pda

saschaalberto
saschaalberto
06.03.2010 | 16 Antworten
hab da mal eine frage wegen pda wenn mann das bekommt in denn rücken tut das whe und hast du dann geine schmerzen mehr bei einer nurmalen geburt oder so
könnt ihr mir helfen was die pda zu beteuten hat
hoffe ihr könnt das lessen habe LRS
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Hallo
...auch ich gehöre zu denen, die sich eine PDA setzen liessen :-) und ich würds beim nächsten Kind wieder machen lassen. Hatte auch schon sehr heftige Wehen und die PDA war dann ne richtige WOHLTAT :-) als sie gewirkt hatte... das Setzen tut überhaupt nicht weh...für mich war es danach einfach nur noch angenehm, hab auch sehr gezittert die ganze Zeit und nach 6 Stunden war der Kleine dann da... Hätte ohne PDA die 6 Std. wehen glaub ich nicht durchgehalten, somit war ich dann als es richtig losging fit und konnte "mithelfen" :-) und nicht geschwächt von Stundenlangen wehenschmerz. Alles Gute für die Geburt. LG
Corie
Corie | 07.03.2010
15 Antwort
Ich
habe mit der PDA sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Setzen hat mir überhaupt nicht weh getan und danach konnte ich mich ein bißchen erholen Die "normalen" Wehen habe ich gar nicht mehr gespürt und bei den Presswehen hatte sie so gut nachgelassen, dass ich diese ganz normal gespürt habe und die Kleine alleine auf die Welt bringen konnte. Mach Dich wegen der PDA nicht verrückt, das ist wirklich halb so wild.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
14 Antwort
hallo
die pda setzung tut nicht weh also bei mir nicht aber dazu muss ich sagen das ich heute noch auf die beteubung warte mach es am besten ohne weil um so mehr liebst du dein kind hihihi das ist nur ne spritze die dann die ärzte abrechnen können um geld zu verdienen hahaha drücke dir die daumen
yasmina27
yasmina27 | 06.03.2010
13 Antwort
hi
nein das stechen merkt man nicht, weiß aber nicht ob das jetzt verschieden ist!? hab da nix mitbekommen. und schmerzen hat man trotzdem weil wenn die wirkung weg ist, dann erst die geburt los geht, vorher gehts nicht. ich selbst halte von der pda gar nix, weil ok man kann sich kurzzeitig ausruhen, dennoch finde ich zieht eine pda die geburt nur in die länge! ein 2tes mal muss ich sie nicht haben, will diesmal die geburt schnell über die bühne bringen wenn das geht!?^^
Mischa87
Mischa87 | 06.03.2010
12 Antwort
pda
Ich habe auch eine bekommen. Und ich hatte Schmerzen als ich sie bekommen habe und dann noch die Wehen. Bei mir hat die PDA die Geburt vorran getrieben und die Wehen wurden stärker und das Kind schob es richtig nach unten, was ich so richtig spürte. Also nix mit Schmerzlos.
-belli-
-belli- | 06.03.2010
11 Antwort
die PDA
wird am Rücken in der Mitte ich glaube zwischen dem 4 u 5 Wirbel da bekommst ein Termin mit dem u der erklärt dir das anhand von Bildern u Beschreibungen wie u wo die PDA gesetzt wird u was sie genau betäubt. Bei mir hielt sie 3Std an danach wurde sie abgebrochen hatte die Wehen wieder gespürt aber keinen Druck oder das Bedürfnis zu pressen dafür ging die Geburt dann zu schnell voran mir wurde dann von den Hebis gesagt wann ich zu pressen hatte u siehe da nach dem dritten Pressen war mein Sohn endlich da
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
10 Antwort
hey
bei meiner erte geburt hat ich nicht haben wollen aber dann hat die ks mir was leichtes gegeben geben die schmerzen und es war nicht so schlimm wie ein darmmschnit naja und jetzt bin ich an überlegen das ich mir eine pda geben lasse naja wo bekomme ich sie denn hin an mein körper und danke für euche antworten
saschaalberto
saschaalberto | 06.03.2010
9 Antwort
Ohne pda wäre nix gegannen..
Also die wehen schmerzen waren echt unerträglich für mich echt schlimm waren die schmerzen5 stunden hatte ich schon zu käpfen und nur 2 ch hat es gebracht ich dachte ich dreh bald durch xD aber dan bekamm ich endlcih die pda es tat eigedlcih garnicht weh also blutabnehmen tut mehr weh finde ich xDD ich hatte danach aber sehr gezittert und das die ganze zeit die hebi meinte das ist weil mein körper so verkrampft war und jetzt enspannt.. auf jeden fall ging es dan relative besser zum aushalten es war zwar ein starker druck zu spüren aber das war nix mehr gegen die schmwerzen vorher! ich würde es immer wieder mit pda machen !
marie-an
marie-an | 06.03.2010
8 Antwort
pda
also bei mir tat es nicht weh es hat bei nir erst beim dritten mal geklappt da sie nicht erst den richtigen punkt gefunden hatten
kimberly040409
kimberly040409 | 06.03.2010
7 Antwort
.
hey du, also ich habe zwei geburten hinter mir. bei der ersten habe ich fast nichts gemerkt beim pda legen, kurz nach der pda ging es dann schon los und sie konnte noch nicht richtig wirken, so dass ich die wehen noch spürte. bei der zweiten geburt haben sie die pda falsch gelegt und einen nerv getroffen, die schmerzen waren schlimmer wie wehen! die hebamme meinte aber, sie habe das in 25 jahren nicht erlebt. bei der zweiten geburt, ging es dann auch wieder schnell und ich habe die wehen noch gespürt. ich weiß nicht ob das so normal ist, dass man die wehen so spürt oder ob es einfach immer zu schnell los ging.
lillyfuncat
lillyfuncat | 06.03.2010
6 Antwort
die PDA
betäubt nur dein Unterleib Geburtsschmerzen bzw Wehenschmerzen hast du trotzdem sie betäubt nur dein Beckenbereich also somit auch dein Genitalbereich. Du hast dabei eine völlig normal Geburt ich habe auch eine bekommen u ich würde es immer wieder tun. Ich will nicht sagen es tut nicht weh, es brennt etwas wenn er das Medikament reinspritzt aber sonst ist es nur kalt an der Stelle. Ich bin nun sehr schmerzempfindlich aber das tat mir gar nicht weh... hatte in der 23.ssw bereits schon eine PDA weil ich eine Laser-OP im Genitalbereich hatte u da empfand ichs auch nicht schmerzhaft. Also die Wehen sind heftiger allemale... von daher wirst du die PDA als solches gar nicht wahrnehmen da du mit deinen Wehen beschäftigt bist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
5 Antwort
pda
Hallo, habe auch eine pda bekommen hatte auch tierisch hooror davor aber es hat kein bischen weh getan. Wenn du noch fragen hast schreib mich einfach an. Grüßle Neuronet13
Neuronet13
Neuronet13 | 06.03.2010
4 Antwort
..
Die PDA hab ich nach stundenlangen Wehenschmerzen gar nicht mehr gespürt. Is nur ein kleiner Piecks.. hatte 3 Stunden gar keine Schmerzen mehr. Leider musste sie dann wieder abgestellt werden, weil ich die Presswehen auch nicht gespürt habe und somit auch nicht mitarbeiten konnte. Aber die 3 Stunden SCHMERZFREI waren super. Man konnte sich mal bisschen erholen und bisschen schlafen. Kann ich nur empfehlen!!
BabyKhira
BabyKhira | 06.03.2010
3 Antwort
der piks ist
lange nicht so wie die wehen!also ich habe die presswehen dann nicht mehr gespurt!aber beim nächsten mal lass ich mir keine geben!hab sie erst bekommen als mein mumu schon 9cm offen war!das würde ich nie wieder machen denn die wehen haben aufgehört und es hat sich alles rausgezögert!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
2 Antwort
also ich habe
mir einne geben lassen da ich ne einleitung habe und dadurch sooo starle wehenschmerzen sofort bekam naja erst bekommt ma ja ne spritze zur betäubung und dann das teil gelegt undich muss ehrlich sagen ich habe garnix gemerkt weder die spritze noch das legen der pda denn die wehenschmerzen waren so heftig das das nix war...aber danch wars sooo guuut ich finde es die beste erfindung :)) bin danach sogar weng eingeschlafen aber dann wurde ich schnell wach zum not-ks mit vollnakose aber dann...
michele88
michele88 | 06.03.2010
1 Antwort
hi
ich hatte ne pda für 2 std... das legen der pda tat überhaupt nicht weh hab bei der geburt zwar alles gemerkt aber nur weil die pda eben schon seit 2 std nicht mehr gewirkt hatte u die mir keine mehr gegeben haben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Mein Rücken bringt mich um!
01.06.2012 | 5 Antworten
15 SSW Schmerzen Rücken/Bauch
02.05.2012 | 1 Antwort
Schmerzen am Brustbein und im Rücken
10.05.2011 | 4 Antworten
wer hat erfahrung mit offenem rücken?
19.11.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading