dieses Warten macht mich verrückt!

teffi
teffi
11.10.2012 | 37 Antworten
Hey, war grad bei meiner Ärztin, sie wollte nochmal Ultraschall machen.Letzter US war vor einer Woche. Fruchthöhle ist fast garnicht gewachsen!Muss dazu sagen, dass ich laut Rechnung ca 8. woche sein müsste, was aber definitiv nicht sein kann, mein Eisprung war erst ca 23. Zyklustag!Jetzt wurde mir heut Blut abgenommen und Montag nochmal, Dienstag weiß ich dann, ob sich die Schwangerschaft laut Hormonspiegel normal entwickelt. Ich hoffe so sehr, dass alles gut geht! Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

37 Antworten (neue Antworten zuerst)

37 Antwort
@HelenaundEric hcg-wert ist nicht so stark wie erwünscht angestiegen und fruchthöhle ist nur minimal gewachsen.da meine ärztin aber den späten befruchtungstermin sehr wohl miteinbezieht warten wir noch ein paar tage, wird aber wohl auf eine ausschabung hinaus laufen ;-(
teffi
teffi | 16.10.2012
36 Antwort
@HelenaundEric Klaro, aber dann hat sich doch trotzdme der ES veschoeb, und auf den kommts an^^ Klar rechnet an ab dem ersten Tag der Periode, weil man davon ausgeht, dass der ES zwischen dem 12-16. Tag ist, aber wenn man dann eben von nem 40Tage Zyklus ausgeht, dann verschiebt der sich eben, sodass man vllt sagt der ES ist zwischen dem 22. und 26. Tag oder so. Da smit der Rechnung leuchtet ein, aber der Eisprung läuft automatisch in die Rechnung, man geht halt nur von der Periode mit den Zyklen aus. Und sicher kann man bei langen Zyklen schwanger werden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
35 Antwort
@teffi Lange Rede , kurzer Sinn. Was hat der Arzt denn nun festgestellt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
34 Antwort
@Baby2013 Ich habe beim Gyn naxhgefragt.Der Eisprung fliesst nicht in die Berechnung.Und hier ein Rechenbeispiel nochmal: Wurde man z.B. am 1.6.12 mit einem 28 Tage -Zyklus schwanger so wäre man in der 20.SSW. Bei einem 30-36 Tage -Zyklus wäre man mitten in der 19.SSW. Da ist also fast kein Unterschied. Bei ganz langen Zyklen wird man eh nicht schwanger!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
33 Antwort
@HelenaundEric Sicher, aber schonmal überlegt, wieso sich das dann nach hinten verschiebt? Ist doch nur logisch! wenn ich einen 35tage Zyklus habe, dann liegt der Eisprung auch weiter hinten im Zyklus und somit findet auch die BEfruchtung später statt. Macht also nur Sinn, dass man dann weiter hintendran ist, was die Wochenzahl betrifft, als jemand mit einem kürzeren Zyklus. Sicher hat das mit dem Eisprung zu tun, denn die Befruchtung ist ja die 3. SSW... es wird ja quasi mit dem Eisprung bzw. eben der Befruchtung festgelgt, wann das Kind entstanden ist - und dem nach auch die Wochenzahl. Aber wie auch immer. Ich drück mal die Daumen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
32 Antwort
@teffi Lange Rede , kurzer Sinn. Was hat der Arzt denn nun festgestellt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2012
31 Antwort
@Mamvon4 Nein, das geht nicht. Man hat niemals 5 Tage vor der nächsten Regel seinen Eisprung. Das geht nur, wenn der Zyklus viel länger als der vorherige Zyklus ist. Man bekäme es nur nicht mit durch die Schwangerschaft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
30 Antwort
Mit dem Eisprung hat das nichts zu tun. Wenn der Zyklus länger als 28 Tage ist dann rechnet man die Tage dementsprechend dazu. Wurde man z.B. am 1.6. mit einem 28 Tage -Zyklus schwanger so wäre man in der 20.SSW. Bei einem 30-35 Tage -Zyklus wäre man in der 19.SSW. Der Eisprung fliesst also gar nicht in die Berechnung. Und wie man sieht, die paar Tage machen auch fast keinen Unterschied. Ob ich nun Mitte der 19.SSW bin oder Anfang der 20.SSW ist doch egal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
29 Antwort
HEy, also ich finde deine Rechnung ist richtig! Es ist ja nur logisch, dass dein Eisprung später war, wenn du vorher keinen Sex hattest und die Ovus negativ waren ;-) . Also wird dein Eisprung irgendwann dann gewesen sein, 23. könnte ja passen . Ich würde mir da nicht so viel Stress machen. Bei mir hat sich in beiden SS der Eisprung verschoben, immer wenn ich einen TEst gemacht hab war der noch negativ und später erst positiv. Bin auch zwei Mal im ersten ÜZ schwanger geworden, da ist ja sowieso alles durcheinander. Also ich würde einfach abwarten :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
28 Antwort
@ HelenaundEric, bei mir war es auch so ... Ich hatte extrem überfällig und der Test war immer negativ! Erst eben dann um 2 Wochen nach der Fälligkeit war dann mein erster SS-Test positiv und somit dann auch bei Ultraschall alles erst verspätet ... Aber es hat sich alles normal aufgebaut, HCG ist gestiegen und mein FA meinte damals zu mir, mein Eisprung muss sich eben um die fast 2 Wochen verschoben haben!!!
jungeMama1
jungeMama1 | 11.10.2012
27 Antwort
@HelenaundEric ich hab richtig gelesen, man geht nu mal von aus das 5 tage vor der mens nichts mehr pasieren kann in de regel, nur das von der befruchtung bis zur einnistung nur ca. 4 tage vergehn sollte auch dir einläuchten das es sehr wohl geht so kurz vor der mens ss zu werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
26 Antwort
@Mam_von_4 Lies mal genauer. Ich bekomme zudem Augenkrebs bei deiner Schreibweise...hart zu entziffern!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
25 Antwort
@HelenaundEric ich ab gesern ein über den deckel bekomm und nu sag es zu , wer gibt dir das recht dermasend anmassend zu sein und zu sagen das jungeMama1 keinen ES hatte und es bei ihr auch keine einnistung gab 5 tage vor der mens, da fehlen mir echt die worte wo du dein wissen her holst.. stegst du in ihr drin ??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
24 Antwort
@jungeMama1 Das grenzt an Zauberei! In 9 Tagen kann sich nichts einnisten, dann kann sich in 5 Tagen erst recht nichts einnisten. Seit wann ist der Eisprung 5 Tage vor der nächsten Periode? Einzig logische Erklärung wäre, dass deine Periode dann erst 9-10 Tage später gekommen wäre, wenn du nicht schwanger geworden wärst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
23 Antwort
@teffi Die zweite Zyklushälfte ist nicht exakt 14 Tage lang, bei vielen Frauen ist sie nur 9-12 Tage lang. D.h.dass der Eisprung frühestens am 16.Zyklustag stattfindet und das auch nur bei einem 28-Tage-Zyklus, bei allen anderen ist er dann noch später. Und wer bitte hat einen 28 Tage-Zyklus mit Mondscheintarif? Und wie kommt man auf exakt 14 Tage nach der Periode? Bei einem 25/26 Tage-Zyklus könnte das evt passen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
22 Antwort
Ich hatte am 18.8. meine letzte Mens. Mein Zyklus war immer so zwischen 28 und 31 Tagen. Aber in dem Zyklus kam dann der ES ERST am 9.9. , d.h. 22 Tage nach dem letzten Tag der Mens. Am 23.9. war mein 1. Test positiv sowie auch am 26.9. War jetzt beim Doc und durch den verschobenen ES liegt das Kind auch eine Woche zurück von der Entwicklung. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
21 Antwort
ich machs mal kurz, keiner kann genau sagen wann sich das ei nu eigenistet hat, eisprung hin oder her, die ss läuft von den mom an wo es eine erfolgreiche einistung gab, wenn du wirklich nach den 21 ZT nen eisrung hattest muss man noch weiter gehn bis das ei sich eingenistet hat, von daher kann man ja noch garnichts sehn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2012
20 Antwort
@jungeMama1 das freut mich, mir bleibt eh nur abzuwarten.vielleicht geht es gut und wenn nicht, hat es wahrscheinlich auch seine Gründe. Liebe Grüße
teffi
teffi | 11.10.2012
19 Antwort
um den ganzen auch mal eine Ende zu setzen, bei meiner erste SS war es auch so, ich hatte nur einem in diesem Monat Ex und das war genau 5 Tage bevor ich meine Regel bekommen sollte ! Haben daher auch nicht verhütet, da ich ja wusste, dass meine fruchtbaren Tage schon vorbei sind! Und schluss endlich ist meine Tochter heute gesund und Munter und wird im Dez 8 jahre alt !
jungeMama1
jungeMama1 | 11.10.2012
18 Antwort
@Helenaund Eric dann klär uns doch bitte nochmal auf. man rechnet doch bei einem 28 tage zyklus am 14./15. Zyklustag mit dem Eisprung, oder hast Du Erkenntnisse von denen ich nix weiß, Finde das garnicht soweit hergeholt von supimami2008. ich hatte nen 29/30 Tage Zyklus und habe dementsprechend am 15. 16. Tag mit dem Eisprung gerechnet und bin am 23. schwanger geworden
teffi
teffi | 11.10.2012

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

warten oder doch zur Notfallpraxis
11.06.2016 | 9 Antworten
hoffen und warten.
07.05.2014 | 15 Antworten
Das ewige warten
24.05.2013 | 12 Antworten
wie lange auf antwort warten?
28.05.2012 | 10 Antworten
Einleitung - wie lange warten?
16.08.2011 | 13 Antworten
Heute ET
05.08.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading