wer kann etwas positives von einer Wassergeburt berichten?

ghosty
ghosty
24.02.2009 | 12 Antworten
Ich spiele schon lange mit dem Gedanken an eine Wassergeburt da ich selbst das Wasser liebe und auch in der Wanne super entspannen kann. Leider haben mir alle die es während der Geburt damit probiert haben erzählt, dass es für sie eher schlimmer wurde oder unangenehm war. Jetzt würde mich doch auch mal eine positive Rückmeldung interessieren. (top)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
geburt ,wasser
Danke für eure Erfahrungen und Meinungen, war mir schon klar das man da nicht viel planen kann...letzendlich kommt es ja meistens anders als man es glaubt und der Kleine hat ja auch noch ein Wörtchen mitzureden!
ghosty
ghosty | 24.02.2009
11 Antwort
wassergeburt
hi, Ich wollte auch umbedingt eine Wassergeburt hab ich mir toll vorgestelllt und extra 20 Euro für so nen Test gezahlt der voraussetzung ist um in der Wanne zu entbinden, naja als es soweit war und ich im KH ankam hab ich mich im Badezimmer auf den Boden gelegt vor Schmerzen und weil der so schön kühl war und hab nach einer PDA verlangt. zu dem Zeitpunkt hatte ich total vergessen das ich in die Wanne wollte. Für die PDA musste ich ins Bett als die wiederum gelegt war habe ich ca. 30 min. später 3x gepresst und mein Schatz war da. was ich damit sagen will man kann eine Geburt leider nicht planen. wünsch dir trotzdem alles gute und das es bei dir mit der W.-Geburt klappt. lg p.s. kannst mir ja schreiben obs geklappt hat, würde mich freuen!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
10 Antwort
hey
sowas kannst du wirklich erst kurz davor entscheiden.vielleicht ist dir auch garnicht nach wasser in dem moment...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
9 Antwort
Eine schöne
Vorstellung hatte ich auch davon. Aber so toll war es dann doch nicht. Als die Wehen alle 5 Min. kammen, war ich auch in der Wanne, 1 Std. lang. Konnte mich aber gar nicht da drin entspannen, verkrampfte immer, wenn die Wehen kamen. Mir wurde dann sogar noch übel. Würde aber sagen, probiers einfach aus. Vielleicht empfindest du es ja als angenehm und entspannend. Lg und alles Gute!
Silvana-07
Silvana-07 | 24.02.2009
8 Antwort
Wassergeburt
Hallo, ca.15% der Kinder werden im wasser geboren. Es ist für die Mutter oft sehr entspannend und die Wehen lassen sich besser verarbeiten. Der Damm bleibt häufig unverletzt, weil im Wasser nicht geschnitten werden kann bzw. sollte und das Wasser für eine gute Durchblutung des Gewebe sorgt. Für die Kinder ist es der sanfteste Übergang in die neue Welt. Wichtig ist, dass das Kind ganz ins Wasser gleitet und dann mit dem Kopf vorran aus der Wanne gehoben wird. Versteif dich nicht zu sehr auf eine Möglichkeit. Manchmal ist es sinnvoll die Wanne nocheinmal zu verlassen und sich zu bewegen. wenn du an Land merkst dass Das Kind besser rutscht dann eben auf dem Hocker, im 4-füßler, stehend oder im Bett. Du wirst es herausfinden. Eine schöne Geburt wünsche ich euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
7 Antwort
Das empfindet
jeder anders! Du bist bei der Geburt im Wasser größtenteils auf die alleine gestellt! Wenn es los geht ist es dir wahrscheinlich vollkommen egal wo du entbindest, hauptsache es kommt bald raus! Aber, probier es aus! Bei den meisten Wannen kann man das Ende auf machen wie eine Tür, und wenn es dir nicht gefällt gehst du halt wieder raus aus der Wanne! Es könnte aber auch sein das die Hebamme dir sagt das die Wassergeburt nicht möglich ist weil es Kompl. gibt! Wenn du dich für die Geburt anmeldest, lass dir die Wanne zeigen und setz dich mal rein ! Wenn´s gefällt mach es einfach!
BelMonte
BelMonte | 24.02.2009
6 Antwort
Wassergeburt
Kann Dir leider auch nichts positives darüber schreiben. Das Baden in der Wanne war sehr angenehm, aber das Kind da drin zu bekommen, für mich unmöglich. Ich hatte überhaupt keinen Halt, so einen Auftrieb. Beim 1. Kind unvorstellbar, beim 2. wäre es vielleicht gegangen. Entscheide, wenn Du zur Geburt im KH bist, da ist es noch bald genug , das hab ich auch gemacht, denn auch ich dachte mir vorher, das wär was für mich. LG
Tornado
Tornado | 24.02.2009
5 Antwort
also ich kann nur von mir sagen
meine wassergeburt war so super echt ich habe mich wohlgefühlt nicht zu beobachtet als wenn ich auf einen bett liege ich konnte entspannen und habe keinen dammschnitt bekommen was für mich sehr wichtig war weil ich angst davor hatte ich bin lediglich ein bisschen an den inneren schamlippen gerissen wo ich dann nach der et eine kleine schönheitsop bekommen habe wurde aber betäupt ja was soll ich noch sagen du kannst ja auch in der wanne dich so bewegen wie du willst also auch auf knie gehen oder sonst was tun hoffe konnte helfen bei uns im kh sind die wassergeburten auch nicht so gefragt keine ahnung warum lg andine
lu-2007
lu-2007 | 24.02.2009
4 Antwort
hallo
kann dir leider nichts positives über die geburt berichten, aber ich wollte das auch unbedingt und als die wehen dann stark waren war es echt supi in der wanne, leider habe ich mich da sooooo entspannt das die wehen sogut wie weg waren... :-( Aber als ich aus der wanne raus wr gings richtig runt und 10 minuten später war meine maus da
bluenightsun
bluenightsun | 24.02.2009
3 Antwort
hehe
bin auch mal gespannt... hab ich nämlich auch vor ^^
sweeeetyX
sweeeetyX | 24.02.2009
2 Antwort
ich hab nur gutes von einer wassergeburt gehört...
wollte ich auch machen aber durfte ich nicht mehr weill mein mumu schon zu weit offen war und es dan zu spät gewesen wäre....würde ich irgendwan mal noch ein baby bekommen mache ich die wassergeburt...
dahotmomy
dahotmomy | 24.02.2009
1 Antwort
...
direkt entbunden hab ich in der wanne nicht aber das lag daran das die hebamme mit dem rücken probleme hatte und ich dann sagte okay ich komm raus lach, . aber ich war bis etwa 15 min vorher baden und es war super entspannend das warme wasser der badezusatz einfach klasse die stimmung und ich fand die wehen halb so schlimm wie draussen als ich merkte nun wirds ernst bin ich eben raus und aufs bett:-)
Haasi2412
Haasi2412 | 24.02.2009

ERFAHRE MEHR:

steuernachzahlung wer kann berichten?
11.08.2011 | 19 Antworten
an eisprung+8 schon positives ergebnis
17.08.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading