Wie empfandet Ihr die Schmerzen bei der Geburt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.02.2010 | 27 Antworten
Welche Wehen waren schmerzhafter, Eröffnungswehen oder Presswehen?
Waren die Schmerzen erträglich oder habt Ihr während der Geburt auch mal
geschrien?
In welcher Phase war das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
fand es net schlimm ne net geschriehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
2 Antwort
Hallo
Ich hab gebrüllt wie ein Tier, aber nicht nur wegen der Schmerzen ... eher aus dem gleichen Grund, aus dem tennisspieler stöhnen. ich fand die presswehen angenehmer, weil ich da mitarbeiten konnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
3 Antwort
oh ja
geschrien hab ich schon aber ich hab dann die pda bekommen und die presswehen gar nicht gespürt aber im ganzen war es eine wunderbare geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
4 Antwort
ich habe es mir schlimmer vorgestellt,..
als es war.es ging auch sehr schnell..
svea-lotta
svea-lotta | 10.02.2010
5 Antwort
hi
die presswehen hab ich gar nich gemerkt ... es war nur ein druck nach unten als wenn man ganz doll zur toilette muss ... eröffnungswehen waren schon schmerzhaft aber auszuhalten..ich habs mir echt schlimmer vorgestellt ... hatte weder pda noch sonst was ... eigentlich hab ich während der ganzen zeit kaum nen mucks von mir gegeben..geschweige denn geschrien oder so ...
gina87
gina87 | 10.02.2010
6 Antwort
aua
o ja habe geschrien aber nur bei den Presswehen, der Rest ging schon. war auch nach 8 Stunden fertig
DD81
DD81 | 10.02.2010
7 Antwort
die
presswehen waren eindeutig heftig! geschrien hab ich aber nicht, ich hab die energie lieber ins pressen gesteckt. aber da ist jede frau verschieden. sicher kann schreien auch sehr befreiend sein!
tate
tate | 10.02.2010
8 Antwort
Auf jeden Fall Presswehen...
für mich waren die Presswehen schlimmer. Ich fand die Schmerzen unerträglich. Habe auch kurz mal geschrien zum Ende. LG.BrUneTTe
Brunette
Brunette | 10.02.2010
9 Antwort
Ich fand die eröffnungswehen
furchtbar. Auch weil der wehentropf viel zu hoch eingestellt war. Sagten die mir auch im nachinein, aber es mußte wohl schnell gehen. Für einen ks war schon alles vorbereitet, hab es aber noch so geschafft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
10 Antwort
....
Bei meiner ersten entbindung habe ihc schon geschrien und während den Eröffnungswehen wohl gestöhnt. die Presswehen waren sehr schlimm da es nicht vorran ging. es dauerte ne 3/4 Std. Es wurde dann eine vaginale op man hat mich zwar lokal versucht zu betäuben da ich keine pda hatte aber ja ich ahb geschrien. Meine Zweite entbindung war ein Traum dagegen. während den Wehen wohl gestöhnt. Und bei der geburt einemal geschrien und mit er Faust aufs Laken gehauen. Aber es war nicht so schlimm wie ic erwartet ahtte und mir 40 Wochen gedanken drüber gemacht habe.
MamaMaike
MamaMaike | 10.02.2010
11 Antwort
...
so wie es schon gesagt worden ist bei jeder frau ist das anderst ich hatte höllische schmerzen zum beispiel hatte auch keine verschnaufspause nach 10 sek oder weniger kamen schon wieder nie nächste wehen also ziemlich heftig und ich habe schon geschrien da es wirklich heftig war geburt hat 4 stunden gedauert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
12 Antwort
Hallo...
ich hatte während der Eröffnungswehen so das Bedürfnis bzw. das Gefühl zu Sterben aber es ging nicht. Die Presswehen waren auch grausam schmerzhaft! Zum Schluss habe ich auch kurz aufgeschrien und sonst war ich glaub sehr ungnädig und motzig!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
13 Antwort
Nachtrag
Ich muss dazu sagen: Ich war nur 2, 5 Stunden im Kreissaal ... trotz der Schmerzen: ich wusste bei jeder Wehe, was ich tu ... ich spürte richtig, wie mein Kind näher kommt! Es war ein wunderschönes, sinnliches Erlebnis ... und nach der letzten Wehe sagte ich:" Ich hab gedacht, das sei schlimmer!"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
14 Antwort
hi
presswehen sind schlimmer, geschriehen hab ich wie ein tier, mein mann meinte ich hab so geschriehen das man meinte man würde mich abstechen! die schmerzen waren unerträglich!
Mischa87
Mischa87 | 10.02.2010
15 Antwort
schmerzen...
ich fand die ganz, ganz schlimm! hatte aber auch eine 27-stunden geburt.. die wehen waren die ganze zeit super schmerzhaft, aber unwirksam auf den muttermund. dann wurde per wehentropf eingeleitet.. das ging dann total schnell: innerhalb von ner knappen stunde wa der muttermund von 1cm auf 9 aufgegangen.. ich dachte, mich zerreißt es. ich hab geschrien, geheult und mich mehrmals übergeben. aber so ist das sicher nicht die regel!! die hebamme meinte auch, dass das eine sehr schwere geburt war. hab auch super viel blut verloren.. dafür war mein knirps total fit und munter :o) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
16 Antwort
Wenn man
das so liest macht das einen sehr wenig mut ... alles durch zu stehen Da ich ein Panik-Patient bin ... werd ich mir zu 100% die PDA net geben lassen ... und wenn ich das lese kriege ich richtig panik vor der geburt ... ... mfg kruemmel92
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
17 Antwort
...
Also ich muss sagen bei mir tat es nicht so weh, das mag wohl auch daran liegen das ich schmerzempfindlich bin. Zwar gab es hier und da mal ein paar schmerzen aber die waren auszuhalten. Geschriehen hab ich nicht. Freu mich schon auf meine dritte geburt :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
18 Antwort
äh willst das echt wissen ;)
eröffnungswehen fand ich am schlimmsten die musst ich nämlich ohne beteubung durchstehen- bis zu 3 cm. dann hab ich endlich neh pda bekommen
Arween84
Arween84 | 10.02.2010
19 Antwort
@kruemmel92
Brauchst Du wirklich nicht zu haben! Wie in meinem Nachtrag steht: es war wunderschön!!! Und dass es weh tut ... ja, meine Güte, da kommt ein Mensch zur Welt!!! Wenn es schlimm gewesen wäre, wäre ich jetzt, 6 Monate nach Eddas Geburt, bestimmt nicht wieder schwanger und würde mich nicht jetzt schon freuen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
20 Antwort
hi
also ohne schmerzmittel, muss ich sagen das es die Eröffnungswehen waren die nicht auszuhalten sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wie lange Schmerzen nach Geburt
02.09.2011 | 3 Antworten
wie war eure geburt mit pda?
26.01.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading