Vaterschaftsanerkennung

Jacqueline1979
Jacqueline1979
17.11.2008 | 13 Antworten
Hallo an Euch alle - ich habe wieder eine Frage: im moment warte ich auf einen Scheidungstermin von meinem Ex - wir sind schon seid 2 Jahren auseinander. Nunja ich habe in der Zeit meinen jetzigen Freund kennen und lieben gelernt, wir wollen heiraten sobald die Scheidung durch ist. Nur leider muss er jetzt in den Iraq - und ich bin schwanger von ihm - kann er auch eine Vaterschaft vor Geburt anerkennen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hallo,
bei mir war es auch so, dass ich schwanger war und die Scheidung zog sich endlos lange hin. Wir sind dann zum Standesamt und mein Freund musste damals die Vaterschaft anerkennen. Ich musste unterschreiben das er der Vater ist und mein ExMann musste auch unterschreiben das er nicht der Vater von dem Kind das ja dann noch ehelich geboren wird ist.
Evi69
Evi69 | 17.11.2008
12 Antwort
Iraq
Er Muss in den Iraq und wenn ihm was passiert steht er nirgends als Vater - was dann?!?!
Jacqueline1979
Jacqueline1979 | 17.11.2008
11 Antwort
Formular
Gibt es dazu Formulare die er unterschreiben kann ohne das wir zum Standesamt gehen müssen? weil das schaffen wir nicht - weil er ja schon nächste Woche in den Iraq geht und unter der Woche arbeiten muss
Jacqueline1979
Jacqueline1979 | 17.11.2008
10 Antwort
nein
die scheidung muss durch sein. dein freund kann zwar die vaterschaft anerkennen aber solange du verheiratet bist wird immer der noch man als vater eingetragen.
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
9 Antwort
und da bin ich mir sicher :)
denn wir haben die Vaterschaftsanerkennung bereits im Juni beim Standesamt machen lassen und mein Zwerg kam erst im Oktober. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
8 Antwort
Ja
die Vaterschaftsanerkennung ist vor dem ET möglich. Steht dann halt auch in dem Formular drin. Ist also kein Problem. Im Gegenteil. Dann hast beim Anmelden des Kindes keinen Streß mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
7 Antwort
scheidung
also is es egal ob die scheidungdurch ist oder nicht
Jacqueline1979
Jacqueline1979 | 17.11.2008
6 Antwort
@favie67
doch das geht, die vaterschaft kann man vor der geburt z.B. beim jungendamt an erkennen lassen. haben wir auch so gemacht. lg
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
5 Antwort
hallo
wenn die scheidung vor der geburt durch ist. weil wenn du bei der geburt noch nicht geschieden bist wird automatisch dein nochmann als vater eingetragen. das kann man aber hinterher per gericht umtragen lassen. hat ne freundin von mir jetzt erst durch. lg
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
4 Antwort
halllöchen
nein vor er geburt geht es nicht, erst danach.aber frage lieber beim amt nach, dann haste auch gewissheit darüber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
3 Antwort
anerkennung
ja, er kann die schwangerschaft schon vor der geburt anerkennen.das weiß ich ganz genau. wo, da musste dich beim dafür zuständigen amt erkundigen, glaub jugendamt. hoffe das ich dir helfen konnte lg leo
Alipes
Alipes | 17.11.2008
2 Antwort
vaterschaft
also wenn du dein baby beim standesamt anmeldest kannst du ihn als vater eintragen lassen. dann ist er doch papa und fertig. oder????
baco
baco | 17.11.2008
1 Antwort
Ja
das kann er
Nadine1989
Nadine1989 | 17.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Vaterschaftsanerkennung
01.07.2013 | 46 Antworten
vaterschaftsanerkennung
27.04.2012 | 20 Antworten
Vaterschaftsanerkennung und Unterhalt?
13.03.2012 | 5 Antworten
Sorgerecht, Vaterschaftsanerkennung
10.08.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading