Zimt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.06.2011 | 7 Antworten
ich hab schon oft gelesen, dass zimt wehenfördernd sein soll... kann ich mir aber iwie nicht vorstellen... dann müsst man doch bestimmt unmengen von essen oder?

habt ihrs mal ausprobiert? wenn ja, hats funktioniert oder nicht? und wieviel und wie oft??

liebe grüße :D
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...
Bei mir hat Zimt, Ingwer, Yotiee etc. nichts bewirkt. Es gibt aber Frauen, die da sensibler ist und stärker darauf ansprechen. Ihnen reichen u.U. schon die Gewürze im Lebkuchen, um vermehrt Wehen zu haben.
Backenzahn
Backenzahn | 28.06.2011
6 Antwort
@Strandsophie
seit gestern hab ich auch schon kräftig wehen, aber noch nicht stark genug und auch nicht regelmäßig, spazieren, baden und treppenlaufen hat das auch verstärkt, aber heut morgen waren sie dann wieder wie gestern am anfang... muss ich wohl noch warten^^ ja, das zimt als gewürz nicht funktioniert dachte ich mir schon...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2011
5 Antwort
hihi
Als ich überfällig war, hab ich mir voller Hoffnung ne große Portion Zimt auf meinen Milchreis geknallt, habs auch im Tee probiert... erfolglos Öl zum einreiben und NACH Einsetzen der Wehen ist da vermutlich schon was anderes. Wehenfördernd war bei mir Treppensteigen.
Strandsophie
Strandsophie | 28.06.2011
4 Antwort
...
ach so..ja also bei mir klappte das wie gesagt sehr gut und auch sehr schnell...die folgenden wehen waren schon bedeutend stärker als die davor..kaum war das öl einmassiert merkte ich es schon...sind dann auch in ruhe ins kh gefahren ...aber bekam am nachmittag dann trotzdem nen wehentropf dran weil dann auf einmal nix mehr wirklich vorwärts ging und die wehen schwächer wurden aber weiter angeregt hat das zimtöl schon sehr muss ich sagen..hät ich auch nich gedacht
gina87
gina87 | 28.06.2011
3 Antwort
@gina87
is klar, ich mein ja auch fördernd, also wenn man schon wehen hat, nicht auslösend :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2011
2 Antwort
....
mit zimt als solchen nich nein...als ich damals wehen hatte und die hebamme bei mir zuhause war bevors ins kh ging, massierte sie mir zimtöl auf den bauch ein um zu schauen ob die wehen davon stärker werden usw...klappte auch..aber wie gesagt..ich hatte da schon wehen
gina87
gina87 | 28.06.2011
1 Antwort
ne hilft net
und ich war in der weihnachtszeit hochwschwanger.....hat nixgeholfen
keki007
keki007 | 28.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Zimt Periode auslösen
11.06.2018 | 8 Antworten
Hilft Zimt bei Wehen?
27.04.2012 | 9 Antworten
ingwer-zimt-Nelken-Tee erfahrungen?
16.12.2011 | 6 Antworten
zimt/zucker für 10 mon altes baby?
13.08.2011 | 11 Antworten
zimt,nelken und ingwer wehen?
02.11.2010 | 6 Antworten
hat jemand von euch mit zimt
27.08.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading