Behalten oder nicht?

darkflower
darkflower
04.02.2009 | 20 Antworten
hallo,

ich befinde mich in einer ziemlich großen zwickmühle. mein freund und ich sind jetzt ein wenig über ein jahr zusammen und ich bin jetzt in der 8.SSW. Eigentlich war ich immer der meinung das wenn ich mal schwanger werde ich das kind definitiv behalten werde, doch jetzt wo ich schwanger (ungeplant) bin, sieht das alles anders aus. mein freund hat bereits einen 16 jährigen sohn und wollte auch nie wieder eignene kinder haben. ihn nimmt meine nun festgestellte schwangerschaft so sehr mit das er nur noch depressiv ist und zu mir extrem verletzend und kalt. mir tut das unendlich weh und eigentlich will er mir (wie er sagte) auch nicht weh tun, nur er merkt es nichtmal wenn er es tut. ich erkenn ihn einfach nicht wieder. er berührt mich nicht mehr, er sagt er fühlt nichts mehr. er sitz einfach nur rum und starrt total depremiert ins leere. er sagte er steht hinter jeder entscheidung die ich treffe, egal ob für oder gegen das kind. nur mich nimmt das alles so sehr mit das ich mir mittlerweile auch nicht mehr sicher bin was ich tun soll. mit kind wird unser leben nicht das selbe sein und wenn ich es abtreiben sollte auch nicht. ich weiss im moment einfach nicht mehr weiter!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sorry
aber vorher denken und nicht wenn es schon zu spät ist ;o) du wirst dir jetzt einiges anhören können hier...diese entscheidung kann dir keiner abnehmen aber ich gebe dir den tipp überlege es dir sehr gut denn es ist ein verdammt großer schritt, egal in welche richtung ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
2 Antwort
gehe bitte nach deinem gefühl
denn die richtige antwort kann dir darauf keiner geben leider. bitte rede noch mal in aller ruhe mit deinen partner und auch mit deiner familie vielleicht können sie dir helfen. ich hoffe für euch das sich alles zum guten wendet! alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
3 Antwort
ich habe den Eindruck
als ob er dir indirekt ein schlechtes Gewissen einredet und dich zur Abtreibung treibt... Vielleicht solltest du dir überlegen, ob du wirklich mit einem Mann zusammen sein willst, der das Kind nicht will oder vielmehr der gar keine Kinder möchte. Was ich mir jetzt leider nicht verkneifen kann ist, dass wenn man nicht schwanger werden will, dann wird man es in der heutigen Zeit auch nicht. Entscheide nach deinem Herzen und deinem Kopf und entscheide nicht, um jemanden zu halten, den es vielleicht in absehbarer Zeit nicht mehr gibt.
Widi
Widi | 04.02.2009
4 Antwort
sucht euch hilfe...
profamila oder sonstige anlaufstellen helfen euch sicher. aber ich denke, ein baby abzutreiben, sollte der absolut letzte weg sein. machst dir sicher dein leben lang vorwürfe...
Susi0911
Susi0911 | 04.02.2009
5 Antwort
ah ja...
...ich könnte es nie und nimmer weg tun lassen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
6 Antwort
die entscheidung musst du
leider ganz allein treffen und das will gut überlegt sein. Willst du das Kind nur nicht, weil dein Freund es nicht will? Geh in dich und denk auch drüber nach, ob du dir es verzeihen könntest, es abzutreiben? Wie hast du dich denn gefühlt, als du festgestellt hast, dass du schwanger bist, warst du froh oder eher unglücklich drüber? ich drück dir ganz doll die Daumen und wünsche dir, dass du eine Entscheidung triffst, mit der du gut leben kannst.
auroraborealis
auroraborealis | 04.02.2009
7 Antwort
abbruch?!?
was genau ist denn sein grund diese schwangerschaft so extrem abzulehnen? weiß nicht wie man dir da helfen kann, aber du solltest auf jeden fall ein gespräch mit einer fachlich neutralen person in bezug ziehen wo ihr gemeinsam hingeht, auch wenn er nicht will, sag ihm falls du einen abbruch machst brauchst du ihn und er muß mit, evtl hilft es ihm/euch. es ist echt schwer. hast du denn schon eigene kinder? für dich wäre es ja dann evtl das erste, da sollte er schon etwas verständnis mit haben! lasst euch helfen, ich denke keiner wird dir hier einen hilfreichen rat geben!!! viel glück und kraft lg anna
skyxxx
skyxxx | 04.02.2009
8 Antwort
entweder
ein kind umbringen das dich dein ganzes lebenlang verfolgen wird oder eine beziehung weiter führen, die du auch jeder zeit führen kannst.... ich würde mich für das kind entscheiden und den partner in den wind schießen. wenn er für sein zukünftiges kind keine liebe empfinden kann und deshalb auch nichts mehr für dich empfindet, was dann???? du wirst es auch ohne deinen partner schaffen...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
9 Antwort
dein baby kann doch nichts
für die depressionen deines freundes! du kannst es doch nicht wegen ihm einfach abtreiben, damit es ihm besser geht. was ist, wenn er dich in ein paar jahren verlässt und du das kind abgetrieben hast??? wenn man absolut keine kinder mehr möchte, dann verhütet man doch doppelt und dreifach! dein baby hat schon einen herzschlag, weißt du das? überleg dir das wirklich sehr genau und mach es auf keinen fall deinem freund zuliebe! wenn er solche depressionen hat, dann liegt das sicher nicht nur an deiner schwangerschaft. er muss sich unbedingt professionelle hilfe holen. ich hoffe, du triffst di richtige entscheidung!
NatJam
NatJam | 04.02.2009
10 Antwort
schwere Entscheidung!
Aber DU musst dich letztendlich entscheiden! Wenn dein Freund sagt er steht hinter dir egal wie du dich entscheidest... du musst wissen ob du im Fall der Fälle auch ohne ihn Euer Kind großziehen willst! Anderseits sage ich: Wer ein Kind zeugen kann soll es auch bekommen! Schau mal auf Youtube unter Abtreibung nach was bei einer Abtreibung passiert und wie dein Kind bereits in der 8.SSW entwickelt ist! PS: Ich will dir nicht vorschreiben was du zu tun hast! Aber überleg es dir gut! Und vor allem rede mit deinem Freund! Wünsch dir alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
11 Antwort
hallo!
wie du selbst schon schreibst, wird sich euer leben auf jeden fall verändern! nichts wird mehr sein wies war! ob mit oder ohne kind. behällst du es, kann es sein, dass er dich früher oder später verlässt.treibst du es ab, kann es genau so sein dass er dich verlässt und vieleicht kommst du mit dieser entscheidung im endeffekt nicht klar! vieleicht tuts dir nachher leid! männer gibts viele! er sagt er steht zu dir und wenn er dass ehrlich meint ists ja gut! wenn ers nicht tut, kannst du meiner meinung nach auch gut auf ihn verzichten. ich kann hier nur für mich sprechen! ich könnte kein kind abtreiben! auch wenn mein freund es nicht wollen würde! das ist ganz alein die entscheidung der frau und sie muss ganz allein mit den konsequenzen und dem eventuellen schlechten gewissen, ein... ... ... ... leben. ich wünsch dir viel kraft und mut für die richtige entscheidung!
soulfly
soulfly | 04.02.2009
12 Antwort
.........
Bei mir war das ähnlich.Bin auch schwanger geworden.Da war ich mit meinem Freund grad paar Monate zusammen.Aber die Frage hat sich mir nie gestellt.Überleg dir genau, ob du das Baby abreiben willst, nur damit dein freund keine Depressionen mehr hat.Vielleicht ändert er ja seine Meinung wenn du ihn mal mit zur nächsten Untersuchung mitnimmst
Marimi
Marimi | 04.02.2009
13 Antwort
Hallo
Ich stand vor drei Jahren vor sop einer ähnlichen entscheidung. Ich hatte schon drei Kinder und wollte kein viertes und wurde trotz verhütung schwnager. Eigentlich konnten wir das Kind nicht behalten es hatte alles nicht gepasst. Ich überlegte lange ob ich es bekomme oder abtreiben lasse aber mit der abtreibung währe ich nicht zurechtgekommen und ich bin überglücklich das meine kleine bei uns ist. Gehe zu einer beratungsstelle und entscheide du und nur du ob du das Baby bekommst oder nicht lass dir da von niemandenm reinreden auch nicht von deinem Freund. Ändern wird sich in deinem leben einiges aber mit dem Kind zum positiven und mit einer Abtreibung wahrscheinlich nicht weil du dir wahrscheinlich immer vorvürfe machst. Wünsche dir viel Glück und viel Kraft.LG
4Kidis25714
4Kidis25714 | 04.02.2009
14 Antwort
ich
habe meinen Partner verlassen, weil er negativ auf die völlig überraschende Schwangerschaft reagierte. Ich musste nicht sehr lange nachdenken! Und nun bin ich der glücklichste Mensch auf Erden! Das ist ein Leben und es ist schon da! Es ist einzigartig, es ist ein neuer Mensch, der zu dir gekommen ist voller Vertrauen.... Bitte behalte es.
anyu
anyu | 04.02.2009
15 Antwort
allein deine frage
behalten oder nicht sagt doch schon so viel...du bist dir nicht sicher und wenn du dir nicht sicher bist und es egtl nicht willst dann solltest du nicht ihm zu liebe ein kind abtreiben dass du irgendwie gerne hättest. nur aus rücksicht weil er schon ne 16jährige tochter hat find ich ne abtreiben den falschen schritt. wenn er sicher keine kinder mehr wollte dann hätte er sich do bitte die leiter zurchzwacken lassen sollen. und für mich sieht sowas immer etwas nach psychoterror aus wenn man nimmer miteinander redet, sich zurückzieht dann aber behauptet: es ist deine entscheidung, blabla ich steh zu dir.... aber dann die kalte schulter zeigen, das passt nich zusammen... über abtreibung lass ich mich jetzt nich nochmal aus, ich finde einfach sowas macht man generell nicht weil nicht das kind schuld ist sondern viel eher man selbst
SaharaWikinger
SaharaWikinger | 04.02.2009
16 Antwort
Du
Ich wünshe dir alles liebe egal wie deine Entsceidung sein wird das kann dir keiner abnehmen Mutter61
Mutter61
Mutter61 | 04.02.2009
17 Antwort
ich bin stink sauer
ich habe gerade mein kind Verlohren und wenn ich sowas lese werde ich einfach nur stink sauer. Habt ihr eigendlich mal an Vehütung gedacht oder hast du gedacht das man beim sex nicht schwanger wird. Ich meine wie naiv muss man sein und nur weil dein freund das kind nicht will und du so wie es sich anhört angst hast das du keinen sex mehr bekommst.ich sag nur das ist dein kind und wenn du es weck machst hast du meiner meinung nach garnicht das recht kinder in die welt zu setzen. sorry bin stinke sauer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
18 Antwort
HEY...
ehrlich gesagt ich kann dich nicht verstehen... weisst du eigentlich wieviele frauen ihre babys verlieren und es nie richtig verkraften...ich gehöre dazu... als ich das erste mal mit meinem freund geschlafen habe bin ich schwanger geworden, wie kannten uns so gut wie gar nicht. trotzdem war es das grösste glück der welt für uns.doch die freude hielt nur 9 wochen. wenn du es weg machen lässt wirst du nie damit klarkommen. es ist doch das schönste was dir passieren kann... es kann dir keiner abnehmen aber ich sage dir entscheide dich für dein kind...und schiess deinen kerl auf den mond. denk gut drüber nach du kannst es nicht rückgängig machen und du schaffst das auch allein so wie viele frauen vor dir......... ICH WÜNSCHE DIR VIEL KRAFT
wunschkind82
wunschkind82 | 04.02.2009
19 Antwort
STIMME WILDE MAMA
VOLL UND GANZ ZU MEINE DAS AUCH SO OBWOHL ICH BIS JETZT KEINE FG HATTE: AUCH WENN ICH WISSEN WÜRDE DASS ES BEHINDERT WERDEN WÜRDE WÜRDE ICH ES TROTZDEM BEHALTEN:
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
20 Antwort
sooo lange hat es gedauert...
hallo, jetzt wollte ich euch endlich mal wieder schreiben, leider hat es ziemlich lange gedauert denn es war ziemlich viel stress in letzter zeit! ich wollte euch mitteilen das "Krümel" in mir fleißig wächst und sich sehr gut entwickelt ;). ich bin mittlerweile im $. Monat und glücklich mit meiner Entscheidung. Auch mein Freund tut sein Verhalten mittlerweile ziemlich leid und er steht voll und ganz hinter mir und dem Kind, auch wenn es bis dahin manchmal ein ziemlich harter Weg war. Aber seit er das erste Ultraschallbild gesehen hatte hat sich alles zum guten geändert. er hat es sogar gleich an die Wand gehängt :). Und seit er gestern mit beim FA war und Krümel gesehen hat wie es sich bewegt und das HErz schlägt usw. ists entgültig um ihn geschehen. Ich danke euch für die vielen Antworten hier, sie haben mir echt sehr sehr viel geholfen und die Unterstützung und die vielen Angebote fand ich wundervoll. Ich danke euch dafür von ganzem Herzen. So und wenn ihr jetzt was von mir hier im Forum hört dann deswegen um euch zu erzählrn wie sich alles und vorallem Krümel entwickelt! :) ggglg Darkflower
darkflower
darkflower | 03.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby behalten oder nicht?
25.07.2018 | 10 Antworten
Abtreiben oder behalten?
09.05.2015 | 38 Antworten
darf das Amt geld einbehalten
05.06.2012 | 24 Antworten
Schwanger Kind behalten oder nicht?
02.01.2011 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading