Habt ihr im kh schon mal 4 Stunden gewartet?

MarieW
MarieW
27.12.2012 | 18 Antworten
Ich bin heute mit starkem Durchfall und magenkrämpfen ins Krankenhaus gefahren- da hab ich dann unter quarantäne erstamal 1, 5 stunden auf IRGENDWEN gewartet - dann bekam ich ein ctg angelegt welches auch nochmals 1, 5 stunden lief. und KEIN ARZT IN SICHT ! ich durfte mir nicht mal was zu trinken holen weil ich ja ansteckend sein könnte. mich hatte aber noch niemand untersucht. dann nach 3stunden also bin ich raus und hab gefragt ob ich heute nochmal mit einem Arzt rechnen könnte - worauf hin ich nur gefragt wurde ob ichs eilig hätte. ähm hallo ? 35ssw? ich hab mir Sorgen gemacht ?!
nach einer weiteren stunde bin ich dann einfach gegangen und in ein anderes kh gefahren. 4Stunden . was stimmt denn da nicht ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich hatte auch schon mal lange gewartet trotz termin saß ich bestimmt 3 std dumm rum und dann kam endlich mal jemand der ich in ein zimmer gesetzt hat und da durfte ich auch noch mal ca 1 std warten bis ein arzt komm und nach kurze 3 min war der arzt dann fertig mit der untersuchung ... ganz toll dachte ich mir der tag war gelaufen
paumi2008
paumi2008 | 27.12.2012
2 Antwort
deswegen immer Krankenwagen rufen.wir durften mal 5st. warten.deswegen ruf ich nur nicht den krankenwagen
abc-katze08
abc-katze08 | 27.12.2012
3 Antwort
Ja sogar schon mal 7 Stunden in der Notaufnahme gesessen.
loehne2010
loehne2010 | 27.12.2012
4 Antwort
Naja, die Notaufnahme versorgt ja außerhalb des normalen Betriebes auch die Stationen mit ... Und ich denke mal, dass viele die Brückentage jetzt für Urlaub nutzen. Auch Ärzte ... Und wenn ein Notfall auf der Station ist, dann ist klar, dass der Vorrang hat ... So kenne ich es von dem KH bei uns in der Nähe ... Welches sich damit rühmt, auch immer ein zweites OP-Team IM Haus zu haben, für denn Fall, dass mal das Erste im Einsatz ist, wenn mal was ist ... Ähm ja, wenn man sich den Riesenbunker mit den unzähligen Stationen und Forschungsschwerpunkten anschaut, fällt einem schwer zu glauben, dass da am Wochenend echt so wenige Ärzte rum rennen ... Ist aber so ...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 27.12.2012
5 Antwort
Ich bin da als Notfall rein gekommen. wurde auch gleich unter quarantäne gekommen- das wars dann aber auch.
MarieW
MarieW | 27.12.2012
6 Antwort
naja gewartet kann man das nicht nennen du hast ja schon ein ctg bekommen um zu gucken was dein würmchen so treibt naja und wenn schwangere krank sind das ist schwierig kenn das zu mir ht mal ein arzt in der notaufnahme gesagt ja genau so "du schwanger du nix bekommen" das war die härte der konnte nicht mal richtig deutsch dann wollten die mich nicht aufnehmen immer in die gyn abschieben und die gyn meinte es ist internistisch ich hatte ja auch nur tierische schmerzen so dollen reizhusten das ich mich übergében musste und dann was ich noch nicht wußte und keiner diagnostiezieren wollte/konnte eine rippenfellentzündung jede kleine erschütterung jeder kleiner schritt tat weh und zog durch den ganzen körper zum glück war meine hebamme an dem tag da und die ärztin die zuständig war musste nochmal antraben und das war eine ziege hoch fünf mein mann hat sie dann nur noch angeschnautzt sie solle mir jetzt endlich was gegen die schmerzen geben und anfangen zu arbeiten
blaumuckel
blaumuckel | 27.12.2012
7 Antwort
Auch wenn du als Notfall reingekommen bist ... Geh davon aus, dass es noch jemanden gab, dem es dreckiger ging als dir ...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 27.12.2012
8 Antwort
denke du warst nicht die einzige die so arg krank ist! heute war der ki-arzt auch gerappelt voll und wir haben gewartet! leider kann das immer vorkommen , dass jemand dringender behandelt werden muss ... obwohl man doch selbst empfindet was soll das mir gehts so mies mir muss geholfen werden ... naja und wie wars im anderen kh? ist dir nun geholfen?
piccolina
piccolina | 27.12.2012
9 Antwort
@abc-katze08 Auch, wenn Du einen Krankenwagen rufst, kannst Du mit Wartezeit rechnen. Mein Freund hatte gerade vor wenigen Monaten das Problem, dass er sich nicht mehr bewegen konnte und derartige Rückenschmerzen hatte, dass ihm schlecht wurde. Der Bereitschaftsarzt konnte erst 2, 5 h später, also haben wir einen Rettungswagen gerufen. Der hat meinen Freund in die Klinik in die Chirurgie gekarrt und da saß er dann 3h mit seinen Schmerzen. Und die Härte: Als er dann endlich dran war, schnauzte ihn die Ärztin an, ob er eigentlich wüsste, wie viel so ein Krankentransport kostet und ob das wirklich nötig gewesen wäre ... Leider muss man immer damit rechnen, dass es Notfälle gibt, die vorrangig behandelt werden müssen. Kann aber schon verstehen, dass Du Dich doof gefühlt hast. Ich hoffe, es geht Dir jetzt besser?
andrea251079
andrea251079 | 27.12.2012
10 Antwort
@andrea251079 was hat die ärztin ihn angeschnauzt ... krass was hat dein freund erwiedert?
blaumuckel
blaumuckel | 27.12.2012
11 Antwort
wir haben jetzt mit unserer 3 stunden gewartet 1 stunde in der notfall und dann 2 stunden oben im zimmer !!! und ich selbst hab auch schon 3 stunde in der notfall gesesen und dann waren die schmerzen weg und eine kam und fragte dann doch mal nach mir und dann sagte ich jetzt is es weg da kann ich auch heim gehen voll doof dauerte aber nicht lange paar tage später lag ich dann richtig im kh !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2012
12 Antwort
@blaumuckel Er hat die Ärztin gefragt, was aus ihrer Sicht wohl die Alternative gewesen wäre? Zumal er als Student monatlich 150€ an die Krankenkasse zahlen musste. Allein schon die Sani's, die ihn abgeholt haben, waren die Krönung. Der eine meinte "Beweg mal Deine Zehen" und dann "Naja, die Bandscheibe ist es nicht. Wir nehmen Dich mal mit". Und dann noch die Ärztin in der Klinik. Da kann man nur den Kopf schütteln. Meine Schwester hat vor 4 Wochen den Notarzt gerufen. Da kamen auch 2 Sanis und drückten auf ihrem Bauch herum, weil sie sich vor Schmerzen gekrümmt hat. Sie meinten dann, dass es nicht der Blinddarm wäre und dass sie am nächsten Tag zum Arzt gehen soll. Am nächsten Tag ging sie dann zum Arzt und der überwies sie sofort in die Klinik: Blinddarmentzündung kurz vorm Durchbruch! Da denke ich mir: Ihr Arschlöcher, ihr habt den Beruf mal gelernt, um Menschen zu helfen! Gäbe es keine Kranken, wärt ihr
andrea251079
andrea251079 | 27.12.2012
13 Antwort
arbeitslos! Darüber könnte ich mich echt schwarz ärgern ... Aber so ist das halt : (
andrea251079
andrea251079 | 27.12.2012
14 Antwort
@andrea251079 naja man kann glück haben oder pech haben was ärzte und sanis angeht aber ich trau erst mal keinem arzt mehr mein mann ist auf der arbeit umgekippt wurde vom kranken wagen abgeholt 2 kliniken haben ihn abgewiesen weil allesbelegt war naja die 3 klinik hat ihn angenommen er lag dann in einem kalten zugigen flur nasgeschwitze kleidung vom kreislauf ... haben ihm so ein zeug wegen dem sauerstoffgehlt an die ohrläppchen geschmiert das zeug brennt ... nach 1 1/2 stunden ist nichts weiter mit ihm passiert ihm ging es soweit wieder gut außer die ohrläppchen brannten ging zur anmeldung und sagte da ja eh nichts passiert geh ich wieder nach hause so mein mann bekam per post blutwerte geschickt von der klinik ?????? und er sollte dringend zum ha gehen weil seine werte sehr schlecht sind aha ihm wurde gar kein blut abgenommen das hat er dann auch seinem ha gesagt laut der daten von dem brief war es gegen 18 uhr aber mein mann ist um 12 uhr mit der bahn nach hause gefahren
blaumuckel
blaumuckel | 27.12.2012
15 Antwort
@blaumuckel Na das ist ja mal ne richtig krasse Story. Bin mit Ärzten auch überaus vorsichtig. Habe einfach zu viele schlechte Erfahrungen gemacht. Die sind ja leider auch chronisch unterbesetzt und müssen übelste Schichten schieben. Aber dass Blutwerte an den HA geschickt werden, obwohl gar kein Blut abgenommen wurde - das ist echt bedenklich ...
andrea251079
andrea251079 | 27.12.2012
16 Antwort
mit 4 std wärste in unserem schuppen von kh hier noch gut dabei wenn du in die notaufnahme gehst..ich hab da schon leute mit abgetrennten fingern mindestens 6std warten sehen ... finger hingen noch im handschuhe und die bluteten den halben wartebereich voll..erst als man abklappte, kam ma wer in nem weißen kittel und tat was.. ich saß auch schon im kyritzer kh knappe 8std..trotz!!! termin ... ne omma, die bestimmt schon an die 90 war, saß da noch länger.die saß da schon als wir ankamen und saß immernoch da als wir gingen ... zum kotzen echt..in die saftläden kriegt mich jedenfalls keiner mehr..hier höchstens zur entbindung, aber für alles andere nee danke ...
gina87
gina87 | 27.12.2012
17 Antwort
@andrea251079 ja leider diese langen schichten und unterbesetzung die ärzte tun mir auch etwas leid aber diese berufwahl haben sie getroffen und diese probleme gibt es schon länger @gina87 ja liegend und bewußtlos wirst gleich behandelt aber wenn du selbst noch reingehen kannst oder auch im rollstuhl sitzend rein kommst hast verloren wie war
blaumuckel
blaumuckel | 27.12.2012
18 Antwort
Ich musste mit meiner Tochter anfangs sehr oft ins Krankenhaus fahren. Selbst mit Termin haben wir mit wenige Wochen altem Säugling manchmal 4-5 Stunden warten müssen. Ich habe mich immer auf eine Tagesreise eingerichtet. Da muss man leider oft durch. Die sind oft gnadenlos unterbesetzt, haben Notfälle, die vorgehen, Personal, das krank ist ...
Kristen
Kristen | 28.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Kindergartenplatz nur 35 Stunden
16.04.2012 | 9 Antworten
3 stunden zugfahrt mit 2 jährigen kind
19.12.2011 | 12 Antworten
14 Stunden Wehen
07.10.2011 | 21 Antworten
400euro job-wieviel stunden
07.05.2011 | 24 Antworten
Milchproduktion bei 6 Stunden Schlaf
22.12.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading