Warten auf blutergebnisse - verdacht auf hellp -.-

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.10.2012 | 1 Antwort
hallo ihr lieben mamas

so langsam macht mich die schwangerschaft wahnsinnig.
zu erst gab es den verdacht einer toxoplasmose-infektion, welcher sich zum glück nicht bestätigte. erkältet bin ich trotzdem seit 6 wochen...

jetzt hab ich seit ein paar tagen zunehmend kopfschmerzen und immer wieder fieses stechen ungefähr in dem bereich, wo mal meine gallenblase war. zudem häufig übelkeit...

jetzt hatte ich heute wieder vorsorge und hab das halt mal angesprochen. prompt schickt sie mich ins labor zum blutabnehmen, um eben das hellp syndrom auszuschließen.

heute nachmittag/abend krieg ich die ergebnisse davon.
blutdruck war ok, nehm aber auch schon seit der 14. woche blutdrucksenkende medis. im urin konnte kein eiweis gefunden werden.

mein bauchgefühl sagt mir ja, dass da nix ist, aber mein kopf spielt grad irgendwie verrückt :(

so gehts baby bestens, hat jetzt bei 35+5 ca 2550 g und 45 cm, versorgung durch die nabelschnur ist bestens und ctg war auch super, sogar mal wehenlos, was eher selten der fall ist (kämpfe schon seit wochen mit wehen).

ich hoffe ja, dass mein bauchgefühl wieder recht behält.


euch noch einen schönen tag
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
drücke die daumen das dein bauchgefühl sich bewahrheitet :)
Power_Girl2010
Power_Girl2010 | 25.10.2012

ERFAHRE MEHR:

verdacht uteroplazentare insuffizienz?
12.06.2013 | 10 Antworten
Heute ET
05.08.2011 | 11 Antworten
Angst wegen Verdacht auf Eileiter-SSW
25.04.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading