Brustspannen

Phoebs
Phoebs
12.10.2020 | 8 Antworten
Ich hatte gestern an der linken Brust an der Seite ein unangenehmes und schmerzhaftes spannen.

Ist das im 5. Monat normal?

Und die andere frage(wollte deshalb keine zwei treads aufmachen):
Ich hab ein Hund und eine Katze, ich Kuschel viel mit ihnen, spiele mit ihnen und fütter sie, sie haben immer ein Küsschen auf den oberkopf bekommen
Darf ich das immer noch?

Und der Hund ist noch ein Welpe, der manchmal noch ins Haus macht und ich wir machen es beide weg, darf ich das überhaupt(ich wasche mir hinterher gründlich die Hände)?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bzgl. Der Haustiere würde ich mir hauptsächlich bzgl. Toxoplasmose Gedanken machen, sofern du keine Immunität hast. Das rumgeknutsche muss jeder selbst wissen. Ich halt davon Persönlich nicht sonderlich viel und mach's bei unseren Haustieren, u. A. Auch Hunden, nicht... Das Brustspannen kann die ganze Schwangerschaft über immer Mal wieder mehr oder weniger auftreten, manche merken davon gar nichts...das ist halt bei jeder anders... höchstens wenns ganz schlimm ist, würd ich's abklären lassen
LarissaSophie
LarissaSophie | 12.10.2020
2 Antwort
Danke:) Ich bin gegen toxoplamose immun Dann bin ich ja beruhigt War nur paar kurze Minuten mit Pausen, wo alles gut war
Phoebs
Phoebs | 12.10.2020
3 Antwort
Dein ganzer Körper verändert sich in der Schwangerschaft, auch die Brust natürlich. Sie wächst und verändert sich. Und durch diverse Schwangerschaftshormone kommt es natürlich auch zum Wachsen der Milchdrüsen, deine Brust verändert sich also nicht nur, sie bereitet sich auf die Versorgung vor :-) Es ist also alles gut ... Was deine Tierchen angeht: hab sie weiter lieb, kuschel mit ihnen und kümmere dich ganz normal weiter um sie. Katzenbesitzer sind von Hause aus in der Regel immun gegen Toxoplasmose. Hygiene ist wie auch sonst das A&O, egal ob schwanger oder nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.10.2020
4 Antwort
Danke:)
Phoebs
Phoebs | 14.10.2020
5 Antwort
Ich möchte ja auch 6 Monate wenn es klappt stillen Ja mach ich auch:)
Phoebs
Phoebs | 14.10.2020
6 Antwort
@Phoebs Setz dich da nicht unter Druck, kannst aber mal in deiner Nähe nach einer Stillberatung oder Hebamme suchen falls du noch keine hast. Wenn beim stillen etwas nicht sofort klappt, dann ist man womöglich beim ersten Kind schnell verunsichert. Hebamme und Stillberatung wird von der Krankenkasse übernommen
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.10.2020
7 Antwort
Danke
Phoebs
Phoebs | 15.10.2020
8 Antwort
Ich werde dabei geduldig sein Hebamme such ich noch
Phoebs
Phoebs | 15.10.2020

ERFAHRE MEHR:

25.zt brustspannen
12.01.2015 | 5 Antworten
Starkes Brustspannen
08.09.2013 | 5 Antworten
Kein Brustspannen mehr
07.01.2012 | 2 Antworten
Brustspannen
05.11.2009 | 7 Antworten
Unterleibsschmerzen und Brustspannen
13.02.2009 | 8 Antworten
brustspannen
23.12.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading