Ultraschall GYN.

adelisaf
adelisaf
02.05.2017 | 10 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich bin jetzt in der 9. Woche schwanger und habe am 15.5 meinen nächsten Termin beim FA. Und zwar hat er bei mir letzte Woche (in der 8. SSW) bei der ersten Untersuchung einen vaginalen Ultraschall gemacht. Ist ja auch in Ordnung, aber wird er mich am 15.5 (11 SSW)wieder vaginal untersuchen? Oder kann ich ihm schon sagen das ich das nicht möchte und er einen Bauch Ultraschall machen soll?
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
11 ssw wird er den ultraschall schon noch vaginal machen, die danach werden dann über den Bauch gemacht. Sagen kannst Du ihm das natürlich schon, aber was ist den so schlimm am vaginalen US? Vorher auf Pipilette, dann spürst du fast nichts ...
Lilly90
Lilly90 | 02.05.2017
2 Antwort
Mein FA sagte damals vor der 15.SSW würde man abdominal nicht genügend sehen können. Bei korpulenteren Schwangeren erst noch später. Da nehme ich doch lieber den vaginalen US in Kauf und weiß dafür, dass es meinem Kind gut geht und nichts auffällig ist.
ekiam
ekiam | 02.05.2017
3 Antwort
Klar, kannst du ihm das sagen und sicher kann er den US über die Bauchdecke machen, er wird ihn nicht vaginal machen wenn du das nicht willst. Darfst dich nur hinterher nicht beschweren, wenn wichtige Sachen nicht gesehen wurden, dann könnte es im späteren US Überraschungen geben ... Abd US in der 11.SSW ist keine gute Idee!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2017
4 Antwort
Am Anfang der Schwangerschaft wird immer ein vaginal US gemacht. Das ist schon wichtig. Bei mir wird es zwischenzeitlich immer noch gemacht, weil es bei mir Probleme mit der Plazenta gibt und das nur von unten Kontrolliert werden kann. Das wichtigste ist doch das Kontrolliert wird, ob alles in Ordnung ist ... und da solltest du deinem FA schon vertrauen.
HoneyLina
HoneyLina | 02.05.2017
5 Antwort
ist meine erste SS und ich war skeptisch weil er mir gesagt hat das man bis zur 24. SSW vaginal untersucht werden muss, deswegen die frage. er ist ziemlich grob, aber wenns vaginal sein muss dann halte ich das aus.. mir ist auch wichtig zu wissen ob alles in ordnung ist.. ich hab schon einmal gewechselt und will daa nicht wieder machen
adelisaf
adelisaf | 02.05.2017
6 Antwort
Also meiner hat es bis ende gemacht um den gebährmutterhals zu kontrollieren und zu messen. Versuch dich so weit es geht zu entspannen und so weit wie möglich nach vorne zu rutschen. Dann ist es nicht mehr ganz so schlimm. Also er hat das zusätzlich zu den vom Bauch gemacht.
melina87
melina87 | 02.05.2017
7 Antwort
hallo :) also ich glaube nicht das es ein "MUSS" ist . Bei mir war es glaube ich bis zur 11-13SSW aber ab einer gewissen Woche kann man das Baby schon mit einem bauchultraschall Sehen :) wenn es für dich Unannehm ist oder der FA zu grob ist, Wechsel doch vllt mal den Arzt
janinenis
janinenis | 02.05.2017
8 Antwort
Soweit ich weiß, muss man sich überhaupt nicht ultraschallen lassen. Wenn du einen einfühlsamen Arzt hast, kannst du mit ihm ja über deine Bedenken reden und eine andere Lösung suchen. In Österreich sind im Mutterkindpass insgesamt nur 3 US-Untersuchungen vorgesehen und die sind freiwillig. Ist in Deutschland wahrscheinlich ähnlich?
lottchen87
lottchen87 | 04.05.2017
9 Antwort
Meiner macht bis zur 20. Ssw noch vaginal den Ultraschall. Hat mein letzter gyn bei der großen auch gemacht. So früh sieht man das damit einfach besser als über den Bauch
Mamabear0817
Mamabear0817 | 06.05.2017
10 Antwort
Danke für eure Antworten :)
adelisaf
adelisaf | 07.05.2017

ERFAHRE MEHR:

4+5 ssw im ultraschall nichts zu sehen!
27.02.2015 | 15 Antworten
6+3 noch kein Herzschlag im Ultraschall
07.05.2013 | 10 Antworten
Wann letzter Ultraschall?
06.06.2012 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading