 2. ein Kind mit min. 4 kg versprach. Außerdem arbeitet das Kind aktiv bei der Geburt mit. Hast du ein zögerliches Kind, ist der letzte Teil der Geburt wahrscheinlich auch dann nicht leicht, wenns nur 3200g wiegt. Ich würde sowieso versuchen, mich aufrecht zu halten, da ist das Becken am weitesten und die Schwerkraft hilft mit.
Backenzahn
Backenzahn | 15.07.2011
16 Antwort
Hallo
Die Arbeitskollegin von meiner Mama wurde zum 3. Mal Oma... das Mädchen hatte bei der Geburt stolze 58cm und 5, 12kg!!! War sogar eine Hausgeburt. Und der Kleine von einer Bekannten hatte bei der Geburt 62cm!!!!!!! wurde extra nochmal nachgemessen, weils einfach unglaublich war, bei einem moderaten Geburtsgewicht von knapp 4kg, war auch eine Spontangeburt... für mich ist das deshalb schon unvorstellbar weil ich bei Sophia geschnitten und gerissen bin so schlimm es nur geht und das obwohl sie "nur" 50cm hatte und 3140g. Das hat echt gar nix zum Sagen.... lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2011
15 Antwort
huhu
ich war bei 33+4 beim doppler und da hatte unser sohn auch schon 2500g! der FA sagte das sei voll normal... seine grösse wurde zwischen 45-47cm geschätzt! ich habe die hoffnung noch nicht auf gegeben ein "normal" grosses und schweres kind zu bekommen glg
Trine85
Trine85 | 15.07.2011
14 Antwort
Mein 1. war: 50 cm, 3650 gramm und mein 2. war 49cm, 3780 gramm :(
Hey Du :) Ja ich kenne dieses Gefühl, und den wunsch nach einem kleineren Baby :) Mein Sohn war: 50 cm gross und 3650 gramm schwer :) Geburt mit PDA Kopfunfang 33cm :) meine Tochter war: 49 cm gross dafür aber 3780 gramm schwer :) Ihre geburt war ohne PDA Kopfunfang: 36cm ich hatte übelste Presswehen :( Naja aber ich habe es überlebt :) LG DOMK :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2011
13 Antwort
...
Meine Maus war leider auch ein KS nach 10 Stunden wehen mit 4160g und 52cm, aber meine Cousine hat ihren Propper mit 4800g und 58cm ganz normal geboren - es geht also :) Beim nächsten möchte ich es auch wieder spontan versuchen, egal wie schwer ^^
Sooy
Sooy | 15.07.2011
12 Antwort
........
Meine Große war, dank der SS-Diabetis, die mein Gyn nicht festgestellt hat, 4400g schwer und 55cm lang. Meine Jungs waren nur 50cm, bzw. 51cm und 3030 und 3100g schwer. :)
Noobsy
Noobsy | 15.07.2011
11 Antwort
@Strandsophie
Hi, ich schieb's jetzt mal alles auf den Papa... Ich war damals selbst 4 Wochen zu früh dran und hatte knapp 3000g... also ich bin raus
acido79
acido79 | 15.07.2011
10 Antwort
Baby
Mein 2ter war auch ein kleiner Brocken er kam ohne Komplikationen natürlich zur Welt und die Geburt hat ca 4 Std gedauert.Beim Großen waren es 8 Std, obwohl er 300g leichter war. Laß es auf dich zukommen und alles Gute für die Restschwangerschaft
RI666
RI666 | 15.07.2011
9 Antwort
hihi
Warst du als Baby auch propper, oder kommt das aus der Familie des Papas??? Ich war einn sehr kleines, leichtes Baby und mein Sohn wog 3770g, bei 53cm. Aber würde das jetzt noch nicht als groß beschreiben.
Strandsophie
Strandsophie | 15.07.2011
8 Antwort
@nora1502 & @nicos_mami
Respekt an Euch beiden. Und ich dachte schon meiner mit 4100 g wäre schwer Aber ihr macht mir Mut, dass auch große und schwere Kinder komplikationslos auf die Welt kommen!! Danke schön!!! BIn auch schon fleißig am Tee trinken und mache brav Akupunktur und alles was die Hebamme mir vorschlägt um zumindest weich zu werden....
acido79
acido79 | 15.07.2011
7 Antwort
...
ich hab zwar kleine Babys gehabt aber ich würde jetzt einfach mal behaupten: Solang sich das Gewicht auf die Länge verteilt ist es ja auch nichts anderes als ein leichtes Baby. Ich sag das es sowieso auf den KU und die Schiultern ankommt, alles andere ist doch ''nebensache''. Oder täusch ich mich da? Lg
queenilly
queenilly | 15.07.2011
6 Antwort
baby
hallo.unser sohn war bei der geburt genau am ET 55 cm groß und wog 4460 g. ich hatte eine normale geburt.
nicos_mami
nicos_mami | 15.07.2011
5 Antwort
huhu
also mein sohn hatte bei seiner geburt 4360 gramm! ich habe aber normal entbunden, ohne komplikationen! ich drück dir die daumen das du keinen kaiserschnitt brauchst!
nora1502
nora1502 | 15.07.2011
4 Antwort
@nicimaus88
Hi, ja so ab 4000g würde ich jetzt mal schwer nennen. Mein erster Sohn hatte 4100 g, aber wie gesagt war ein Kaiserschnitt in 38+0 Und wenn ich mir jetzt vorstelle, dass der zweite auch ein ähnliches Gewicht auf die Waage bringt.... hab da schon etwas Schiss vor möglichen Komplikationen!!!
acido79
acido79 | 15.07.2011
3 Antwort
hallo
also eine freundin von mir hat ihre tochter mit 56cm und über 4 kg normal auf die welt gebracht, also das kind war das größste baby auf der station, zu vergleich mein sohn 52 cm 3640 gramm sah mein sohn soo winzig aus^^
chica-deluxe
chica-deluxe | 15.07.2011
2 Antwort
hi was verstehst du unter schwer
ich hate bei meinen ersten nen ks wegen bel bei meiner schneke hab ich dann normal enbunden sie wog 4000 g war sehr schön
nicimaus88
nicimaus88 | 15.07.2011
1 Antwort
das ist ja der hammer
meine tochter war bei ihrer geburt viel zu klein. sie ist in der 38 ssw geboren und wog 2270g. dein kleiner bzw. großer mann wiegt jetzt schon mehr. drück die daumen, dass es diesmal auf normalem weg klappt.
desaster
desaster | 15.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading