DER ERSTE BESUCH NACH GEBURT

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.05.2009 | 24 Antworten
Wann habt ihr nach der Geburt das erste mal Besuch im KH bekommen? Wie fandet ihr das? Stressig?
Unser Krümelchen wird höchstwarscheinlich per KS mitte Juli geholt, und ich weiss jetzt schon dass es ein Ansturm von Verwandten, Freunden und Kollegen geben wird, was ich aber garnicht möchte.. klar, man ist stolz auf das Baby, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es sehr sehr stressig für uns zwei sein wird .. vor allem diese Schmerzen nach KS, und das Baby muss sich ja auch erstmal zurecht finden .. und braucht viel Ruhe.. Ich werde auf jeden Fall unseren Umkreis darauf ansprechen dass wir kein Besuch möchten, wenigstens in den ersten 3-4 Tagen, nur die Eltern dürfen kommen..
Wie war das bei euch? Hattet ihr viel Besuch? Und wie war es bei eurer Zimmergenossin, hatte sie viel Besuch? War es stressig dadurch für euch? WAS HAT EUCH AM MEISTEN AUF DER WÖCHNERINENSTATION GESTRESST?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
Oh man,
davor graut es mir auch schon, dass zuviele Verwandte auf einmal im KH stehen. Wochenlang hörste nix von denen und kaum ist das Baby da kommen sie vermutlich alle aus ihren Löchern angerannt. Kann man wohl nicht vermeiden. Leider hab ich eine sehr herrschsüchtige Mutter, dass heißt wenn ich meine Verwandten noch so lieb auf den Besuch ansprechen würde, dann bekäme ich mit ihr wieder den größten Streit. Darauf habe ich keine Lust, werde mit Sicherheit schon fertig genug im KH und muss mir das also nicht antun. Von daher ist Verwandtenbesuch wohl das kleinere Übel.
Elsbeth1511
Elsbeth1511 | 24.05.2009
23 Antwort
re
Beim ersten Kind war es seine Mama, naja in dem beobachtungszimmer nach der Geburt, das fand ich nicht so prickelt. der Rest war so auf die Tage verteilt, aber irgendwie kein problem, freunde haben vorher ne sms geschickt obs passt. Meine mama ist dan nach entklassung eine Woche zu Besuch gekommen, das war recht nützlich, wurde gekocht und geputzt kind wurde gaschauckelt usw. Beim zweiten, ging alles so schnell, mir gings super nach der Geburt hab in Nickerchen gemacht und dann geduscht, und dann kam seine schwester, aber das war nicht schlimm. also würde es davon abhänig machen wie es dir geht. Wünsch dir alles erdenklich gute für die Geburt. LG
deideria81
deideria81 | 23.05.2009
22 Antwort
...........
bei mir waren den morgen gegen 11 uhr wirklich alle da und obwohl die sich net abgesprochen haben kamen alles gleichzeitig mir war es zuviel, weil ich einen ks hatte, hatte ich sowieso mit den schmerzen zu kämpfen! die babys kriegen nichts mit aber ich habe danach sehr hohen blutdruck gehabt weil es mir einfach zu viel war
yasemince
yasemince | 23.05.2009
21 Antwort
@AliceimWunderland
Ich habe das auch so gemacht. Sie durften mich im KH besuchen. Habe dann aber auch drum gebeten, dass Besuch zu Hause wenn möglich in den ersten 2 Wochen nicht oder wenn, dann mit Anmeldung und der Kuchen etc. muss selber mitgebracht werden. Er ist gegen 11 Uhr geboren und am späten nachmittag waren dann meine Ma und meine beste Freundin zu Besuch. Und die anderen Tage kam dann die Familie und Freunde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
20 Antwort
Nur zum Nachdenken...
...wenn du im KH keinen Besuch haben willst, dann kommen alle, sobald du zu Hause bist... Und das bedeutet nicht max. eine halbe Stunde lang Baby gucken, sondern... mindestens Kaffee kochen, ggf. noch Kuchen servieren, in der Wohnung hat die Verwandtschaft dann auch noch mehr Sitzfleisch, dass kann dann schon in eine Dauer-Party ausarten... Ich habe alle ins Krankenhaus bestellt, habe aber die Termine abgestimmt, so dass wir auch zu zweit und zu dritt Zeit hatten, und dass nicht alle geballt auf einmal kamen , so hatten wir die ersten zwei Wochen ganz für uns.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 23.05.2009
19 Antwort
Huhu!
Also, ich hatte vor 4 Jahren nen Not- KS gehabt und der Kleine wurde mittwochs morgens um 8.24 Uhr geholt. Ca. 2 Std vorher hat eine Afrikanerin auf normalen Weg ihr Baby bekommen. Mit ihr kam ich nachher auch auf ein Zimmer. Und das ging garnicht!!! Sie hatte durchgängig Besuch gehabt am Tag der Entbindung. Die waren alle so laut usw. Ich konnt ja auch nicht einfach aufstehen und in nen Aufenthaltsraum oder ins Stillzimmer gehen. Hab Abends mit meinen Mann unter der Bettdecke gesimst und er rief am nächsten Morgen direkt an und hat meine Verlegung "beantragt", was auch reibungslos geklappt hat. Dann hatte ich ne ganz liebe Mutter bei mir aufn Zimmer. Ganz ruhige und sie hat sich schon mal mit ihren Besuch verkrümelt, als ich immer noh nicht so gut aufstehen konnte und ich Besuch hatte. Ansonsten war die Wöchnerinnenstation sehr ruhig und alle waren total lieb und haben geholfen. Zu dem Besuch: Meine Eltern und Oma kamen noch am Tag der Entbindung so gegen 11, halb 12 und sind bis zum Mittag geblieben und kamen dann noch mal so gegen 5 für 2 Stündchen. Die Tage dannach kamen nur meine Schwester und Tante. Naja, der Samstag war total stressig: Erst kamen die Paten von meinen Sohn morgens, mittags kamen meine Freunde und abends kamen noch mal meine Eltern. Wenn meine Mutter oder meine Eltern kamen hab ich mich immer total gefreut!! Das war nicht stressig, war einfach nur froh, dass meine Mama da war ;-) Ich denke, dass du das schon richtig machen wirst und alle Verständis haben wenn du Ruhe brauchst. Vielleicht bist du über die Ablenkung aber auch froh und ihr könnt vllt mit dem Baby ne Runde durch den Krhs-Park drehen! Wenn es dir zu viel wird, sag es einfach oder bitte deinen Mann das bei dem Rundruf zuerklären, dass ihr erst zu Hause Besuch empfangen wollt. Denk nur an dich und dein Baby und alles wird gut! Wünsche dir ne angenehme Geburt und alles Gute!
jenny0912
jenny0912 | 23.05.2009
18 Antwort
besuch naxh geburt
gleich am selben Tag, nachmittags...mir ging es doch gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
17 Antwort
ich wollte keinen besuch
ich empfand das nur als stress....die engsten familenmitglieder und freunde waren alle am nächsten tag da...schreklich....allen anderen habe ich ausrichten lassen das ich meine ruhe möchte.... ich hatte auch einen ks, dann das stillen und der schlafmangel, das reichte mir schon voll aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
16 Antwort
also
bei mir wird es ja bald los gehen und ich hab schon zu allen gesagt das ich am ersten tag keinen besuch erwünsche werd das auch nochmal den schwestern sagen damit die bescheid wissen. die einzige sind meine mutter und mein freund die bei der geburt dabei sind. die schwiegereltern sind natührlich nicht begeistert aber das stört mich dann nicht, immerhin lebt ihr enkel noch länger und die zeit sollte mutter und kind gehören die ersten stunden!!!
christin18
christin18 | 23.05.2009
15 Antwort
besuch...
die meisten wo ich kenn und ich selbst denk das werd ich auch so machen, sollen alle ins KH kommen, dann hat man die erste Zeit zu Hause ruhe im KH unterstützen dich zur not noch schwestern, ich denke man ist zuhause eher genervt, wenn ständig wer antanzt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
14 Antwort
keine besuch
ich wollte auch überhaupt keinen besuch und auch nciht die besucher von anderen müttern mit ertragen müssen. zum teil war diese tatsache bei einer ersten geburt einer der hauptgründe warum ich ambulant entbunden habe . und sogar in der ersten woche waren wir nur zu dritt zu hause, nur die hebamme hat uns besucht. wir haben jedem ausdrücklich gesagt, dass wir ungestört sein möchten. bei dir ist eine ambulante entbidnung leider wegen dem KS nicht mögich, mach dich also auf was gefasst. ich habe zwar meinen ersten sohn ambuant entbunden, jedoch war ich einen vormittag lang im KH . an diesem einen vormittag, binnen 5 stunden sind sage und schreibe 16 mal menschen ins zimmer gekommen. und mein mann und der mann der zimmerkollegin ist da noch nicht einberechnet. frühstüsck, putzen, visite, kinderarzt, schwester, physiotherapie, blutabnahme, usw... ich war so was von froh als ich nach dem mittagessen abhauen durfte! beim zweiten sohn waren wir nach den ersten 6 stunden bereits weg. lg, mameha
mameha
mameha | 23.05.2009
13 Antwort
1. besuch
am gleichen abend meine eltern, hat mich sehr gestresst, wohl weil das verhältnis zu meiner mutter nicht das beste ist. ich hatte so den kleinen auf meinem bauch und die decke drüber und sie hat die decke gleich weg und bilder von ihm geschossen, ich war so fertig, hatte ks, hab geheult. am nächsten tag dann meine freundin, am wochenende meine schwester. meine zimmernachbarinnen hatten viel besuch. ich hatte zwei nacheinander, war ja sieben tage drin. die eine hatte den ganzen tag fast ihren mann da. das fand ich schlimm. die andere, afrikanerin, hatte jeden tag 20 leute da, also zur ruhe bin ich eigentlich kaum gekommen, die schwestern haben auch total genervt, vor allem eine, das war ein richtiger drachen. da hab ich mich dann doch nen tag früher als geplant selbst entlassen...
Moemelchen
Moemelchen | 23.05.2009
12 Antwort
..
also ich hab von Anfang an gesagt das ich im Kh keinen Besuch möchte, weil wir dann zu Hause alle empfangen wollten und keiner hat gemeckert, sie haben es akzeptiert. Ich war ja auch nur 2 1/2 Tage im Kh und dann durfte ich schon heim gehen... :-) in dem Kh wo ich war wird der Besuch auf dem Zimmer angemeldet und wenn sich die andere Mama gestört fühlt dadurch, dann sind extra Empfangszimmer bereit gestellt, fand ich echt klasse. Mich hat es nicht gestört als meine Zimmerpartnerin Besuch bekam. Ich wünsch dir alles Gute für die Geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
11 Antwort
hallo
hatte um 05:01 uhr entbunden und war ca. um 8:00 Uhr auf der Mutter-Kind Stadion. UNd um 09:00 Uhr kam der erste Besuch ... und das durch gehend bis abend ... ich war froh um jeden Besuch .. hasse Krankenhäuser und war froh dass ich dann wieder nach Hause gekommen bin. Alle vom Zimmer hatten bei uns normal enbunden sodass sich alle immer ausserhalb vom Zimmer mit dem Besuch getroffen haben. So hatte jeder seine Ruhe .. Viel Glück euch ..
lauramummy
lauramummy | 23.05.2009
10 Antwort
Mach allen klar, das sie sich anmelden sollen und erst nach Anmeldung
vorgelassen werden. Am ersten Tag nach der Geburt hatte ich einen halben Tag keinen Besuch, dann habe ich meinen Eltern und Schwiegereltern gesagt, sie dürfen kommen. Die Geschwister einen Tag später und so weiter... Einmal habe ich meine Schwiegermutter sogar wieder aus dem KH geschmissen. Die stand doch tatsächlich morgens halb acht!!! auf der Matte. Ich war da gerade beim stillen. Sie wartete in meinem Zimmer.Meine Zimmergenossin kamsich da auch etwas seltsam vor. Eine Stunde später!! kam ich ins Zimmer , dachte sie sei weg. Ich war seit morgens 6 Uhr im Stilzimmer, Wickeln, Stillen immer im Wechsel. Bis neun gibt es Frühstück. Ich hatte natürlich einen wahnsinns Hunger. Wlte mich eigentlch nur in Ruhe anziehen und dann noch schnell früstücken. sitzt die immer noch da... Da hab ich ihr gesagt, das ich es toll finde, dass sie da ist , der Kleine jezt aber schläft und ich jetzt frühstücken gehe. SIe kann gerne ein ander MAl wieder lkommen, aber jetzt passt es gar nicht. Da war sie sauer. Genauso sauer wie ich mir ds Recht herausnahm das ganze noch 4 Wochen nach der Entbindung durchzuziehen. Man braucht einfach Zeit für sich und sein Kind und um in die ganze Situation hineinzuwachsen. Nimm dir das Recht und sag es auch allen. Es sollte eigentlich jeder Verständnis haben und nach einem Kaiserschnit fühlt man sich ohnehin nicht gleich wieder wohl. Und lass das Telefon mal Telefon sein und die Türklingel kann man abstellen. Lass dich dabei nicht unter Druck setzen. Die Zeit ist für dich und dein Kind wichtig.
tamaravb
tamaravb | 23.05.2009
9 Antwort
.
Wir haben gleich am nächsten Tag Besuch von der Schwiegermutter bekommen. Freunde und Bekannt kamen auch sowie ein Tag danach. Ich fand es überhaupt nicht stressig!!! Im Gegenteil, ich fand es super und war richtig stolz auf unsere Kleine.!!!!
Zoe08082008
Zoe08082008 | 23.05.2009
8 Antwort
Bei mir waren
Meine Eltern und Geschwister da und die Mutter meines Mannes. Am Tag danach. Ich habe meine Tochter um 21:56 Uhr zur Welt gebracht. Das war total in Ordnung für mich. Was mich am meisten genervt hat war, dass meine Zimmernachbarin immer Besuch da hatte. Es war einfach zu viel. Konnte nicht richtig entspannen oder mal ein wenig Schlaf nachholen. Sie hatte das Glück in der Nacht schlafen zu können. Meine hat mir nicht ganz so viel Ruhe gelassen.
krenz82
krenz82 | 23.05.2009
7 Antwort
....
bei mir waren nur eltern/schwiegereltern. meine bettnachbarin hatte keinen ks und war dann wieder fit, mich hat das so dermaßen genervt das die als 8 leute da hatte, ich hät die erwürgen können weils mir einfach sch... ging, ich nicht duschen durfte noch nicht aufstehn konnte und dementsprechend auch aussah!!!!! Ich bin dann auch schnellst möglich heim, hat nur genervt!! glg an dich :)
angie7884
angie7884 | 23.05.2009
6 Antwort
Viel viel Besuch
Unsere Lilly kam auch per KS. Mein Mann hat meiner Mutter eine SMS geschrieben, dass es los geht. Ich komm aus dem Kreissaal raus, werd ins Kuschelzimmer geschoben, da steht meine Mutter auch schon in der Tür. Kurz darauf folgten noch Onkel, Tante und Cousine und natürlich mein Papa - meine Mama hat allen bescheid gesagt. Am nächsten Tag kame alles möglichen Freunde und Arbeitskollegen. War für mich eigentlich ganz ok, da ich auch keine Schmerzen vom KS hatte und fit wie'n Turnschuh war. Aber ich bin auch eher so, ich brauch meine Familie und Freunde um mich rum. Bei meiner Zimmernachbarin war das auch so. Und die Kleene, die hat sich dafür nicht interessiert-hat eh fast nur gepennt. :o) Viel Glück für euch!
Serfsgirl
Serfsgirl | 23.05.2009
5 Antwort
ich ahbe zu allen gesagt das sie mich
erst besuchen sollen wenn ich wieder zuhause bin...bis auf meinem Mann natürlich... Gestresst haben mich im Kh eigentlich nur die schwestern und deshalb habe ichmich am 2. tag hals über Kopf abends um 23 uhr aus dem krankenhaus entlassen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Sauna-Besuch
08.08.2012 | 11 Antworten
wenn andere kinder zu besuch kommen
02.08.2012 | 13 Antworten
Etwas Geschockt Vom KH Besuch ^^
02.08.2012 | 16 Antworten
Spielbesuch- schreitet Ihr ein?
18.04.2012 | 19 Antworten
Morgen FA besuch 17 SSW
16.01.2012 | 20 Antworten
Besuch von der Arge
19.10.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading