Wem gings genauso?

sanna77
sanna77
10.05.2008 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben, ich bin in der 5. SSW und habe oft und doll Unterleibschmerzen.. Zu meiner FÄ soll ich erst in einer Woche. Also bin ich gestern ins KH gefahren. Der Arzt sagt, daß es nicht so normal aussieht und es sich um den Fruchtsack blut gebildet haben könnte und es möglicherweise eine Fehlgeburt gebeb könnte.. Leider kann man per Ultraschall nicht so viel sehen, weil es so früh ist.. Wem gings auch so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das kenne ich.........
erst mal abwarten ... bei mir nahm es kein schönes ende in der 6 ssw ausschabung ... einfach abwarten und schonen es kann alles noch gut werden ... und ganz erhlich lieber am anfang der ssw als im 7 monat wie ich es auch schon hatte ... bleib ruhig wird schon klappen ...
solala83
solala83 | 10.05.2008
2 Antwort
:...................
Hey, meiner besten Freundin ging es auch so. Sie hat in Anufang des 3 Monats Ihr Kind verloren. Das tut mir sehr leid für Dich, dennoch denke ich das alles was passiert einen Sinn hat. Vielleicht hilft auch Dir dieser glaube leichter mit schwierigen Situationen umzugehen. Viele liebe Grüße
CYRI
CYRI | 10.05.2008
3 Antwort
Oh man das tut mir total leid !!!!!
Bin auch ganz früh schwanger habe auch erst nächste Woche einen Termin . Habe ab und zu auch zarte Schmerzen aber das hatte ich bei meiner Maus damals auch und meine Ärztin sagte damals es wären die Bänder !!!! Und auch die Umstellung für deinen Körper . Ruf einfach montag deine Ärztin nochma an und sg es wär unerträglich und die nehmen dich eigentlich gleioch dran . Alles Gute weiterhin . LG Mamasweet
Mamasweet
Mamasweet | 10.05.2008
4 Antwort
also bei mir war es nicht gleich
habe zwillinge verloren, es sah erst aus als wär es eins, in der 6. woche, bin zu einer anderen ärztin gegangen, dann waren es zwei, man nahm mir blut ab um zu schauen ob alles in ordnung ist, am nächsten tag musste ich nochmal hin man nahm mir nochmal blut ab, am nächsten tag wurde ich nochmal untersucht, dann war mit einem schon mal nichts mehr in ordnung, sie sagte das man vielleicht noch eines retten kann, ich ging ins kh der sagte das man hätte früher eingreifen sollen, denn da wurde festgestellt, das beide innerlich gestorben sind und der arzt im kh sagte ich sei schon in der 10. woche gewesen ... also kopfhoch und warte mal ab
sarahmaus
sarahmaus | 10.05.2008
5 Antwort
ich denke auch..
es hat alles seinen sinn und zweck ... man muss lernen damit umzugehen ... hab eine tochter von 4 da kann man sich nich hängen lassen ... viel glück und alles alles gute drück dir die daumen ... :-)
solala83
solala83 | 10.05.2008
6 Antwort
Hallo...
... bleib erst mal ruhig. Hatte das am Anfang meiner jetzigen SS auch, sogar mit gelegentlichen Blutungen. Mir haben viel Ruhe und konsequentes Liegen geholfen. Das ist manchmal nicht so einfach, wenn z. B. schon Kids da sind, aber das muß man dann für sich und das Baby durchziehen. Ich bin jetzt in der 27. SSW und zwischen der 7. und 14. Woche hatte ich diese Probleme. Es kann also alles gut gehen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen! Halt uns auf dem Laufenden!
kapi
kapi | 10.05.2008
7 Antwort
antwort
Danke, man fühlt sich dann nicht so alleine.. Die Warterei macht einen einfach nur wahnsinnig und am Anfang, wenn noch keine Herztöne festgestellt wurden ist es natürlich einfacher zu verkraften..
sanna77
sanna77 | 10.05.2008

ERFAHRE MEHR:

wie gings euch in der 11 ssw?
11.04.2012 | 4 Antworten
ist mir echt peinlich? Wem gings aus so
05.11.2010 | 5 Antworten
wem gehts genauso? 37+1 ssw
26.08.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading