⎯ Wir lieben Familie ⎯

Caulophyllum?

Akki
Akki
04.10.2009 | 1 Antwort
Wer kennt sich aus mit Caulophyllum?

Seit gestern nehme ich Caulophyllum D12. Zur Geburtsvorbereitung soll man 2x tägl. 5 Kügelchen nehmen. Ich möchte allerdings nicht vorbereiten, sondern die Wehen ein bisschen anschubsen.
Habe seit ein paar Tagen immer wieder regelmäßig starke Wehen, die aber nach gut einer halben Stunde wieder weg sind. Wenn, dann kommen sie regelmäßig alle 4 Minten, meistens abends und gestern auch morgens, noch im Bett.

Nun habe ich im Netz gelesen, dass man die Dosis steigern soll, wenn man mit Caulophyllum einleiten möchte. Nehme nun 4x täglich 5 Kügelchen.
Ist das zuviel?
In der Apo wurde mir gesagt, wenn ich merke, dass es was bringt könnte ich ruhig mehr nehmen. Also kanns doch nicht schlimm sein, oder? Weil ein bisschen scheint es zu helfen. Habe heut den ganzen Tag so ein Ziehen im Rücken.
Bin nun 40+4.

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...........
ich hab die letzte woche vor entbindung fast 6 - 7 mal 5 kügelchen genommen
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 04.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Caulophyllum D30 Globuli
27.02.2018 | 5 Antworten
caulophyllum
03.11.2009 | 3 Antworten
Himbeerblättertee und Caulophyllum
27.03.2009 | 3 Antworten
Caulophyllum D4
26.03.2009 | 2 Antworten
Caulophyllum Pentarkan!
02.03.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x