Was würdet ihr tun? Kaiserschnitt oder nicht?

Blackpoison
Blackpoison
15.04.2010 | 24 Antworten
Bin ja nun zum 2. mal schwanger (14.woche) und mach mir jetzt schon gedanken wegen der geburt. ich weiß nicht, ob ich das kleine diesmal auch wieder auf normalen wege bekommen soll oder per kaiserschnitt. :-(((
warum ich überlege? ganz einfach, im normalfall würde ich mich deffinitiv für ne normale geburt entscheiden, aber bei meinem ersten kind bin ich verdammt stark gerissen (3.gradiger dammriss und scheidenriss) wurde eine dreiviertel stunde (ohne betäubung) genäht! die naht ist leider nach ein paar tagen wieder aufgeplatzt. nun ist alles vernabt und schief zusammen gewachsen, mein scheideneingang "klafft" direkt! :-( konnte 8 wochen nicht richtig sitzen, laufen, .. war eine rießen qual.

nun hat mir der doc provezeit, das, wenn ich das zweite kind auf nornmalen wege bekomme ich genauso wieder reisen werde! da alles zu stark vernarbt ist. :-(((
ich weiß einfach nicht was ich tun soll. was würdet ihr an meiner stelle machen?

Danke euch schon mal, und sorry für den langen text.

eure Jessi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
.....
Das kannst nur Du entscheiden. Wenn Du zu viel Angst hast würde ich einen KS machen lassen. Ich hatte selbst auch ein sehr traumatisches Geb.erlebnis und bekomme deswegen in 4 Wochen einen KS. Und da lasse ich mir auch von niemanden mehr reinreden. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2010
23 Antwort
@Maulende-Myrte
ich wurde nicht von der Hebamme genäht sondern von meinem Arzt!!
Blackpoison
Blackpoison | 15.04.2010
22 Antwort
@Blackpoison
na gut wenn das auch doof war denn würd ich wohl an deiner stelle auch ehr zum ks tendieren also ich denke auch das ne einstellungssache man hört meistens von den muttis die keinen ks wollten das da was schief gelaufen ist ich glaub wenn man sich damit befasst hast und das auch will denn stößt der körper das nicht ab und für mich war es auch eine schöne geburt ich war dabei konnte meinspatz gleich sehen mein freund durfte noch mal symboliusch die nabelschnur durchschneiden und ich war am selben tag wieder hoch hab am nächsten tag john selber versorgt und war genauso fit wie jemand der normal entbunden hat also ich kann echt nichts schlechtes darüber sagen und vielleicht hilft es dir ja auch so einen schönere geburt zu erleben!lg
Nicole255
Nicole255 | 15.04.2010
21 Antwort
Spontan, trotzdem
Also, ich kann mich den meisten nicht anschließen. Ich verstehe deine Sorge, aber sieh es mal so. Solltest du wieder reißen , dann hast du nun die Chance, dass es diesmal vernünftig und nicht mehr so schief zusammengenäht wird. Nimm es als kostenlose kosmetische Korrektur. Ich weiß nicht, ob du vor der letzten Geburt wochenlang die Dammmassage gemacht hast? Ich habe das lange gemacht oder von meinem Mann machen lassen und bin nur ganz wenig gerissen und meine Lütte hatte auch einen Kopf von 36, 5 cm. Es hilft wirklich, das spürt man mit der Zeit richtig, wie es nachgibt! Musste auch genäht werden, unter anderen auch an der Schamlippe und ich musste nach 4 Monaten noch mal geschnitten werden, weil ein Faden eingewachsen war, aber das war alles nicht so schlimm. Bevor du einen Kaiserschnitt machen lässt, mach es lieber mit PDA oder PDK, dann merkst du vom Nähen nacher nichts und die können sich dabei mehr Mühe geben, besonders wenn du dazu sagst, dass sie bitte besonders aufpassen sollen, da du beim letzte Mal keine Freude an der Naht hattest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2010
20 Antwort
.
Kannst ja mal abwarten wie der KU jetzt dann wird... Eine Freundin von mir, hatte den erstem mit KU38cm und ist auch gerissen und dann hats geiert und jetzt ist sie quer vernäht worden... und die dritte hatte jetzt ein Ku von 33cm. wenn sie nicht quer vernäht worden wäre, könnte sie normal gebären. Ich werde beim nächsten auf jeden Fall versuchen normal zu gebären. Meiner hatte auch 37cm KU und von meiner Cousine hatte alle 3 Kinder 38cm KU, der erste war Ks und die anderen beiden normal. Überleg es dir gut, du hast dann zwei Kinder und mit einem Kaiserschnitt bist du auch total beieinträchtigt und hast eine für dich sichtbare Narbe...
MausiIn
MausiIn | 15.04.2010
19 Antwort
@oOMamileinoO
ja hab ich!! jeder arzt bei dem ich war, sagt das selbe. :-((
Blackpoison
Blackpoison | 15.04.2010
18 Antwort
(=
Ich hatte zwar in der 37 woche einen Notks da mir die Fruchtblase platze und der Kleine keine Herztöne fast mehr hatte aber ich würde immer wieder einen Ks machen lassen...ich hab schon so viele Sachen über eine natürliche Geburt gehört "nein danke ich bevorzuge ks" und wenn es ein geplanter ist und du keine wehn dabei hast dann tut es auch danach nicht so arg weh...bin übrignes 3 stunden nach de m ks wieder gelaufen als wäre nichts gewesen (= VIEL GLÜCK!!!
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 15.04.2010
17 Antwort
@Nicole255
naja, war keine leichte geburt!! hatte 28 std. lang wehen. :-( zum schluss ist der kleine auch noch stecken geblieben. da war ein stück vom kopf schon drausen, denke da bin ich gerissen. :-((
Blackpoison
Blackpoison | 15.04.2010
16 Antwort
hallo
hast du dir denn mal eine 2te Meinung eingeholt? Ich würde mich an deiner stelle erst ein paar wochen vorher entscheiden.
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 15.04.2010
15 Antwort
@Blackpoison
ja mir tuts auch leid für dich....dachte immer ich bin die einzigte die das durchmachen musste aber nicht schön zu hören das es da doch mehrere gibt.... ja das war echt der horror wenn man nicht schnell genug hoch kam nachts und und und ich wünsche das echt niemanden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2010
14 Antwort
@MausiIn
mein kleiner war damals bei der geburt 51cm, 3980gr und sein kopfumfang 37cm.
Blackpoison
Blackpoison | 15.04.2010
13 Antwort
also
ich kann dich sehr gut verstehn. war ja bestimmt höllisch schmerzhaft, da würd ich mir das auch stark überlegen. du hast echt nen guten grund dazu. entscheid dich so wie du es für richtig hälst. viel glück :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2010
12 Antwort
mhhh
war die geburt denn sonst gut für dich denn würd ich wieder auf normalen wegen entbindenvieleicht kannman das ja auch positiv umsetzen das du noch mal reißt vieleicht wird diesemal alles gut wieder zusammen genäht und es ist das gleichzeitig eine korektur!würd aber auf jeden fakk nicht alles gleich übers knie brechen du hast ja noch zeit würd mir die pro und kontras genau überlegen ob du mit einem ks leben könntest hatte selber nen wunschkaiserschnitt und bin super zufrieden damit aber es gibt auch dutzende wo es schief läuft das muss dir immer klar sein!lg
Nicole255
Nicole255 | 15.04.2010
11 Antwort
in dem fall würd ich mich doch für nen ks entscheiden
meiner musste damals sein ich weiß nicht mal was wehen sind und hoffe dass ein 2. mal spontan kommen kann aber bei deiner geschichte ist der ks echt sinnvoll alles gute
Kiara66
Kiara66 | 15.04.2010
10 Antwort
...
Würde in jedem Fall auf den Rat des Arztes hören.
marionH
marionH | 15.04.2010
9 Antwort
@MamavonSamira
das tut mir leid, das es dir genauso wie mir ging. :-(( ist echt die hölle, wünsche das niemanden!!! man kann sich nichtmal richtig um sein kind kümmern. :-(((
Blackpoison
Blackpoison | 15.04.2010
8 Antwort
Nein ist sie nicht...
deshalb sag ich ja, rde doch noch mal in ruhe mit deinem arzt, denke in dem fall würde ich mich auch für den kaiserschnitt entscheiden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2010
7 Antwort
hmmm ich denke
mal wenn alls so schlimm vernabt ist und der arzt dir jetzt schon sagt du wirst wahrscheinlich wieder so dolle reißen dann würde ich denke ich zu einem KS tendieren. ich meine ich halte eig auch nix von KS aber das noch mal mitmachen ich denke ich persönlich würde das nicht nochmal haben wollen...aber gut entscheiden kannst es nur du ;) schöne schwangerschaft wünsch ich dir *gg*
TracyHoney91
TracyHoney91 | 15.04.2010
6 Antwort
Normal Geburt
Was für ein Kopfumfang hatte den dein erstes Kind? Also ich würde definitiv eine normale Geburt anstreben. Wenn deine Narben reißen sollten, dann kann man es nochmal schön zusammen nähen. und du kannst dir ja z.b. ne PDA wünschen. Aber ein Kaiserschnitt würde ich dir von meiner Seite total abraten. 1. hast du schon ein Kind und du darfst ihn oder sie dann nicht halten, weil sie/er zu schwer wären für dich, das ist für beide nicht einfach und dann hast noch dein zweites und den Haushalt und das ganze. Nach nem Kaiserschnitt brauchst du fast länger zum genesen wie nach ner normalen. und ich hab nach 8 Monaten immer noch Probleme mir dem Kaiserschnitt, also den Nähten... hatte nach 10Stunden einen Notkaiserschnitt :-( Ich würde echt ne normale Geburt anstreben. Auch ich jetzt, beim nächsten Mal dann
MausiIn
MausiIn | 15.04.2010
5 Antwort
Wenn der Arzt das schon sagt
würde ich glaub einen Kaiserschnitt machen lassen! Meine Schwägerin hatte einen Kaiserschnitt beim ersten Kind und hat immer gejammert wie schlimm das doch war, beim zweiten hat sie normal entbunden und es musste geschnitten werden, und auch bei ihr ist die Naht aufgegangen. Inzwischen sagt sie, ein geplanter Kaiserschnitt wäre sicher angenehmer.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Auf Wunsch ein Kaiserschnitt spontan
07.09.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading