Hebammentee zimt

florentine28
florentine28
23.03.2011 | 6 Antworten
Hi,
ich habe gestern einen Tipp von meiner Hebamme bekommen und zwar ein wehenförderndertee mit Eisenkraut, Zimt, Nelkenblüten, Ingwerwurzel.
Hatt jemand schon erfahrung mit so was gemacht bringt das echt was?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich kenne nur den Himbeerblättertee
MeGi2007
MeGi2007 | 23.03.2011
2 Antwort
also
ich habe rizinusöl bekommen das hat geholfen es geht darum was abführend wirkt und dadurch fördert das die wehen .
scottygirl
scottygirl | 23.03.2011
3 Antwort
huhu
es schmeckt scheußlich ..bei meinem ersten sohn hab ich den getrunen u er kam 2 tage später beim letzten hat es nix gebracht probiers es einfach aus
pobatz
pobatz | 23.03.2011
4 Antwort
Kenn ich nicht!
Kinder machen sich meist ganz alleine auf den Weg.
Wichtelchen
Wichtelchen | 23.03.2011
5 Antwort
also ich hatte Himmbeerblätter tee
Der soll den mumu weich machen und daher auch wehenfördernt wirken . Hab aber Lebkuchen gegessen one ende am schluss meiner ss da is ja fast das selbe drinne hat nich wircklich was gebracht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
6 Antwort
ich habe
das rezept von meiner frauenärztin bekommen. mit dem hinweiß den tee erst einen tag vor et zu trinken und dann auch täglich!! zur untersuchung zu kommen. habe ihn dann einmal probiert ... schmeckt schreklich! und ob es was gebracht hat oder nicht kann ich nicht beurteilen. jedenfalls ist mein sohn am selben tag geboren.
pasnic
pasnic | 23.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Zimt Periode auslösen
11.06.2018 | 8 Antworten
ziniminis in der ss?
20.06.2014 | 9 Antworten
Hilft Zimt bei Wehen?
27.04.2012 | 9 Antworten
ingwer-zimt-Nelken-Tee erfahrungen?
16.12.2011 | 6 Antworten
zimt/zucker für 10 mon altes baby?
13.08.2011 | 11 Antworten
zimt,nelken und ingwer wehen?
02.11.2010 | 6 Antworten
hat jemand von euch mit zimt
27.08.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading