Schmales Becken

oso21007
oso21007
23.08.2009 | 8 Antworten
Hey ihr Lieben!
Wird eigentlich bei jeder Frau gemessen, ob das Kind problemlos durch das Becken kommen würde?
Oder muss man das extra ansprechen?
Ich mach mir da so meine Gedanken, weil ich so zierlich bin ..

(rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
bei mir wurde
das nciht gemessen.
larajoy666
larajoy666 | 24.08.2009
7 Antwort
hey...
und ich dachte das frauen zum kinder kriegen geschaffen sind :-O muss ich mir jetz darüber auch noch gedanken machen omg:-( ne oder ? bitte nicht ... liebe grüße jasmin
LocosBine
LocosBine | 23.08.2009
6 Antwort
...
Hallo, ich denke auch das das nichts mit Zierlich oder kräftiger Frau zu tun hat ob das Kind durch den Geburtskanal durchpasst. Aber es kann vorkommen das das Becken zu eng ist. Dies kann nur durch eine Röntgenuntersuchung festgestellt werden. Das Becken ist dann an einer Stelle zu eng so das das Kind nicht in den Geburtskanal rutschen kann. Man kann eigentlich in fast allen Fällen davon ausgehen, das wenn das erste Kind nicht durchs Becken passte das alle weiteren auch nicht durchkommen. Bei den meisten Frauen wird dies aber erst nach der Geburt -meist Notkaiserschnitt- festgestellt, wenn überhaupt. Meine Schwester konnte aus diesem Grund auch nicht Natürlich entbinden. Sie ist von außen betrachtet Normal gebaut, groß und Schlank. Die Ärzte sagten ihr das dieses Phänomen "Herrenbecken" genannt wird. Man könnte durch eine entsprechende Op in der der teil der zu Eng ist weggefräst wird, dafür sorgen das sie eventuell normal gebären kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2009
5 Antwort
@Kilian09
Ja genau!. Es heißt also nicht dass Frauen mit einem breiten Becken leichter gebären können und welche die eher schmal sind haben es schwerer. Letztendlich ist bei allen Frauen der Beckenausgang ziemlich gleich groß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2009
4 Antwort
Nee
Bei mir wurde das nicht bemessen und er hat auch nicht durch gepasst. Die meinten zu mir im KH dass man diese Einstellung beim US in den letzten SS-Wochen nicht mehr darstellen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2009
3 Antwort
@Kilian09
Da wo der Durchtritt des Köpfchens stattfindet ist bei jeder gleich gross! Um das genauer zu beschreiben! Und mit den Hüften mein ich die Hüftknochen!
Kilian09
Kilian09 | 23.08.2009
2 Antwort
hmm nee aber sollte es Probleme
geben wird dir dein FA schon was sagen!!! Wenn du dir aber große Sorgen machst frage ihn doch einfach!! Nur meist ist es so ist die Mama zierlich und klein wird es auch das Kind sein ist von der Natur schon so gemacht das das Passt klar kann es auch mal ein großes Baby werden aber dann wird sicher schon früh genung endschieden das du einen KS bekommst bei einer Freundin von mir war das so sie ist 155cm und und ihr Freund 190cm naja und die Kinder kamen nach den Papa alle 3 sie bekam immer einen KS !!! Aber das ist ja nun auch nicht weiter schlimm!!! Frage deinen FA wenn du dir sorgen machst er wird deinen Kummer verstehen und dich sicher beraten!!! Lg Tyra
Tyra03
Tyra03 | 23.08.2009
1 Antwort
Hallo!
Die Breite des Becken hat nichts mit dem zu tun! Jedes Becken einer Frau hat den gleichen Durchmesser nur die Hüften können unterschiedlich gross sein!
Kilian09
Kilian09 | 23.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Becken knacken rechts
04.01.2014 | 4 Antworten
Bauch senkt sich nicht
07.05.2011 | 5 Antworten
Kopf fest im Becken, 38 SSW
11.02.2011 | 10 Antworten
baby drückt in becken
10.11.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading