⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wenig Kindsbewegungen

tinelo21
tinelo21
09.05.2013 | 7 Antworten
Hallo

ich bin nun in der 31 ssw und seid einer woche merke ich die kleine nur sehr wenig also ganz leicht voreher hat der Bauch gebebt ist das schlimm muss ich mir sorgen machen. Ich habe auch einen Doppler den ich benutze und das Herzlein schlaegt auch ganz schoen und laut.

Mh bin etwas verunsichert meine FA meinte vor einer woche alles bestens bei mir und dem Baby

habe mal gehoert das es wachstumsschuebe gibt und die kleinen dan eher ruhig sind aber wie lange sind die schuebe den so und stimmt das ueberhaupt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi, meine Tochter hatte in der ganzen ersten Schwangerschaft nicht einmal getreten. Das einzigste was ich gemerkt hatte war wenn sie Schluckauf hatte. Da Du sie jetzt weniger spürst kann auch an dem langsamen Platzmangel liegen. Das Herz schlägt ja wie Du sagst, deshalb würde ich mir keine Sorgen machen. Geht schon alles gut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2013
2 Antwort
was hälst denn mal davon in eine schöne warme badewanne zu legen für 20 min und anschliessend ins bett und rede mit deinem mäuschen während du deinen bauch drückst. habe dann immer starke antworten bekommen wenn sie den tag über ruhig war im bauch. ich bin in der 28ssw. solange du das herzchen oder die nabelschnurdurchblutung hörst wird es deinem mäuschen wohl gut gehn. wenn du aber ganz unsicher bist geh doch morgen zur fä oder ruf deine hebamme an.fragen kostet nichts.
jasminminnie
jasminminnie | 09.05.2013
3 Antwort
Huhu, Bei beiden meiner Kinder gab es Phasen gerade in der Spätschwangerschaft, dass sie weniger getreten haben bis gar nicht. Auch ich erschreckte jedes mal und habe entweder am Bauch gerüttelt oder ein Glas O Saft getrunken und gewartet. Oder eben auch mein Fetaldoppler benutzt. Mein FA meinte dann mal, das sie auch wachstumsschübe haben wo sie sich weniger bis gar nicht bewegen. Er meinte auch 1-2 Wochen bewegen sie sich weniger. Es kann aber auch sein, dass sie zu wenig Platz haben. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 09.05.2013
4 Antwort
ok na das berihigt mich ja ein bisle aber wie hoert man den die nabelschnurdurchblutung geht das auch mit dem doppler und in die badewanne traue ich mich nicht das soll doch wehen ausloesen oder
tinelo21
tinelo21 | 09.05.2013
5 Antwort
@tinelo21 also eine einfache lauwarme badewanne bei 37 grad dürfte keine wehen auslösen.ist es wärmeres wasser schon eher. ich lege mich da alle 2-4 tage mal rein, gerade weil ich mit den beiden kindern die hier noch rumtoben oft abends kaputt bin und enspannen will Den fetaldoppler habe ich auch und man kann ja bereits ab der 12 oder 13 woche die nabelschnur hören. ich dachte erst das sei das herzchen bis mir meine hebamme mal den doppler genauer geführt hat und mir gezeigt hat, das das laute schnelle pochen nur die nabelschnurdurchlutung sein und das herz ist wesentlich leiser. man muss da genau hinhören. ist nicht sofort zu finden.
jasminminnie
jasminminnie | 09.05.2013
6 Antwort
@jasminminnie mh das wusste ich nicht ich hore immer so ein rauschen das ist wen die kleine sich dan mal bewegt und dan mal ein blubbern dachte das ist das Herz und dan mal wie am CTG der Ton ist
tinelo21
tinelo21 | 09.05.2013
7 Antwort
@tinelo21 ja es hört ganz schnell an diese durchblutung der nabelschnur poch poch poch poch. das rauschen ist die einfache bewegung von baby und das laute kurze geräusch sind die tritte oder schläge die man auch spürt. das herz ist wesentlich leiser und man muss gut hinhören um es neben der nabelschnur zu finden.
jasminminnie
jasminminnie | 09.05.2013

ERFAHRE MEHR:

seit 2 tagen sehr wenig kindsbewegungen
27.05.2013 | 8 Antworten
Ab wann spürt man Kindsbewegungen?!
24.11.2011 | 12 Antworten
ab wann kindsbewegungen spürbar?
10.12.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x