Verstehe grade den zyklus nicht :(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.10.2015 | 8 Antworten
hallo ihrs!
ich (37) hatte ja schon meine geschichte gepostet (zwischen 7. und 8. woche fehlgeburt mit ausschabung) ich befinde mich nun im 2. zyklus nach der geschichte. die periode kam wie früher auch sehr regelmässig. was mich ja schon mal erfreut und was ja auch ein gutes zeichen ist. im zyklus nach der ausschabung warens 29 tage, im zweiten zyklus waren es 26 (normal habe ich 28) . aber ich fand das fürn anfang nach sowas recht ok. blutungsstärke auch wie gehabt. ich bilde mir ein ich habe evtl (!) noch keinen eisprung, da mir der zervixschleim irgendwie fehlt. zum eisprung habe ich normal sehr sehr viel ausfluss. kontrolliert habe ich das aber mit temperaturmessen usw noch nie, weils bisher nie nötig war. fange evtl jetzt damit mal an.
mein problem: gestern waren 26 tage rum, also eigentlich würde nun der 3. zyklus anfangen. und ich habe mal getestet, der ss-test war negativ. und ich hatte minimalst frisches blut auf dem toilettenpapier. also dachte ich logischerweise meine periode fängt an und ich bin halt nicht schwanger und fertig. nun kam aber kein blut mehr..?? es war wirklich nur minimal..hellrosa. ich hatte noch zusätzlich einen tampon leicht nach hinten geschoben, weil man da ja scho sieht was bissi weiter hinten los ist ;) der war wiegesagt auch minimal rosa angefärbt. eigtl nicht mal erwähnenswert. und das wars dann auch..seitdem nichts. sowas kann ich nicht einordnen. hatte ich noch nie. dachte schon, evtl doch schwanger. aber der test war ja wiegesagt negativ. hat jemand erfahrungen mit sowas??? jetzt bin ich 37 aber sowas kenne ich nicht..*doofguck*
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
*lach* Es gibt zwei Möglichkeiten:Du bist schwanger, die hCg-Konzentration reicht aber noch nicht aus -oder Du befindest Dich einfach noch in der "Findungs-Phase", und Dein Körper spinnt noch ein wenig. Beides kann sein ... das nervt, ich weiß *tröst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2015
2 Antwort
@dajana: ich finde aber so ne findungsphase nervig..das soll sich jetzt mal finden ;-) naja es gäbe nur die möglichkeit dass der eisprung und damit der zyklus deutlich weiter hinten war und wie du schon sagst hcg noch schlecht messbar. dann müsste ich aber fast schon nen 31tages zyklus dieses mal haben..grübel. bis zu 4 tage überleben die spermien oder? meine güte früher hab ich null drüber nachgedacht und es hat alles geklappt..jetzt verkopfe ich immer mehr..furchtbar. keine ahnung ... gnaarrfff
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2015
3 Antwort
@Finalia *fg* Und im reifem Alter wird man zur Sklavin der Hormone, gell? ;-) Unter uns: Nach Klein-Jonathan hatte ich Zyklen zwischen 22 und 46 Tagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2015
4 Antwort
Hallo Mir geht es im moment genau gleich.. Wobei ich nicht einmal eine miniminimini blutung hatte.. Kann deine fragen im kopf sehr gut nachvollziehen.. Das macht eim wahnsinnig : Ich rufe am montag meinen fa an.. Würde ich an deiner stelle auch tun :) Der bluttest sagt bestimmt mehr aus.. Ich hoffe für dich das beste! Drücke dich
Sasa117
Sasa117 | 24.10.2015
5 Antwort
@dajana: hör ma bloss auf *lach* ... naja weisst du mich irritiert, dass ich bis zu der fehlgeburt einfach nen hammerregelmässigen zyklus hatte und nun ists zwar net völliges chaos aber halt net wie ichs gewohnt bin ... das ist wohl mein problem. @sasa: ich hab mir scho für montag einen termin geben lassen. weil ich das bedürfnis habe mal mit meinem arzt darüber zu reden. ob nun bis montag mit oder ohne periode oder was weiss ich ... man wird echt blöd im kopf. gestern dachte ich mmir noch als so minimal blut am papier war "ok ich weiss wenigstens woran ich bin, nächster versuch" und dann sowas. wenn ich wenigstens konkret wüsste woran ich bin ... schlimm echt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2015
6 Antwort
nachtrag: aber eins ist etwas, das mein herz immer wieder erwärmt: meine tochter und das hoffentlich irgendwann zweite kind wissen mehr wie 100pro dass sie aber SOWAS VON gewünscht waren und es immer sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2015
7 Antwort
Richtig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2015
8 Antwort
@Finalia Abwarten.Im Herbst sind Zyklusstörungen am häufigsten anzutreffen. Sieht man an den ganzen Fragen wie , , Bin ich schwanger?? '' zur Zeit. Bei mir ist es genauso wie bei dir, ich war Freitag beim Frauenarzt, er hat den HCG-Wert per Bluttest getestet.Er lag bei 2.Also negativ. Nicht schwanger.Jetzt warte ich auf die richtige Blutung.Ärgerlich
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 26.10.2015

ERFAHRE MEHR:

Wann beginnt ein Zyklus&wo bin ich?
13.07.2012 | 14 Antworten
Ich verstehe es nicht : -(
09.02.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading